Werbeanzeigen in YouTube-Videos

Die Werbeanzeigen, die du bei Videos auf YouTube siehst, sind auf dich und deine Interessen zugeschnitten. Sie beruhen auf den Videos, die du bisher angesehen hast, und auf deinen Einstellungen für Werbung bei Google. Außerdem hängen sie davon ab, ob du aktuell in deinem Konto angemeldet bist oder nicht.

Wenn du angemeldet bist, beruht die Auswahl der Werbeanzeigen auf einer Reihe anonymisierter Faktoren:

  • Arten von Videos, die du bisher angesehen hast
  • Apps auf deinem Gerät und die Art und Weise, wie du sie nutzt
  • Besuchte Websites
  • Anonyme Kennungen, die mit deinem Mobilgerät verknüpft sind
  • Vorherige Interaktionen mit Anzeigen oder Werbediensten von Google
  • Dein geografischer Standort
  • Altersgruppe
  • Geschlecht
  • Interaktionen mit YouTube-Videos

Auch wenn du nicht angemeldet bist, hängen die eingeblendeten Anzeigen von den Inhalten der Videos ab, die du dir angesehen hast.  

Datenschutzeinstellungen für Werbeanzeigen verwalten

Mit den Einstellungen für Werbung kannst du verwalten, welche Anzeigen für dein Google-Konto eingeblendet werden. Außerdem kannst du auch deinen YouTube-Wiedergabeverlauf ansehen, pausieren oder löschen.

Anzeigen deaktivieren

Wenn du YouTube-Videos ohne Werbeunterbrechungen ansehen möchtest, kannst du eine unserer kostenpflichtigen Mitgliedschaften abschließen, um Anzeigen zu deaktivieren.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?