Rücksendung und Erstattung

Sie können einen Artikel, den Sie im Google Store gekauft haben, nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Erhalt der Ware zurücksenden. Wenn Sie Nest Thermostat im Google Store gekauft haben, können Sie Ihr Gerät nur innerhalb von 30 Tagen zurücksenden.

Wir erstatten Ihnen die Kosten abzüglich einer Rücknahmegebühr (wenn zutreffend) und der zusätzlichen Kosten, die sich ergeben, falls Sie nicht die kostengünstigste von uns angebotene Standardlieferung wählen. Die Erstattung erfolgt an die Zahlungsmethode, die Sie beim Kauf verwendet haben, ohne unangemessene Verzögerung und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über Ihren Widerruf dieses Vertrags informiert haben.

Das folgende Rücksendeverfahren gilt auch für Bestellungen, die persönlich geliefert oder während der Lieferung gekauft wurden. Sie können diese Artikel innerhalb von 15 Kalendertagen nach dem Termin zurücksenden. 

Hinweis: Damit Sie eine volle Erstattung erhalten, muss Ihre Rücksendung alle Hardwarekomponenten des Stadia Founder's Edition-Sets enthalten. Weitere Informationen dazu, wie sich dies auf Ihr Abo, Ihren Zugangscode, Ihren Buddy Pass und Ihre Spiele auswirkt, finden Sie in der Stadia-Hilfe.

Wenn Sie Ihre Google Store-Bestellung noch nicht erhalten haben, können Sie hier lesen, wie Sie sie bearbeiten oder stornieren können.

Schritt 1: Rücksendung einleiten

  1. Suchen Sie nach der Bestellung mit dem Artikel, den Sie zurücksenden möchten.
  2. Wählen Sie in der Bestellung Details ansehen aus.
  3. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm. Nach wenigen Stunden erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung der Rücksendung. Führen Sie die in der E-Mail beschriebenen Schritte durch.
  4. Wenn Sie die Meldung sehen, dass für dieses Gerät keine Rücksendung möglich ist, wurde Ihre Bestellung entweder noch nicht versandt oder die 15-tägige Rücksendefrist ist schon abgelaufen. Falls Ihre Bestellung noch nicht versandt wurde, können Sie sie eventuell noch stornieren oder ändern.

Schritt 2: Verpacken

Das Paket muss Folgendes umfassen:

Legen Sie keine Zubehörteile bei, die nicht im Lieferumfang des Geräts enthalten waren:

  • SIM-Karte (wenn Sie eine eigene verwenden)
  • Geräteschutzhüllen
  • Zusatzakkus
  • Sonstige Zubehörteile, die nicht zum Lieferumfang des Geräts gehören

Achten Sie darauf, dass Sie vor der Rücksendung alle persönlichen und sonstigen Daten vom Gerät übertragen, gesichert oder gelöscht haben. Google haftet nicht, falls Daten von Ihrem Gerät verwendet oder offengelegt werden.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihre Daten sichern, finden Sie in der Pixel-Hilfe oder Nexus-Hilfe.

Schritt 3: An Google zurücksenden

Damit das Gerät im ursprünglichen Zustand bei Google ankommt, verpacken und versenden Sie es entsprechend der Anleitung in der E-Mail vom Google Store-Kundenservice und verwenden Sie das Label.

Wenn Sie mehrere Artikel zurücksenden, verpacken und versenden Sie jeden Artikel separat (sofern nicht anders angegeben).

Falls Sie ein Mobilgerät im Google Store gekauft haben (z. B. ein Pixel 2 oder Pixel 3) und es zurücksenden möchten, haben Sie hierfür ab Erhalt der Ware 15 Kalendertage Zeit. Für alle Rücksendungen von Mobilgeräten wird eine Rücknahmegebühr in Höhe von 35 $ berechnet (gilt nicht für Käufe und Rücksendungen in Hawaii und nur soweit gesetzlich zulässig). In ausgewählten Bundesstaaten der USA wird die Rücknahmegebühr besteuert.

Es werden keine Rücknahmegebühren erhoben, wenn das Mobilgerät zurückgegeben wird, weil der Artikel schon bei Erhalt defekt war oder weil der falsche Artikel geliefert wurde.

Gerät umtauschen

Ein Umtausch ist nicht möglich. Sie können den gekauften Artikel aber zurücksenden und Ihre Erstattung für den Kauf eines anderen Artikels nutzen.

Defekte Geräte zurücksenden

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Gerät mangelhaft ist, finden Sie in der Garantieübersicht weitere Informationen. Sie können sich auch direkt an uns wenden.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?