Google dabei unterstützen, Ihre über das Web gecrawlten Inhalte zu finden

Wir setzen zur Zusammenstellung unseres Nachrichtenindex automatisierte Systeme ein. Unser Ziel ist es, so viele Ihrer Inhalte wie möglich anzuzeigen. Wir können jedoch nicht garantieren, dass jeder Artikel veröffentlicht wird, oder das Ranking der Artikel beeinflussen. Unsere News-Algorithmen greifen auf verschiedene Signale zurück, um hilfreiche und relevante Nachrichteninhalte anzuzeigen.

Überprüfen, ob Ihre Artikel für Google News berücksichtigt werden können

Verlage und Webpublisher müssen ihre Website jetzt nicht mehr einreichen, um auf Google News-Plattformen berücksichtigt zu werden. Google ermittelt Nachrichteninhalte algorithmisch und greift dabei auf die Technologie der Google-Suche zurück. Verlage und Webpublisher müssen aber unsere Inhaltsrichtlinien einhalten, damit ihre Inhalte auf Google News-Plattformen erscheinen.

Wichtig: Sie können den Operator "site" verwenden und so überprüfen, ob Inhalte aus Ihrer Domain von Google indexiert werden. Beispiel: "site:yoursite.com". Ohne ihn werden Inhalte aus Ihrer Domain möglicherweise nicht angezeigt, wenn wir ähnliche, aber relevantere Inhalte finden.

Überprüfen, ob Google Ihre Website crawlen und indexieren kann

Wenn Sie eine bestimmte URL überprüfen möchten, verwenden Sie das URL-Prüftool in der Search Console. Damit sehen Sie Ihre Website genau so, wie die Crawler von Google sie sehen, und können ermitteln, warum unsere Systeme nicht in der Lage sind, Ihre Inhalte zu indexieren.

Ihre gesamte Website können Sie überprüfen, indem Sie den Statusbericht zur Indexabdeckung nutzen. Weitere Informationen finden Sie in der Search Console-Hilfe.

Wenn Sie eine Google News-Sitemap erstellen, können die Crawler Ihre Inhalte schneller finden und Probleme schneller gelöst werden. Google News-Sitemaps unterscheiden sich von Sitemaps für die Google-Suche. Weitere Informationen zu Google News-Sitemaps

Wenn Sie die Chancen erhöhen möchten, dass Ihre Artikel in der Google News App und auf der Google News-Website angezeigt werden, können Sie sich hier über unsere Best Practices für über das Web gecrawlte Inhalte informieren.

Wichtig: Wenn Ihre Artikeln mit einem anderen Publikationsname angezeigt werden oder mit einer anderen Websitedomain verlinkt sind, können wir Ihre Inhalte unter Umständen nicht crawlen. Ursache hierfür können veraltete Informationen in unserem System sein. Das Problem lässt sich beheben, indem Sie im Publisher Center die allgemeinen Informationen und die Inhalte Ihrer Website aktualisieren.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?