Benachrichtigung

Hast du eine Frage? Schreibe einfach @TeamYouTube auf Twitter auf Deutsch an. Wir helfen dir gern weiter.

Super Thanks aktivieren und verwalten

Mit Super Thanks (früher „Applaus“) können Creator Einnahmen erzielen und eine engere Bindung zu Fans aufbauen, die ihre Begeisterung für Inhalte zeigen möchten.

Nutzer können bei Videos im Langformat oder Shorts eine witzige Animation kaufen, die als „Super Thanks“ bezeichnet wird. Diese Animation wird einmalig nur dem Käufer über dem Video im Langformat oder Short angezeigt. Zusätzlich kann der Käufer im Kommentarbereich einen individuellen, bunten und personalisierbaren Kommentar veröffentlichen. Super Thanks ist zu verschiedenen Preispunkten erhältlich, aus denen die Zuschauer wählen können.

Weitere Informationen zur Verfügbarkeit von Super Thanks

Super Thanks

Abonniere den YouTube Creators-Kanal für Videos mit den neuesten Nachrichten, Updates und Tipps.

Super Thanks für deinen Kanal aktivieren oder deaktivieren

Super Thanks aktivieren

Super Thanks in Shorts 🎉

Wenn du Einnahmen über Super Thanks erzielen möchtest, musst du (und dein MCN) zuerst das Modul zu kommerziellen Inhalten akzeptieren. Weitere Informationen zu diesem Modul findest du in unseren Monetarisierungsrichtlinien für kommerzielle Inhalte auf YouTube.

So aktivierst du Super Thanks auf einem Computer:

  1. Melde dich auf einem Computer in YouTube Studio an.
  2. Klicke im Menü auf der linken Seite auf Einnahmen.
  3. Klicke auf den Tab Supers. Dieser Tab wird nur angezeigt, wenn dein Kanal die Voraussetzungen erfüllt.
  4. Klicke auf Jetzt starten und folge der Anleitung auf dem Bildschirm.
  5. Wenn du den Bereich „Supers“ zum ersten Mal verwendest, folge der Anleitung auf dem Bildschirm, um das Modul zu kommerziellen Inhalten zu akzeptieren.
  6. Sobald du alle Schritte ausgeführt hast, wird die Option Super Thanks neben einem Schalter angezeigt.

Super Thanks  wird bei allen geeigneten früheren und zukünftigen Shorts und Videos im Langformat angezeigt.

So kannst du Super Thanks auf deinem Mobilgerät aktivieren:

  1. Öffne die YouTube Studio App .
  2. Tippe unten auf dem Bildschirm auf Einnahmen .
  3. Tippe auf die Karte Supers. Wenn eine Karte Supers nicht angezeigt wird, tippe im Abschnitt „Supers“ auf Jetzt starten und dann Aktivieren.
  4. Wenn du den Bereich „Supers“ zum ersten Mal verwendest, folge der Anleitung auf dem Bildschirm, um das Modul zu kommerziellen Inhalten zu akzeptieren.
  5. Sobald du alle Schritte ausgeführt hast, werden alle Supers-Produkte in folgenden geeigneten Formaten angezeigt:
    • Livestreams und Premieren (Super Chat und Super Sticker)
    • Videos im Langformat und Shorts (Super Thanks)
Hinweise:
  • Wenn ein Dritter deine Rechte verwaltet, setze dich vor der Aktivierung von Super Thanks mit ihm in Verbindung.
  • Wenn du bestimmte Supers deaktivieren möchtest, kannst du dafür einen Computer verwenden und dich in YouTube Studio anmelden. Rufe den Tab Supers auf, um die entsprechenden Supers-Funktionen zu deaktivieren.

Super Thanks deaktivieren

  1. Melde dich auf einem Computer in YouTube Studio an.
  2. Wähle im Menü auf der linken Seite Einnahmen aus.
  3. Klicke auf den Tab Supers.
  4. Deaktiviere den Schalter neben „Super Thanks“.
  5. Klicke im Pop-up-Fenster auf das Kästchen neben „Ich bin mir über die Auswirkungen dieser Aktion im Klaren“.
  6. Klicke auf Deaktivieren.

Wenn du die Funktion deaktivierst, wird die Super Thanks-Funktion aus allen deinen Shorts und Videos im Langformat entfernt. Frühere Einnahmen kannst du aber weiterhin einsehen.

Super Thanks für dein Netzwerk aktivieren

Bevor ein Kanal in einem Netzwerk Super Thanks aktivieren kann, muss das Netzwerk die Aktivierung dieser Funktion zulassen:

  1. Melde dich auf einem Computer in YouTube Studio an.
  2. Gehe zu Einstellungen.
  3. Klicke auf Vereinbarungen und akzeptiere das Modul zu kommerziellen Inhalten.

Sobald du dem Nachtrag zugestimmt hast, können berechtigte Kanäle in deinem Netzwerk Super Thanks aktivieren.

Super Thanks-Kommentare

Wenn ein Zuschauer Super Thanks kauft, kann er einen farbigen Kommentar im Kommentarbereich deines Shorts oder Videos im Langformat posten.

Im Kommentarbereich in YouTube Studio und der YouTube Studio App kannst du mithilfe des Filters „Über Super Thanks-Käufe“ nachsehen, wer Super Thanks gekauft hat. Du hast auch die Möglichkeit, Kommentare zu deinen Videos zu prüfen, zu beantworten, zu entfernen oder ein Herz dafür zu vergeben. Wenn ein Käufer seinen Super Thanks-Kommentar löscht, wird er nicht in deinen Kommentaren angezeigt.

Mit einem Short auf einen Super Thanks-Kommentar antworten

Mit der Kommentarsticker-Funktion kannst du Super Chats nutzen, um die Beziehung zu deinen Fans zu stärken und zu zeigen, dass sie dir am Herzen liegen. Kommentare von Fans werden im Short als Super Thanks-Kommentar angezeigt. Außerdem wird der Verfasser darüber informiert, dass du ihm geantwortet hast. 

Im Kommentarbereich in YouTube Studio und in der YouTube Studio App  kannst du mithilfe des Filters „Über Super Thanks-Käufe“ nachsehen, wer Super Thanks gekauft hat. Du kannst mit einem Short auf Super Thanks antworten: 

  1. Öffne die mobile YouTube App.
  2. Rufe die Wiedergabeseite deines Videos oder Shorts mit dem Super Thanks-Kommentar auf. 
  3. Öffne den Kommentarfeed und suche den Super Thanks-Kommentar, auf den du antworten möchtest.
  4. Tippe unter dem Kommentar auf „Antworten“  und dann „Short erstellen“ .

Beim Erstellen von Shorts kannst du den Super Thanks-Kommentar per Drag-and-drop verschieben oder seine Größe durch Auseinander- und Zusammenziehen ändern. Weitere Informationen zum Erstellen von YouTube Shorts und zur Optimierung von Shorts mit unseren kreativen Funktionen

Umsatzberichte

In YouTube Analytics kannst du eine Umsatzübersicht für Super Thanks aufrufen. Wähle dazu Umsatz und dann Karte „So erzielst du Einnahmen“ und dann  Supers aus.

Umsatzbeteiligung

Creator erhalten 70 % der von Google anerkannten Umsätze aus Super Thanks. Die 70 % werden nach Abzug von Steuern und Gebühren (einschließlich anfallender App Store-Gebühren bei iOS) berechnet. Alle Transaktionskosten, einschließlich Kreditkartengebühren, werden derzeit von YouTube übernommen.

Den Umsatz, der durch Super Thanks erzielt wurde, erhältst du auf dieselbe Weise wie den Werbeumsatz über AdSense für YouTube.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
13403124919718569702
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
59