Hotelanzeige: Produktupdates aufgrund der Coronakrise

12. Mai 2020

Das Suchverhalten bezüglich Reisen ändert sich. Daher möchten wir Hotelanzeigen-Partnern helfen, ihr Risiko zu minimieren und gleichzeitig künftige Buchungen auf verantwortungsvolle Weise fördern. Aktuell führen wir ein Pilotprogramm mit Provisionen (Pay-per-Stay) durch. Dabei zahlen Hotelanzeigen-Partner nur dann eine Provision, wenn ein Reisender wirklich dort übernachtet. Die Gebote für Hotelanzeigen werden automatisch so angepasst, dass der Buchungswert maximiert wird. Das Programm steht jetzt allen Hotelanzeigen-Partnern weltweit offen.

In den nächsten Wochen führen wir außerdem den Filter "Kostenlose Stornierung" für Nutzer ein, die nach Hotels suchen. So ist ersichtlich, welche Tarife erstattungsfähig sind. Darüber hinaus wird es für Partner leichter sein, diese Informationen über ihre globalen Stornierungsrichtlinien zu vermitteln. 

Unter Hotels in der Coronakrise – wichtige Informationen kommunizieren finden Sie Tipps und Empfehlungen zum Verwalten Ihrer Onlinepräsenz in dieser schwierigen Zeit.

Gepostet von Michael Trauttmansdorff, Group Product Manager, Travel Ads

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben