Im Modus "Video" aufnehmen und veröffentlichen

Wenn Sie mit Ihrer Kamera im Auto, auf dem Rad oder zu Fuß unterwegs sind, können Sie automatisch eigene Street View-Videos aufnehmen. Im Modus "Video" wird ein Video aufgenommen, das beim Veröffentlichen in Street View umgewandelt wird. Das Video wird anhand Ihrer Standortdaten mit einem Geotag versehen und entsprechend auf der Karte positioniert.

Hinweise:

  • Diese Funktion ist nur für zertifizierte Street View-Fotografen und Local Guides ab Level 6 verfügbar.
  • Der Modus "Video" ist nur für Kameras verfügbar, die der Spezifikation "Street View mobile ready" oder "Street View auto ready" entsprechen und mit der Android-Version der Street View App kompatibel sind.
  • Nur im Freien aufgenommene Videos lassen sich in Street View umwandeln. Videos, die innen aufgenommen wurden, können in der Regel nicht die richtigen GPS-Daten zugewiesen werden.
  • Wenn Sie eine Aufnahme veröffentlichen, wird sie zuerst auf Ihr Smartphone kopiert. Die Downloadzeit kann ein- bis zweimal so lang sein wie das Video.
  • Auf dem Smartphone muss ausreichend Speicherplatz zur Verfügung stehen. Ein fünf Minuten langes Video belegt ungefähr 2,5 GB.

Street View-Fotos im Modus "Video" erstellen

  1. Richten Sie das Smartphone und die 360°-Kamera ein.
  2. Verbinden Sie die Geräte miteinander und tippen Sie dann auf das blaue Kamerasymbol Street View-Kamera.
  3. Wischen Sie nach links, um den Modus Video auszuwählen, und tippen Sie dann auf das Symbol für die Videokamera Videokamera.
  4. Tippen Sie auf das Symbol für die Videokamera Videokamera, wenn Sie die Aufnahme beenden möchten.
  5. Sie sehen eine Benachrichtigung, dass die Aufnahme beendet wurde, sowie eine Zusammenfassung der Aufnahmestatistiken. Wenn die Aufnahme nach dem Download von der Kamera gelöscht werden soll, wählen Sie die Option "Löschen" aus.
  6. Tippen Sie auf Jetzt herunterladen.
  7. Sie sehen eine Benachrichtigung, dass der Download begonnen hat, sowie eine kreisförmige Fortschrittsanzeige. Bei diesem Vorgang werden die Bilder und Videos auf Ihr Smartphone und in die Street View App übertragen.
  8. Tippen Sie auf den Tab Privat, um die Aufnahme aufzurufen.
  9. Tippen Sie auf "Hochladen" Hochladen.
  10. Tippen Sie auf Veröffentlichen. Je nach Größe der Datei kann dieser Vorgang einige Zeit dauern. Die Zeit, die zur Veröffentlichung erforderlich ist, kann ein- bis dreimal so lang sein wie das Video. Hinweis: Auch die Netzwerkbandbreite wirkt sich auf die Verarbeitungszeit aus. Wir empfehlen Ihnen, den Upload durchzuführen, wenn eine Verbindung mit einem WLAN besteht.
  11. Die Verarbeitung der Bilder dauert einige Zeit. Kurz nach der Veröffentlichung stehen sie in Ihrem Profil zur Verfügung. Verbindungen zwischen einzelnen 360°-Fotos werden innerhalb von 24 Stunden nach Abschluss der Veröffentlichung angezeigt.

Tipps

  • Für 360°-Videos ist viel Speicherplatz erforderlich. Wenn Sie Speicherplatz freigeben möchten, können Sie das Kästchen "Nach dem Download löschen" anklicken, wenn Sie Videos über die Street View App herunterladen.
  • Um Bilder von der Ricoh Theta V-Kamera zu löschen, müssen Sie die Ricoh Theta S App herunterladen.
  • Wenn Sie das Video während des Uploadvorgangs nicht gelöscht haben, wird es in der Galerie auf dem Smartphone angezeigt. Sie können es auf YouTube veröffentlichen.
  • Wenn Sie sich in der Street View-App eine Sammlung ansehen, werden jeweils nur zehn 360°-Fotos dargestellt. Um weitere Fotos zu sehen, können Sie heranzoomen.
  • Längere Aufnahmen werden in mehrere Teile aufgetrennt. So können Sie auch dann Teile der Aufnahme auf Ihr Smartphone kopieren, um sie zu veröffentlichen, wenn nicht genügend Speicherplatz für die vollständige Version verfügbar ist.
  • Falls Sie an einem Ort, an dem es bereits Street View-Aufnahmen gibt, weitere Fotos oder Videos veröffentlichen, ermittelt das System auf Grundlage von Qualität, Auflösung und Aktualität automatisch die Standardsammlung für eine Straße. Um auf Ihre Street View-Aufnahmen zuzugreifen, können Sie auch den Direktlink verwenden, der sich über die Schaltfläche "Teilen" in der Street View-App abrufen lässt. Oder Sie verwenden die Archivfunktion von Google Maps, um eine Sammlung eines bestimmten Datums zu finden.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?