Ähnliche Varianten von Keywords: Definition

Mithilfe von ähnlichen Varianten von Keywords erreichen Sie Nutzer, die nach Ihrem Unternehmen suchen, auch wenn es bei den Suchbegriffen geringfügige Abweichungen gibt. So müssen Sie keine endlosen Keyword-Listen erstellen.

Bei allen Keyword-Optionen können Übereinstimmungen mit ähnlichen Varianten ermittelt werden.

Hier einige Beispiele für ähnliche Varianten (alle Keyword-Optionen):

  • Fehlerhafte Schreibweisen
  • Singular- oder Pluralformen
  • Wortstämme (z. B. Italien und italienisch)
  • Abkürzungen
  • Akzentzeichen

Bei genau passenden Keywords können ähnliche Varianten auch Folgendes umfassen:

  • Wörter in einer anderen Reihenfolge mit derselben Bedeutung, etwa [schuhe herren] und [herren schuhe]
  • Hinzufügen oder Entfernen von Funktionswörtern: Funktionswörter sind Präpositionen wie "in" oder "bis", Konjunktionen wie "für" oder "aber", Artikel wie "ein" oder "der" und andere Wörter, die für die eigentliche Suchanfrage ohne Bedeutung sind. Beispielsweise ist [schuhe für herren] eine ähnliche Variante von [herren schuhe]. Das Funktionswort "für" kann entfernt werden.
In den arabischen, chinesischen (vereinfacht und traditionell), dänischen, deutschen, englischen, finnischen, französischen, griechischen, hebräischen, indonesischen, italienischen, japanischen, koreanischen, niederländischen, polnischen, portugiesischen, russischen, schwedischen, spanischen, thailändischen, türkischen, ungarischen und vietnamesischen Versionen von Google Ads können ähnliche Varianten für genau passende Keywords auch Folgendes umfassen:
  • Implizierte Wörter: Wenn das genau passende Keyword zum Beispiel [daydream vr headset] ist, können Ihre Anzeigen auch bei der Suchanfrage "daydream headset" ausgeliefert werden, da das "vr" impliziert ist.
  • Synonyme und Umschreibungen: Wenn Ihr genau passendes Keyword beispielsweise [skischuhe] ist, können Ihre Anzeigen auch bei einer Suche nach "skistiefel" ausgeliefert werden.
  • Dieselbe Suchabsicht: Wenn das genau passende Keyword etwa [bilder lizenzfrei] ist, können Ihre Anzeigen auch bei der Suchanfrage "bilder ohne copyright" ausgeliefert werden.
In der englischen Version von Google Ads können ähnliche Varianten für weitgehend passende Keywords mit Modifizierer und passende Wortgruppen auch Folgendes umfassen:
  • Wörter in einer anderen Reihenfolge mit derselben Bedeutung: Beispielsweise kann die passende Wortgruppe "red shoes" bei Suchanfragen nach "running shoes red" zu einer Übereinstimmung führen.
  • Hinzufügen oder Entfernen von Funktionswörtern: Funktionswörter sind Präpositionen wie "in" oder "to", Konjunktionen wie "and" oder "but", Artikel wie "a" oder "the" und andere Wörter, die für die eigentliche Suchanfrage ohne Bedeutung sind. So kann beispielsweise die passende Wortgruppe "hats for winter" zu Übereinstimmungen mit Suchanfragen nach "winter hats on sale" führen (Funktionswort "for" entfernt).
  • Implizierte Wörter: Wenn die passende Wortgruppe zum Beispiel "daydream vr headset" ist, können Ihre Anzeigen auch bei der Suchanfrage "daydream headsets for sale" ausgeliefert werden, da das "vr" impliziert ist.
  • Synonyme und Umschreibungen: Wenn Ihr weitgehend passendes Keyword mit Modifizierer beispielsweise +bathing +suits ist, können die Anzeigen auch bei einer Suche nach "red swimming suits" ausgeliefert werden.
  • Wörter mit derselben Bedeutung: Wenn Sie etwa "images royalty free" (lizenzfreie Bilder) als passende Wortgruppe festgelegt haben, können die Anzeigen auch bei der Suchanfrage "free copyright images of baseball" (Baseball-Bilder ohne Copyright) ausgeliefert werden.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben