Navigation in der Google Maps App verwenden

In der Google Maps App erhalten Sie einfache, detaillierte Navigationsanweisungen. Die App berechnet immer die beste Route zu Ihrem Ziel und berücksichtigt dabei die aktuelle Verkehrslage.

Über die Sprachnavigation hören Sie Verkehrsmeldungen sowie Vorschläge für alternative Routen. Maps sagt Ihnen auch, wo Sie abbiegen und welche Spur Sie nehmen müssen.

Hinweis: Die Navigation und der Fahrspurassistent sind nicht in allen Ländern, Regionen und Sprachen verfügbar. Die Navigation ist nicht für übergroße Fahrzeuge oder Rettungsfahrzeuge geeignet.

Voraussetzungen für die Navigation

Auf dem Smartphone oder Tablet:

  • Ihr GPS muss aktiviert sein.
  • Google Maps muss auf den aktuellen Standort und die Lautsprecher zugreifen können.

Navigation starten oder beenden

  1. Öffnen Sie die Google Maps App Google Maps.
  2. Suchen Sie einen Ort oder tippen Sie auf der Karte darauf.
  3. Tippen Sie links unten auf Route. Auf dem nächsten Bildschirm sind ein Auto, ein Bus, ein Fahrrad, eine winkende Person und ein Fußgänger zu sehen. Informationen zum Hinzufügen weiterer Ziele
  4. Wählen Sie die gewünschte Fortbewegungsart aus.
  5. Alternative Routen werden auf der Karte grau dargestellt. Tippen Sie auf eine der grauen Linien, um der entsprechenden Route zu folgen.
  6. Tippen Sie auf „Starten“ Start. Falls die Meldung „GPS wird gesucht“ zu sehen ist, hat Ihr Smartphone kein GPS-Signal. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie sich in oder in der Nähe eines Tunnels, eines Parkhauses oder eines anderen Ortes befinden, an dem kein GPS-Signal empfangen werden kann.
  7. Wenn Sie die Navigation beenden oder abbrechen möchten, wischen Sie vom unteren Rand nach oben und tippen Sie auf Beenden.

Tipps:

Weitere Aktionen während der Navigation finden

Während der Navigation können zusätzliche Aktionen eingeblendet werden. Gehen Sie dazu zur Informationskarte unten auf dem Bildschirm und wischen Sie nach oben. Wenn Sie das Menü ausblenden möchten, wischen Sie auf der Informationskarte nach unten.

  • Streckenfortschritt teilen : Sie können Ihren aktuellen Standort bis zur Ankunft teilen. Weitere Informationen zum Teilen des Echtzeitstandorts
  • Entlang der Route suchen : Verwenden Sie diese Option, um nach Orten entlang der Route zu suchen, etwa einem Restaurant oder einer Tankstelle. Weitere Informationen
  • Vorschau der Route anzeigen .
  • Wegbeschreibung : Verwenden Sie diese Option, um die detaillierte Routenführung einzublenden.
  • Einstellungen Settings: Hier können Sie Ihre Einstellungen ändern und beispielsweise von Meilen zu Kilometern wechseln.

Sprachnavigation

Während der Navigation zu einem Ort können Sie die Routenführung auch als Sprachansage hören. Informationen zum Beheben von Problemen mit der Sprachnavigation

Lautstärke auf dem iPhone oder iPad ändern

Nachdem Sie die Navigation auf dem iPhone oder iPad gestartet haben, drücken Sie die Lautstärketasten des Geräts, um die Medienlautstärke zu ändern.

Tipp: Ist auf dem Bildschirm die Option „Klingeltonlautstärke“ zu sehen, können Sie versuchen, die Tasten während der Sprachnavigation zu drücken. Alternativ können Sie auch die Einstellungen ändern:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Töne & Haptik und dann Mit Tasten ändern.

Lautstärke der Google Maps-Navigation ändern

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Google Maps App Google Maps.
  2. Tippen Sie auf Ihr Profilbild oder Ihre Initiale Kontosymbol und dann Einstellungen Settings und dann Navigationseinstellungen.
  3. Wählen Sie Lauter, Normal oder Leiser aus.

Lautstärke bei einer Verbindung mit CarPlay ändern

Wenn Sie die Lautstärke bei einer Verbindung mit CarPlay anpassen möchten, verwenden Sie die Lautstärkeregelung im Auto bei laufender Sprachnavigation.

Stummschalten, Stummschaltung aufheben oder Warnungen hören

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Google Maps App Google Maps.
  2. Starten Sie die Navigation.
  3. Tippen Sie rechts oben auf „Ton“ Ton Tippen Sie dann auf eine der folgenden Optionen:
    • Stummschalten Stumm.
    • Benachrichtigungen Benachrichtigungen. Jetzt werden Sie über die Verkehrslage, Baustellen und Unfälle informiert. Die detaillierte Routenführung wird nicht angesagt.
    • Ton Ton. Sie hören aktuelle Informationen und die detaillierte Routenführung.

Sprache ändern

  1. Öffnen Sie auf dem iPhone oder iPad die Geräteeinstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemein und dann Sprache & Region und dann iPhone-Sprache.
  3. Wählen Sie eine andere Sprache aus.

Tipps:

  • Durch diese Änderung ändert sich auch die Sprache der Menüs und anderer Apps auf Ihrem Gerät.
  • Es kann sein, dass Ihnen keine Straßennamen mehr angesagt werden, nachdem Sie die Sprache geändert haben.

Weitere Funktionen

Verkehrsstörungen melden

Radarkameras und Verkehrsunfälle melden

Wenn Sie mithelfen möchten, Google Maps zu verbessern, können Sie Informationen zu Ihrer Route teilen. Sie können Folgendes melden:

  • Stau Stau
  • Unfälle Verkehrsunfall
  • Blitzer Blitzer

Hinweis: Sie sollten Unfälle nur dann melden, wenn dies gefahrlos möglich ist.

Meldung hinzufügen

  1. Öffnen Sie die Google Maps App Google Maps.
  2. Starten Sie die Navigation.
  3. Tippen Sie auf „Melden“ Melden und dann Wählen Sie eine Option aus.
  4. Auf der Karte wird an der Stelle, an der Sie sich auf Ihrer Route befanden, eine anonyme Meldung angezeigt.

Benachrichtigungen anderer Nutzer sehen

Wenn Sie sich einer Stelle nähern, für die andere Nutzer eine Meldung hinzugefügt haben, sehen Sie diese auf der Karte. Je nach Ihren Einstellungen für Benachrichtigungen wird diese auch angesagt.

Wenn Sie die Stelle erreichen, werden Sie gefragt, ob die Meldung noch aktuell ist. Tippen Sie auf Ja oder Nein.

Tipps für eine längere Akkulaufzeit bei der Navigation

Während der Navigation wird Ihr Akku schneller leer, da Maps auf Ihrem Smartphone oder Tablet auf Folgendes zugreift:

  • Ihren aktuellen Standort
  • Display
  • Lautsprecher

Tipps für eine längere Akkulaufzeit

  • Netzteil verwenden: Wenn Sie Ihr Smartphone während der Navigation aufladen, müssen Sie sich keine Sorgen um den Akkuverbrauch machen. Wir empfehlen die Verwendung eines Netzteils vor allem bei Fahrten, die länger als 30 Minuten dauern.
  • Display ausschalten: Wenn Sie die Navigation nicht zwingend auf dem Display verfolgen müssen, drücken Sie die Ein-/Aus-Taste des Smartphones oder Tablets, um das Display auszuschalten. Sie hören weiterhin die Sprachnavigation.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
76697
false