Willkommen in der Search Ads 360-Hilfe, einer Plattform zur Verwaltung von Suchmaschinenmarketing-Kampagnen.  Die Hilfe ist öffentlich verfügbar. Das Produkt Search Ads 360 steht jedoch nur angemeldeten Kunden mit Abo zur Verfügung. Um ein Abo abzuschließen oder weitere Hilfe zu erhalten, wenden Sie sich an unser Vertriebsteam.

Kampagnen kopieren

Kampagnen kopieren

Ab März 2022 werden Yahoo! Gemini-Engine-Konten in Search Ads 360 zu Konten für Suchmaschinen-Tracking migriert. Weitere Informationen

Statt Kampagnen, die ähnliche Informationen enthalten, manuell zu erstellen, können Sie Kampagnen mit Search Ads 360 aus einem unterstützten Suchmaschinenkonto in andere Suchmaschinenkonten kopieren. Wenn Sie später die Quellkampagne mit neuen Anzeigengruppen, Anzeigen oder Keywords aktualisieren oder bestimmte Einstellungen für Kampagnen, Anzeigengruppen oder Keywords ändern, können Sie die Änderungen in die Zielkampagnen kopieren.

Google Ads-Kampagnen lassen sich in andere Suchmaschinenkonten und in Google Ads-Konten kopieren. 

Microsoft Advertising-, Yahoo! Japan-, Baidu- und Yahoo! Gemini-Kampagnen können nur innerhalb desselben Engine-Kontos kopiert werden. So ist es beispielsweise möglich, eine Microsoft Advertising-Kampagne in dasselbe Microsoft Advertising-Konto zu kopieren.

Diese Funktion steht für Social-Network-Engines und Konten mit Suchmaschinen-Tracking nicht zur Verfügung.

Neue Kampagnen kopieren und pausieren

Sie können festlegen, dass Kopien von Kampagnen im pausierten Zustand erstellt werden. Damit haben Sie Gelegenheit, die Einstellungen zu prüfen und zu aktualisieren, bevor Anzeigen geschaltet werden. So können Sie zum Beispiel unterschiedliche geografische Ziele oder Keyword-Optionen in den einzelnen Kopien angeben.

Wenn Sie fertig sind, können Sie die Kampagnen einzeln aktivieren oder automatisierte Regeln verwenden, um alle Kampagnen zu einem bestimmten Zeitpunkt zu aktivieren.

Nur einige Einstellungen werden kopiert 

Beim Kopieren von Google Ads-Engine-Konten in andere Arten von Engine-Konten können nur unterstützte Einstellungen kopiert werden. Beispielsweise sind die Zielnetzwerke, die Sie in einer Google Ads-Kampagne angeben, nicht für eine Microsoft Advertising-Kampagne relevant. Daher wird diese Einstellung nicht in Kampagnen in Microsoft Advertising-Konten kopiert.

Sehen Sie in der vollständigen Übersicht der Elemente und Einstellungen nach, welche Elemente und Einstellungen Search Ads 360 in die jeweiligen Arten von Engine-Konten kopiert.

Vorhandene Elemente aktualisieren oder neue Elemente erstellen

Search Ads 360 stellt anhand der Kampagnen- und Anzeigengruppennamen sowie anderen Einstellungen fest, ob Sie bereits eine Kopie einer Kampagne, Anzeigengruppe, Anzeige oder eines Keywords erstellt haben. Wenn bereits eine Kopie vorhanden ist, können Sie bestimmte Einstellungen von der Quelle zum vorhandenen Zielelement kopieren. Sie können die Zielelemente auch ignorieren und alle Einstellungen unverändert beibehalten. Weitere Informationen zum Abgleichen und Aktualisieren bestehender Elemente

Nur manuelle Kampagnen

Sie können nur manuelle Kampagnen kopieren. Inventar-Keyword-Kampagnen und Shopping-Kampagnen lassen sich nicht kopieren.

Maximal eine Million Elemente

Die von Ihnen ausgewählten Quellkampagnen können bis zu eine Million Elemente enthalten. Jede Kampagne, jede Anzeigengruppe, jedes Keyword und jeder Sitelink wird dabei einzeln gezählt.

Beispiel:

  • 1 Kampagne mit
    • 1 Anzeigengruppe mit
      • 10 Keywords

Die Gesamtzahl der Quellelemente in diesem Beispiel ist 12. 

Wenn Sie mehr als eine Million Quellelemente auswählen, kopiert Search Ads 360 diese nicht. Es wird dann keines der Elemente kopiert.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
263
false
false