Problemlösung: Niedrige Bildqualität (Bildlink)

Verwenden Sie kein Bild mit Elementen, die vom Produkt ablenken, wie Wasserzeichen oder dunkle Hintergrundfarben.

Die Bildqualität des mit dem Produkt verknüpften Hauptbildes ist schlecht. Das Produkt kann deshalb möglicherweise erst dann in Anzeigen und kostenlosen Einträgen präsentiert werden, wenn die Bildqualität verbessert wurde. Weitere Informationen zu Bildanforderungen

Qualitativ hochwertige Bilder steigern die Interaktion von Nutzern und die Anzahl der Klicks deutlich. Um das Problem zu beheben, verbessern Sie die Bildqualität.So bieten Sie Nutzern, die Ihr Produkt aufrufen, eine bessere Nutzererfahrung. Das wiederum könnte die Leistung Ihrer Anzeigen und kostenlosen Einträge erhöhen.

Anleitung

Schritt 1: Betroffene Produkte aufrufen

  1. Melden Sie sich in Ihrem Merchant Center-Konto an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Produkte und dann auf Diagnose.
  3. Klicken Sie auf den Tab Artikelprobleme, um die aktuellen Probleme bei Ihren Produkten zu sehen.

So laden Sie eine Liste (.csv) aller Produkte herunter, die von mindestens einem der möglichen Probleme betroffen sind:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen Download. Diese befindet sich neben der Schaltfläche „Filter“ Filtern unter der Grafik und über der Liste der Probleme.

So laden Sie eine Liste (.csv) aller Produkte herunter, die von einem bestimmten Problem betroffen sind:

  • Suchen Sie in der Spalte „Problem“ nach dem Problem und klicken Sie am Ende der betreffenden Zeile auf die Schaltfläche Herunterladen Download.

So rufen Sie eine Liste von bis zu 50 Produkten mit einem bestimmten Problem ab:

  • Suchen Sie in der Spalte „Problem“ nach dem Problem und klicken Sie in der Spalte „Betroffene Artikel“ auf Beispiele ansehen.

Schritt 2: Produktbilder durch andere mit höherer Qualität ersetzen

  1. Filtern Sie den heruntergeladenen Bericht so, dass nur Produkte mit folgender Kennzeichnung angezeigt werden:
    „Bezeichnung des Problems“ = Niedrige Bildqualität (Bildlink)
  2. Überprüfen Sie die Produktdaten für diese Produkte (anhand der ID) und ersetzen Sie die Bilder der Produkte durch neue mit höherer Qualität.

Schritt 3: Produktdaten noch einmal senden

  1. Nachdem Sie die Produktdaten aktualisiert haben, können Sie diese mit einer der folgenden Methoden noch einmal senden:
  2. Überprüfen Sie als Nächstes, ob das Problem behoben wurde. Ist dies der Fall, wird es nicht mehr auf der Seite „Diagnose“ aufgeführt.

    Hinweis: Es kann einige Zeit dauern, bis Ihre Änderung auf der Seite „Diagnose“ angezeigt wird.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
71525
false