Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Livestreaming-Encoder einrichten

Bevor du mit dem Streaming auf YouTube beginnen kannst, musst du dir eine Codierungssoftware herunterladen. Mit der Codierungssoftware kannst du Inhalte aufzeichnen, z. B. von deinem Desktop-Computer, deiner Kamera oder deinem Mikrofon, und diese dann über YouTube Live an deine Fans streamen.

Was für dich die beste Codierungssoftware ist, hängt von deinen persönlichen Anforderungen ab. Im Folgenden findest du eine kleine Auswahl gängiger Encoder.

YouTube Live Verified – Geräte und Software

Live Verified-Geräte und -Software sind in YouTube Live integriert. Halte Ausschau nach dem YouTube-Logo in der Software und melde dich mit deinem Google-Konto an. Anschließend wird dein Encoder automatisch für die Verwendung mit YouTube eingerichtet, sodass du gleich mit dem Streaming loslegen kannst.

Mobile Live

Mit der YouTube App kannst du Videos aufzeichnen und streamen. Hinweis: Für YouTube Live für Mobilgeräte muss dein Kanal über 100 Abonnenten haben.

Mobile Capture

Mit der YouTube Gaming App kannst du Videos aufzeichnen und streamen.

AirServer
Windows, Mac

Mit diesem Produkt kannst du dein Mobilgerät auf YouTube spiegeln.

Elgato Game Capture HD60
Windows, Mac

Mit diesem Produkt kannst du Inhalte von deiner Xbox, PlayStation oder Wii U aufzeichnen und streamen.

Epiphan Webcaster X2
Jedes HDMI-Gerät

Mit diesem kompakten Hardware-Encoder kannst du professionelle Livestreams mit deiner HDMI-Kamera, deinem Mischer, deiner Konsole oder anderen Geräten erstellen. Schließe eine USB-Kamera an, um live zwischen deinen Kameras umzuschalten oder Bild-in-Bild zu übertragen.

Gameshow
Windows, Mac

Dies ist eine auf den Gamingbereich ausgerichtete professionelle Produktionssoftware. Hier findest du u. a. Vorlagen, dynamische Produktionsfunktionen und Widgets.

Wirecast Go
iOS (kostenlos mit In-App-Käufen)

Mit dieser Software kannst du Inhalte live über dein iPhone senden.

Wirecast Play
Windows, Mac (kostenlose Version verfügbar!)

Diese Software bietet alles, was du zum Streamen von Livevideos über deinen Desktop-Computer benötigst.

XSplit Broadcaster
Windows (kostenlose Version verfügbar!)

Mit dieser revolutionären Audio-/Video-Mix-Anwendung kannst du professionelle Liveübertragungen und Videoaufzeichnungen erstellen.

XSplit Gamecaster
Windows (kostenlose Version verfügbar!)

Mit dieser Software kannst du deine grandiosesten Gaming-Momente mit nur einem Tastendruck aufzeichnen und streamen – ideal, um deine Spielemomente zu teilen.

Die oben aufgelisteten Produkte entsprechen den Kriterien von YouTube Live Verified. Abgesehen von Mobile Capture wurde keines dieser Produkte von Google entwickelt. Prüfe diese Produkte und entscheide dann, welche für dein eigenes Geschäft am sinnvollsten sind.

Andere Encoder

Suchst du nach Open Source-Optionen?

Dann teste doch die Open Broadcaster Software, eine kostenlose Open Source-Software für das Aufzeichnen und Streamen von Videos.

 

Du hast einen Encoder ausgewählt, der nicht den Live Verified-Kriterien entspricht. Hier erfährst du, wie du ihn einrichtest.

Jetzt streamen

Kopiere einfach die Server-URL und den Namen/Schlüssel für den Stream in deinen Encoder.

Liveveranstaltung

  1. Kopiere die YouTube-Einstiegspunkte von den Aufnahmeeinstellungen in deinen Encoder.
    • Stream-Name: Über diesen Namen wird dein Stream auf den YouTube-Servern identifiziert.
    • URL des primären Servers: der Hauptserver, über den dein Stream von YouTube aufgenommen wird.
    • Backup-Server-URL: der Backup-Server, über den dein Stream von YouTube aufgenommen wird.

      Es wird generell empfohlen, den Stream ebenfalls an den Backup-Server zu übertragen. Dafür ist jedoch die doppelte Bandbreite für den ausgehenden Datenverkehr erforderlich, weil ein zweiter, redundanter Stream gleichzeitig versendet wird. Deshalb solltest du sicherstellen, dass die nötige Bandbreitenkapazität zur Verfügung steht. Idealerweise sollte der Backup-Stream über einen vollständig redundanten physischen Encoder erfolgen.

  2. Konfiguriere deinen Encoder mithilfe der empfohlenen Codierungseinstellungen.
  3. Konfiguriere deine Audio- und Videoquellen.
  4. Starte die Codierung.
  5. Vergiss nicht, die Veranstaltung auch auf YouTube zu starten, wenn du eine geplante Veranstaltung verwendest.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?