Im Cache der Google-Suchergebnisse gespeicherte Webseiten ansehen

Wenn Sie auf „Im Cache“ klicken, sehen Sie die Webseite zum Zeitpunkt des letzten Besuchs durch Google.

Informationen zu im Cache gespeicherten Links

Google erstellt einen Snapshot jeder Webseite als Sicherung für den Fall, dass die aktuelle Seite nicht verfügbar ist. Diese Seiten werden dann in den Cache von Google aufgenommen. Wenn Sie auf einen Link mit der Kennzeichnung "Im Cache" klicken, sehen Sie eine ältere Version der Website, die von Google gespeichert wurde.

Falls die gesuchte Website sich gar nicht oder nur langsam öffnen lässt, können Sie stattdessen die Seite aus dem Cache aufrufen.

So finden Sie im Cache gespeicherte Links

  1. Suchen Sie über die Google Suche nach der gewünschten Seite.
  2. Klicken Sie in den Suchergebnissen neben der URL der Website auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil oder auf „Mehr“  und dann Im Cache.
  3. Klicken Sie oben auf Aktuelle Seite, um die Live-Seite aufzurufen.

Tipp: Wenn Sie eine im Cache gespeicherte Seite aus den Google-Suchergebnissen entfernen möchten, erfahren Sie hier, wie Sie veraltete oder gelöschte Informationen aus Google entfernen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?