Erweiterungen mit Verkäuferbewertungen

Mit automatischen Erweiterungen mit Verkäuferbewertungen werden in den Suchergebnissen Werbetreibende mit guten Bewertungen hervorgehoben. Die Bewertungen stammen aus seriösen Quellen, die Rezensionen zu Unternehmen sammeln. Verkäuferbewertungen erscheinen unterhalb von Textanzeigen und weisen die Nutzer auf Unternehmen mit besonders hochwertigem Service hin. Werbetreibende wiederum können mithilfe von Verkäuferbewertungen mehr relevante Leads generieren und die Anzeigenleistung steigern.

Bevor Sie beginnen

Verkäuferbewertungen sind auch in Google Shopping im Format "XX% positiv" zu sehen. Weitere Informationen erhalten Sie unter Verkäuferbewertungen in Google Shopping. Sie müssen kein Werbetreibender bei Google Shopping sein und benötigen kein Google Merchant Center-Konto, um für Erweiterungen mit Verkäuferbewertungen im Suchnetzwerk verwenden zu können.

Wie sehen Verkäuferbewertungen aus?

Verkäuferbewertungen werden auf einer Skala von 1 bis 5 mit fünf Sternen dargestellt. 

Funktionsweise

Verkäuferbewertungen sind in Google Ads-Suchanzeigen als automatische Erweiterung zu sehen. Sie beziehen sich in erster Linie auf die allgemeine Nutzererfahrung der Kunden mit Ihrem Unternehmen. Verkäuferbewertungen werden unter Umständen nicht angezeigt, wenn das zugrunde liegende Feedback keinen Bezug zu einer bestimmten Anzeige hat.

Verkäuferbewertungen werden nicht in Rechnung gestellt. Kosten fallen nur für Klicks auf die Anzeigen an. Wenn Sie Verkäuferbewertungen nicht verwenden möchten, folgen Sie dieser Anleitung.

Wann sind Verkäuferbewertungen zu sehen?

Normalerweise sind Verkäuferbewertungen erst zu sehen, wenn für ein Unternehmen mindestens 150 Rezensionen von verschiedenen Nutzern vorliegen und die Gesamtbewertung mindestens 3,5 Sterne aufweist.

Verkäuferbewertungen werden bei Suchnetzwerk-Kampagnen angezeigt.

Welche Informationen werden angezeigt?

Die Verkäuferbewertung besteht aus Ihrer Bewertung, der Anzahl der zugrunde liegenden Rezensionen (falls vorhanden) und einem Kennzeichner, der eine Eigenschaft Ihres Unternehmens beschreibt, welche Grund für die Bewertung ist. Anhand eines Google-Algorithmus wird automatisch entschieden, ob ein Kennzeichner eingeblendet wird oder nicht. 

Alle diese Informationen zu Ihrem Unternehmen finden Sie auf der Seite für Verkäuferbewertungen, auf die Sie wie unten beschrieben gelangen. 

Habe ich eine Verkäuferbewertung?

Die meisten Werbetreibenden können wie folgt vorgehen, um zu prüfen, ob sie eine Verkäuferbewertung haben:

  1. Rufen Sie https://www.google.com/shopping/seller?q=ihrebeispielurl.de auf.
  2. Ersetzen Sie "ihrebeispielurl.de" mit Ihrer Domain. Lassen Sie dabei den Präfix "www." weg.

Hinweis: Bei bestimmten Domains mit einer benutzerdefinierten Konfiguration funktioniert die URL oben unter Umständen nicht. Auch wenn Ihrer Domain eine Verkäuferbewertung zugewiesen ist, wird diese nicht unbedingt mit Anzeigen eingeblendet. Dies richtet sich nach der Auktionsdynamik und anderen Faktoren. 

Quellen für Verkäuferbewertungen

Google nimmt keine Änderungen an Bewertungen vor. Um die Bewertungen aus unterschiedlichen Quellen zu vereinheitlichen, ordnen wir sie in einer Skala von 1 bis 5 ein. Außerdem werden Bewertungen herausgefiltert, die wir als nicht vertrauenswürdig oder anderweitig zweifelhaft einstufen. Verkäuferbewertungen stammen aus unterschiedlichen Quellen:

  • Google Kundenrezensionen, ein kostenloses Programm, über das im Auftrag von Werbetreibenden Rezensionen nach dem Kauf erfasst werden
  • StellaService, ein unabhängiges Unternehmen, das die Qualität Ihres Kundenservice anhand von Kriterien wie Kundenbetreuung, Versand und Rücksendungen analysiert. Einige der Kennzeichner können aus dieser unabhängigen Beurteilung stammen. 
  • Zusammengefasste Leistungsmesswerte von Shopping-Studien im Auftrag von Google. Einige der Kennzeichner können aus diesen Untersuchungen stammen. 
  • Bewertungen aus Google Surveys, einer Marktforschungsplattform, über die wir Daten für bestimmte Geschäftsbereiche und Unternehmen erfassen.
  • Rezensionen von Kunden zu Ihrem Onlineshop, einschließlich Rezensionen aus verschiedenen unabhängigen Quellen (siehe unten)

Das bei Google angezeigte Feedback stammt außerdem von den folgenden unabhängigen Websites:

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?