Informationen zu umstrittenen Inhalten

Wenn Sie Google Übersetzer verwenden, sehen Sie möglicherweise Hinweise bei Wörtern, die als potenziell umstrittene Inhalte eingestuft werden. Übersetzungen, in denen solche Wörter vorkommen, können falsch sein.

Wenn in Google Übersetzer Inhalte erkannt werden, die Nutzer als falsch oder unangemessen eingestuft haben, wird möglicherweise die Meldung „ Kann umstrittenen Text enthalten“ angezeigt.

Der Hinweis zu umstrittenen Inhalten kann in folgenden Fällen angezeigt werden:

  • Nutzer melden eine falsche Übersetzung.
  • Die Übersetzung enthält einen potenziell geschlechtsspezifischen Fehler. Informationen zu geschlechtsspezifischen Übersetzungen
  • Eventuell gibt es andere Übersetzungen, die als neutraler oder idiomatischer angesehen werden könnten.

Ist in Google Übersetzer ein Hinweis zu einem umstrittenen Ausdruck vorhanden, kann auch der Grund dafür angegeben sein.

Umstrittene Übersetzungen können nicht immer korrigiert werden, da sie unter Umständen von manchen Nutzern als falsch, von anderen aber als richtig betrachtet werden. Wenn eine Übersetzung als nicht-inklusiv, falsch oder verletzend verstanden werden könnte, wird der Hinweis zu umstrittenen Inhalten angezeigt. So können Sie selbst entscheiden, ob die Übersetzung für Ihren Zweck geeignet ist.  

Tipp: Wenn Sie der Ansicht sind, dass ein Hinweis auf anstößige oder umstrittene Inhalte falsch ist, können Sie uns Feedback senden.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false
false
true
true
73122
false
false