Vorhandener Speicherplatz und Google One

Google One ist ein Abo, das Ihnen mehr Speicherplatz für Google Drive, Gmail und Google Fotos bietet.

Das Google One-Abo ersetzt Ihr aktuelles Abo.

Wie viel Speicherplatz bietet ein kostenloses Google-Konto?

Jedes Google-Konto umfasst standardmäßig kostenlosen Speicherplatz für Google Drive, Gmail und Google Fotos. Wenn Sie ein Upgrade auf Google One durchführen, erhöht sich der Gesamtspeicherplatz auf mindestens 100 GB. Wie viel genau, hängt vom gewählten Abo ab. Außerdem können Sie zusätzliche Abovorteile nutzen und erhalten Kontakt zu Google-Experten. Alle diese Vorzüge können Sie mit Ihrer Familie teilen.

Über Sonderangebote und Aktionen können Sie manchmal zusätzlichen Speicherplatz erhalten.

Wie viel Speicherplatz bietet ein Google One-Abo?

In den Google One-Speicherplatz wird der kostenlose Speicherplatz von 15 GB eingerechnet. Wenn Sie zuvor im Rahmen einer Werbeaktion zusätzlichen Speicherplatz erhalten haben, können Sie diesen behalten.

Hinweis: Wenn die Werbeaktion ausläuft, fällt dieser zusätzliche Speicherplatz weg.

Beispiel: Wechsel zum Speicherplatzabo mit 100 GB

Für Ihr Google-Konto steht Ihnen der kostenlosen Speicherplatz zur Verfügung:

15 GB kostenloser Speicherplatz

Wenn Sie mit einem Google One-Abo Speicherplatz erwerben, wird der kostenlose Speicherplatz angerechnet:

  • 15 GB Standardspeicherplatz
  • 85 GB Speicherplatz vom Google One-Abo

---------------------------------------------------- 

100 GB Speicherplatz insgesamt


Wenn Sie über eine Werbeaktion Speicherplatz erhalten (z. B. 50 GB Speicherplatz beim Kauf eines Chromebooks), wird dies zum verfügbaren Speicherplatz addiert: 

  • 15 GB kostenloser Speicherplatz
  • 50 GB Speicherplatz aus Werbeangeboten*
  • 85 GB Speicherplatz vom Google One-Abo

----------------------------------------------------
150 GB Speicherplatz insgesamt
 
*Nach Ablauf der Aktion ist die Teilnahme nicht mehr möglich.

Beispiel: Speicherplatzupgrade mit Familienfreigabe

Für Ihr kostenloses Konto steht Ihnen der kostenlose Speicherplatz zur Verfügung:

  • 15 GB kostenloser Speicherplatz pro Person

 Alle Familienmitglieder erhalten ebenfalls denselben kostenlosen Speicherplatz:

  • 15 GB kostenloser Speicherplatz 

Mit einem Upgrade auf 100 GB über Google One teilen sich alle Familienmitglieder 100 GB: 

  • 15 GB kostenloser Speicherplatz für jeden Nutzer
  • 85 GB Speicherplatz vom Google One-Abo, gemeinsam genutzt von allen drei Familienmitgliedern
Beispiel: Umstellung von einem Google Drive-Speicherplatzabo auf Google One

Vor Google One:

150 GB Speicherplatz insgesamt

  • 100 GB kostenpflichtiger Google Drive-Speicherplatz
  • 50 GB Aktionsspeicherplatz für Chromebook, „Safer Internet Day“ oder andere Aktionen*

Nach der Umstellung auf ein Google One-Abo mit 200 GB Speicherplatz:

250 GB Speicherplatz insgesamt

  • 15 GB Standardspeicherplatz
  • 50 GB Aktionsspeicherplatz für Chromebook, „Safer Internet Day“ oder andere Aktionen*
  • 185 GB Speicherplatz vom Google One-Abo

 

* Nach Ablauf der Aktion ist die Teilnahme nicht mehr möglich.

Was wird auf meinen Speicherplatz angerechnet?

Nicht alle Dateien belegen Speicherplatz. Wenn der Speicherplatz knapp wird, können Sie Speicherplatz freigeben.

Auf Ihren Speicherplatz werden die folgenden Dateien angerechnet:
  • Google Drive:
    • Die meisten Dateien in "Meine Ablage", wie PDF-Dateien, Bilder und Videos
    • Elemente im Papierkorb. Informationen zum Leeren des Papierkorbs
    • Ab dem 1. Juni 2021 werden alle neu erstellten Google-Dokumente, ‑Tabellen, ‑Präsentationen, ‑Zeichnungen, ‑Formulare und Jamboard-Dateien auf den Speicherplatz angerechnet. Vorhandene Dateien werden nicht angerechnet, sofern sie nicht am oder nach dem 1. Juni geändert werden.

Wichtig: Für Google Workspace und die G Suite tritt diese Änderung erst ab dem 1. Februar 2022 in Kraft.

Verborgene App-Daten in Google Drive löschen

  1. Rufen Sie drive.google.com auf dem Computer auf.
  2. Klicken Sie auf "Einstellungen" Einstellungen und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie links auf Apps verwalten.
  4. Ob verborgene Daten vorhanden sind, sehen Sie am Wert unter der App-Beschreibung.
  5. Wenn Sie diese Daten löschen möchten, klicken Sie auf Optionen und dann Verborgene App-Daten löschen.
Die folgenden Dateien werden nicht auf Ihren Speicherplatz angerechnet:

Google Drive: 

  • Dateien in „Für mich freigegeben“ und geteilte Ablagen. Diese Dateien belegen nur im Google Drive-Ordner des jeweiligen Eigentümers Speicherplatz. 
  • Google Sites 
  • Dateien aus Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen, Google Formulare, Jamboard und Google Zeichnungen, die Sie vor dem 1. Juni 2021 erstellt und nach diesem Datum nicht mehr bearbeitet haben. 

Google Fotos: Fotos und Videos, die vor dem 1. Juni 2021 in hoher Qualität oder Express-Qualität gesichert wurden. 

Was passiert, wenn uns der Speicherplatz ausgeht?
  • Gmail: Sie können keine Nachrichten senden oder empfangen. An Sie gesendete Nachrichten werden an den Absender zurückgeschickt.
    • Ab dem 1. Juni 2021 gilt: Wenn Sie mindestens 2 Jahre lang nicht aktiv sind oder Ihr Speicherkontingent überschreiten, behalten wir uns vor, alle Ihre E-Mails zu löschen.
  • Google Drive: Sie können keine neuen Dateien synchronisieren oder hochladen. Sie können in Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen, Google Zeichnungen, Google Formulare und Jamboard keine neuen Dateien erstellen. Bis Sie Ihre Speicherplatzbelegung reduzieren, ist es nicht möglich, die betroffenen Dateien zu bearbeiten oder zu kopieren. Das gilt sowohl für Sie selbst als auch für Personen, für die Sie die Dateien freigegeben haben. Außerdem findet keine Synchronisierung zwischen dem Google Drive-Ordner auf Ihrem Computer und „Meine Ablage“ mehr statt. 
    • Ab dem 1. Juni 2021 gilt: Wenn Sie mindestens 2 Jahre lang nicht aktiv sind oder Ihr Speicherkontingent überschreiten, behalten wir uns vor, alle Inhalte in den betroffenen Produkten zu löschen.
  • Google Fotos: Sie können keine Fotos und Videos in Originalqualität mehr hochladen. Wenn Sie weitere Fotos und Videos hinzufügen möchten, können Sie sie entweder in hoher Qualität (also mit niedrigerer Auflösung) hochladen bzw. sichern oder „Back-up & Sync“ deaktivieren.
    • Ab dem 1. Juni 2021 gilt: Wenn Ihr Speicherplatz vollständig belegt ist, können Sie keine Fotos und Videos mehr in hoher Qualität oder Express-Qualität hochladen. Wenn Sie mindestens 2 Jahre lang nicht aktiv sind oder Ihr Speicherkontingent überschreiten, behalten wir uns vor, alle Ihre Fotos und Videos zu löschen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?