Budgetabstufungsberichte

Die Funktion "Budgetabstufungsbericht" wurde eingestellt. Sie können keine neuen Budgetabstufungsberichte mehr erstellen. Die Einstellungen vorhandener Budgetabstufungsberichte lassen sich aber weiterhin bearbeiten.
 
Für die meisten Aufgaben, die Sie bisher über die Budgetabstufung ausgeführt haben, können Sie die Budgetverwaltung nutzen. Dabei gibt es einige wichtige Verbesserungen: So lassen sich die Ausgaben z. B. für einen bestimmten Tag oder eine bestimmte Woche festlegen und automatisch optimieren.
 
Wenn Sie dieselben Kampagnengruppen erfassen möchten wie in Ihren derzeitigen Budgetabstufungsberichten, können Sie die Berichte in der Budgetverwaltung manuell neu erstellen. Die vorhandenen Berichte werden nicht migriert.
 

Mit dem Budgetabstufungsbericht können Sie ein Budget für mehrere Kampagnen festlegen (unterscheidet sich vom Tagesbudget einer Kampagne) und haben Ihre Ausgaben jederzeit im Blick. Viele Nutzer legen Wert darauf, die Ausgaben zu erfassen, um zu sehen, ob die Budgetziele eingehalten werden. Mit diesen Berichten sparen Agenturen, die solche Daten regelmäßig überprüfen müssen, viel Zeit. Sie können Folgendes tun:

  • Budgetabstufungen für Kampagnen für mehrere Engine-Konten in einem Bericht aufrufen

  • KPI-Erwartungswerte eingeben und feststellen, ob Ihre Kampagnen auf einem guten Weg sind, diese Werte zu erreichen

  • Trends und Änderungen im Wochen-, Tages- oder Monatsvergleich darstellen

  • Feststellen, inwiefern die einzelnen Kampagnen zum Budget und den KPI-Werten beitragen

Die Berichte werden dynamisch erstellt, Sie können die Zahlen also ändern, um herauszufinden, mit welchen Einstellungen Sie die aufschlussreichsten Berichte erhalten.

Budgetabstufungsbericht erstellen

  1. Gehen Sie zu einem Werbetreibenden.

    So gehen Sie zu einem Werbetreibenden:
    1. Klicken Sie auf die Navigationsleiste, um Navigationsoptionen aufzurufen.

    2. Klicken Sie in der Liste Agentur auf die Agentur, die den Werbetreibenden enthält. Sie können die Suchfunktion verwenden, um anhand des Agenturnamens zu suchen, oder einfach durch die Liste scrollen.

    3. Klicken Sie in der Liste Werbetreibender auf den Werbetreibenden.

    4. Klicken Sie auf Übernehmen oder drücken Sie die Eingabetaste.

    Search Ads 360 zeigt die Werbetreibendenseite an, die Daten für alle Engine-Konten des Werbetreibenden enthält.

  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Budgetabstufungsberichte.
    Eine Liste mit den vorhandenen Budgetabstufungsberichten wird angezeigt.

  3. Klicken Sie über der Berichtstabelle auf die Schaltfläche + Bericht.

  4. Benennen Sie den Bericht.

  5. Geben Sie die Inhaber des Berichts ein.
    Trennen Sie mehrere Inhaber durch Kommas voneinander. Das ist beim Filtern hilfreich, falls Ihre Agentur viele verschiedene Account Manager hat, die Budgetabstufungsberichte erstellen. So könnten Sie zum Beispiel den Namen Ihres Teams oder Ihren eigenen Namen in dieses Feld eingeben.

  6. Geben Sie das Start- und Enddatum ein.

  7. Geben Sie das Budget ein, für das Sie einen Bericht erstellen möchten.

  8. Geben Sie im Abschnitt Zusätzliche Messwerte den wichtigsten Messwert, den Sie als KPI für diesen Bericht erfassen möchten, sowie Ihre Erwartungen ein.
    Das entspricht dem Ertrag, den Sie sich für Ihre Werbeausgaben erhoffen.
    Beispiel: Ich gebe in diesem Quartal 300.000 € aus und erwarte dafür einen Ertrag von 40.000 Aktionen. In diesem Fall würden Sie Aktionen > Gleich > 40.000 sowie die prozentuale Abweichung eingeben, die akzeptabel ist.

  9. Wählen Sie im Abschnitt Eingeschlossene Kampagnen die Kampagnen aus, deren Statistiken zum Budgetziel beitragen.
    Wenn Sie auf den kleinen Pfeil neben einem Kontonamen klicken, werden alle aktuellen Kampagnen hinzugefügt. Neue Kampagnen werden jedoch in Search Ads 360 später nicht automatisch hinzugefügt.

  10. Klicken Sie auf Speichern.
    Der Bericht wird der Berichtsliste in der Tabelle hinzugefügt.

Budgetabstufungsbericht bearbeiten oder entfernen

  1. Gehen Sie zu einem Werbetreibenden.

    So gehen Sie zu einem Werbetreibenden:
    1. Klicken Sie auf die Navigationsleiste, um Navigationsoptionen aufzurufen.

    2. Klicken Sie in der Liste Agentur auf die Agentur, die den Werbetreibenden enthält. Sie können die Suchfunktion verwenden, um anhand des Agenturnamens zu suchen, oder einfach durch die Liste scrollen.

    3. Klicken Sie in der Liste Werbetreibender auf den Werbetreibenden.

    4. Klicken Sie auf Übernehmen oder drücken Sie die Eingabetaste.

    Search Ads 360 zeigt die Werbetreibendenseite an, die Daten für alle Engine-Konten des Werbetreibenden enthält.

  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Budgetabstufungsberichte.
    Eine Liste mit den vorhandenen Budgetabstufungsberichten wird angezeigt.

  3. Klicken Sie in der Berichtstabelle das Kästchen neben einem Bericht an.

  4. So bearbeiten Sie einen Bericht:

    1. Klicken Sie über der Berichtstabelle auf die Schaltfläche Bearbeiten ▼ und wählen Sie Details bearbeiten… aus.

    2. Bearbeiten Sie die Einstellungen und klicken Sie auf Speichern.

  5. So entfernen Sie einen Bericht:

    1. Klicken Sie über der Berichtstabelle auf die Schaltfläche Bearbeiten ▼ und wählen Sie Entfernen aus.

    2. Klicken Sie zum Bestätigen auf OK.

Budgetabstufungsberichte abrufen

Alle Berichte abrufen und miteinander vergleichen

  1. Gehen Sie zu einem Werbetreibenden.

    So gehen Sie zu einem Werbetreibenden:
    1. Klicken Sie auf die Navigationsleiste, um Navigationsoptionen aufzurufen.

    2. Klicken Sie in der Liste Agentur auf die Agentur, die den Werbetreibenden enthält. Sie können die Suchfunktion verwenden, um anhand des Agenturnamens zu suchen, oder einfach durch die Liste scrollen.

    3. Klicken Sie in der Liste Werbetreibender auf den Werbetreibenden.

    4. Klicken Sie auf Übernehmen oder drücken Sie die Eingabetaste.

    Search Ads 360 zeigt die Werbetreibendenseite an, die Daten für alle Engine-Konten des Werbetreibenden enthält.

  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Budgetabstufungsberichte.
    In der Berichtsübersicht finden Sie eine Liste aller Berichte und eine Zusammenfassung des Status der Budgetabstufung. Das Tool zur Datumsauswahl wird auf dieser Seite nicht angezeigt. Alle Daten basieren auf dem Start- und Enddatum für den Bericht.

In der Berichtsübersicht sehen Sie u. a. folgende Spalten:

Details und Prognosen für einen Bericht abrufen

  1. Gehen Sie zu einem Werbetreibenden.

    So gehen Sie zu einem Werbetreibenden:
    1. Klicken Sie auf die Navigationsleiste, um Navigationsoptionen aufzurufen.

    2. Klicken Sie in der Liste Agentur auf die Agentur, die den Werbetreibenden enthält. Sie können die Suchfunktion verwenden, um anhand des Agenturnamens zu suchen, oder einfach durch die Liste scrollen.

    3. Klicken Sie in der Liste Werbetreibender auf den Werbetreibenden.

    4. Klicken Sie auf Übernehmen oder drücken Sie die Eingabetaste.

    Search Ads 360 zeigt die Werbetreibendenseite an, die Daten für alle Engine-Konten des Werbetreibenden enthält.

  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Budgetabstufungsberichte.
    Eine Liste mit den vorhandenen Budgetabstufungsberichten wird angezeigt.

  3. Klicken Sie in der Spalte Bericht auf einen Berichtsnamen.

  4. Passen Sie den Zeitraum für den Bericht an (optional).

  5. Prognostizierte Kosten und Prognostizierter KPI werden in der Übersicht unter dem Diagramm zur Leistungszusammenfassung aufgeführt.
    Wenn Sie diese Messwerte grafisch darstellen möchten, klicken Sie das Kästchen Diagramm für prognostizierte Daten erstellen an, das oben rechts im Diagramm zur Leistungszusammenfassung zu sehen ist.

    Die Prognosen werden folgendermaßen berechnet:

    • Basierend auf Statistiken, die während der Zeiten für das Ziel-Tracking erhoben werden bzw., wenn nicht genug Daten verfügbar sind, auf der Grundlage der letzten sieben Tage mit Daten.
    • Die Projektionen sind dynamisch, daher werden sie beim Hinzufügen neuer Kampagnen automatisch aktualisiert.
    • Bei Budgetprojektionen werden keine Tagesbudgets für Kampagnen berücksichtigt.
    • Für die Übersicht führen wir eine Projektion individuell für jede Kampagne durch und fügen die Ergebnisse ein. Beim Erstellen einer neuen Kampagne kann es deshalb vorkommen, dass Vorhersagen angegeben werden, die höher als erwartet sind. Die Vorhersagen werden realistischer, wenn sich die Kampagne stabilisiert hat.
Bekanntes Problem:

Formelspalten, die Datumsangaben enthalten, werden nicht wie vorgesehen auf der Zusammenfassungsseite dargestellt, auf der alle Berichte zur Budgetabstufung aufgelistet sind. Diese Spalten funktionieren jedoch, wenn Sie auf einen Budgetabstufungsbericht klicken, um sich genauere Informationen anzusehen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?