Benachrichtigung

Users can now migrate Google Podcasts subscriptions to YouTube Music or to another app that supports OPML import. Learn more here

Einstellungen der Google App ändern

Sie können Ihre Einstellungen für die Google App ändern, wie zum Beispiel für die Sprachsuche, frühere Suchanfragen, SafeSearch und Benachrichtigungen. Einige Google App-Einstellungen – wie das dunkle Design – basieren auf Ihren Geräteeinstellungen. 

Tipp: Auf kompatiblen Geräten können Sie den Gemini-Tab in der Google App verwenden. Informationen zum Einrichten der mobilen Gemini App

Menü „Einstellungen“ aufrufen

  1. Öffnen Sie die Google App Google-Suche.
  2. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Profilbild oder Ihre Initiale und dann Einstellungen und dann Suchen Suche.
  3. Suchen Sie nach einer Einstellung.

Änderbare Einstellungen

Allgemein
  • Suchanfragen automatisch mit Trends vervollständigen: Sie können festlegen, ob Ihnen in der Google App Trendsuchen angezeigt werden.
  • Google Übersetzer: Wenn Sie Google Übersetzer aktivieren, bietet die Google App eine Übersetzung von Seiten in anderen Sprachen durch Google Übersetzer an.
  • Discover: Sie können in der Google App zu Ihren Interessen passende Stories abrufen.
  • Sucheinstellungen: Sie können Einstellungen ändern, z. B. Region und Sprache.
    • Persönliche Ergebnisse: Je nach Ihren anderen Einstellungen können Sie persönliche Ergebnisse von anderen Produkten erhalten, die Sie verwenden, z. B. Gmail. So können Sie beispielsweise nach Informationen zu anstehenden Flügen oder Restaurantreservierungen suchen.
    • Suchanpassung: Wenn Sie diese Option aktivieren, kann Google Ihnen relevantere Empfehlungen und Ergebnisse basierend auf Ihren Suchanfragen anbieten, wenn Sie abgemeldet sind.
    • Region für Suchergebnisse: Sie können eine Region für Ihre Suchergebnisse auswählen.
    • Sprache für Suchergebnisse: Sie können eine Sprache für Ihre Suchergebnisse auswählen.
  • Videovorschau automatisch abspielen: Mit dieser Einstellung werden Videos möglicherweise automatisch ohne Ton abgespielt. Sie können diese Einstellung aktivieren oder deaktivieren. Sie können auch festlegen, wann die Videos abgespielt werden sollen, z. B. bei einer WLAN- oder mobilen Datenverbindung.
  • Siri-Verknüpfungen: Greifen Sie schnell auf Ihre Lieblingsfunktionen von Google zu, indem Sie zum Beispiel „Mit Google suchen“ oder „Mit Lens übersetzen“ sagen.
  • Standard-Apps: Sie können auswählen, welche Apps beim Öffnen der Suchergebnisse verwendet werden sollen.
Benachrichtigungen
Sie können Benachrichtigungen für Funktionen wie Wetter, Themen, denen Sie folgen, oder Fluginformationen ändern. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Einstellung neben der jeweiligen Benachrichtigung. Informationen zum Ändern von Google-Benachrichtigungen
Anstößige Ergebnisse ausblenden Persönliche Ergebnisse

Sie können entscheiden, ob Sie in der Google Suche persönliche Ergebnisse erhalten möchten, die auf Informationen aus Ihrem Google-Konto basieren. Persönliche Ergebnisse in der Suche beinhalten:

Sprachsuche und Assistant

Ändern Sie die Einstellungen, die verwendet werden, wenn Sie per Spracheingabe eine Suche oder eine Aktion ausführen.

  • Sprache: Die hier ausgewählte Sprache gilt für alle Ihre Sprachsuchen. Dies muss nicht die Anzeigesprache auf Ihrem Gerät sein.
  • Gesprochene Ergebnisse: Sie können festlegen, ob Antworten auf eine Suchanfrage gesprochen werden oder nicht.
  • Sprachsuche auf Bluetooth-Geräten: Wenn diese Einstellung aktiviert ist, können Sie über ein angeschlossenes Bluetooth-Headset Sprachsuchen starten und die Sprachbedienung verwenden.
Automatisches Ausfüllen
Wichtig: Diese Funktion ist nicht in allen Ländern oder Sprachen verfügbar.

Durch die Funktion „Automatisches Ausfüllen“ werden Passwort- und Zahlungsinformationen gespeichert und Formulare auf Webseiten automatisch mithilfe von Daten ausgefüllt, die in Ihrem Google-Konto gespeichert sind. Außerdem werden mithilfe der Funktion Adressdaten auf Ihrem Gerät gespeichert.

So aktivieren oder deaktivieren Sie „Automatisches Ausfüllen“:

  1. Öffnen Sie die Google App Google-Suche.
  2. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Profilbild oder Ihre Initiale und dann „Einstellungen“ und dann „Automatisches Ausfüllen“.
  3. Tippen Sie auf Automatisches Ausfüllen mit Google.

Wenn Sie die hinterlegten Informationen verwalten möchten, tippen Sie auf Adressen verwalten, Zahlungsmethoden oder Passwörter und dann Wählen Sie die Informationen aus, die Sie ändern oder entfernen möchten.

Tipp: Mit der Funktion „Automatisches Ausfüllen“ können Sie auch starke Passwörter erstellen und speichern. Wenn eine Website Sie zur Eingabe eines neuen Passworts auffordert, schlägt „Automatisches Ausfüllen“ eins für Sie vor. Tippen Sie zum Speichern des Passworts auf Vorschlag verwenden. Wenn Sie ein eigenes erstellen möchten, tippen Sie auf Abbrechen.

Datenschutz und Sicherheit

Ort

Die Google App aktualisiert nicht den Standortverlauf auf Ihrem iPhone oder iPad. Weitere Informationen zum Verwalten Ihres Standortverlaufs

Verlauf

Google-Nutzungs-ID

Eine eindeutige ID mit Informationen zur Nutzung Ihres Google-Produkts wird gesendet, um die Google-Dienste für alle Nutzer zu verbessern. Diese ID ist nicht mit Ihrem Google-Konto verknüpft und wird nicht dazu verwendet, Sie zu identifizieren. Tippen Sie auf Google-Nutzungs-ID zurücksetzen.

Face ID für den Inkognitomodus aktivieren

Sie können Ihre Identität mit Face ID bestätigen, wenn Sie nach 15 Minuten zu einer Inkognitositzung zurückkehren.

Diagnosedaten

Wenn Sie uns dabei helfen möchten, unsere Produkte und Dienste für alle Nutzer zu verbessern, können Sie der Google App erlauben, uns Informationen zur Funktionalität und zu Ihren Anwendungsgewohnheiten zu senden.

Die Google App kann beispielsweise folgende Informationen senden:

  • Daten zu Abstürzen der Google App oder zu anderen Problemen innerhalb der App
  • Informationen zu anderen Apps, die Sie auf Ihrem Gerät installiert haben
  • Qualität und Dauer Ihrer Netzwerkverbindungen, z. B. Mobilfunk-, WLAN- und Bluetooth-Verbindungen
Wenn zusätzliche Web- & App-Aktivitäten aktiviert sind, werden diese Daten in Ihrem Konto gespeichert. Sie können sie unter Meine Aktivitäten einsehen und löschen. Alle Daten werden in Einklang mit der Datenschutzerklärung von Google verwendet.
Konto

Ihr Google-Konto aus der Google App entfernen

Wichtig: Wenn Sie ein Google-Konto von Ihrem Gerät entfernen, wird es auch aus allen Google-Apps und -Diensten auf Ihrem Gerät entfernt.
  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Google App Google-Suche.
  2. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Profilbild oder Ihre Initiale und dann Konten auf diesem Gerät verwalten.
  3. Tippen Sie auf ein Google-Konto und dann Konto entfernen.

Google-Konto löschen

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü