Mit dieser neuen Funktion können Sie Gruppenbereiche noch besser organisieren. Weitere Informationen zu Inline-Unterhaltungen

Intelligente Funktionen und Einstellungen in Google-Produkten

Sie können festlegen, wie Ihre E-Mails, Chats und Videoinhalte sowie zugehörige Daten über Ihre Nutzung dieser Produkte:
  • In Gmail, Google Chat und Meet verwendet werden
  • Für andere Google-Produkte freigegeben werden

Die Einstellungen betreffen intelligente Funktionen in Gmail, Google Chat und Google Meet. Diese Tools können Ihre Daten verwenden, um die Modelle zu verbessern, auf denen intelligente Funktionen basieren, z. B.:

Zu den intelligenten Funktionen in anderen Google-Produkten, für die Ihre Gmail-, Chat- und Meet-Daten verwendet werden können, gehören:

Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum, in der Schweiz, im Vereinigten Königreich oder in Japan befinden, sind die oben genannten Einstellungen standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie die entsprechenden Funktionen nutzen möchten, müssen Sie die Einstellungen in Gmail und anderen betroffenen Google-Produkten aktivieren. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie diese Optionen in den Gmail-Einstellungen konfigurieren können.

Hinweis: Auch wenn Sie die intelligenten Funktionen in Gmail, Google Chat und Meet deaktiviert haben, sind einige individuell (de)aktivierbare intelligente Funktionen weiterhin verfügbar. Bei der Verbesserung der Modelle, auf denen diese intelligenten Funktionen basieren, werden keine Nutzerdaten verwendet, deren Erhebung deaktiviert wurde. Hier einige Beispiele:  

  • Unterhaltungszusammenfassung
  • „Intelligente Antwort“ in Google Chat

Einstellungen für intelligente Funktionen und Personalisierung ändern

Wichtig: Änderungen an den Einstellungen in der Webversion von Gmail gelten auch für die mobile Gmail App. Wenn Sie die mobile Gmail App verwenden, aber keine Meldung zu den Änderungen erhalten, aktualisieren Sie die App. Nicht alle Änderungen, die Sie auf dem Computer vornehmen, werden in der App übernommen.

Für Gmail, Google Chat und Meet:

  1. Öffnen Sie Gmail.
  2. Klicken Sie auf „Einstellungen“ Einstellungen und dann Alle Einstellungen aufrufen.
  3. Scrollen Sie auf dem Tab „Allgemein“ zur Option „Intelligente Funktionen und Personalisierung“.
  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Option, indem Sie im Kästchen daneben ein Häkchen setzen oder es entfernen.

Für andere Google-Produkte:

  1. Öffnen Sie Gmail.
  2. Klicken Sie auf „Einstellungen“ Einstellungen und dann Alle Einstellungen aufrufen.
  3. Scrollen Sie auf dem Tab „Allgemein“ zur Option „Intelligente Funktionen und Personalisierung in anderen Google-Produkten“.
  4. Um die Datenfreigabe für andere Produkte zu aktivieren oder zu deaktivieren, setzen Sie ein Häkchen oder entfernen Sie es.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false
false
true
17
false
false