URL-Parameter hinzufügen

Ein zusätzliches Tracking für Ihre Keywords und Anzeigen können Sie durchführen, indem Sie mithilfe von Anfragestrings die folgenden Parametertypen an Keyword-Zielseiten-URLs in DoubleClick Search (DS) anhängen:

  • Suchmaschinenspezifische dynamische Parameter wie etwa Adwords ValueTrack- oder dynamische Bing-Parameter.

  • Statische Parameter, die sich auf eigene Marketingkampagnen, Produktcodes oder andere interne Tracking-Informationen beziehen, die Sie auf der Zielseite hinzufügen möchten

  • Parameter, die dynamisch durch DS-Makros generiert werden. Hier finden Sie eine Liste der DS-Makros, die Sie anhängen können.

Beispiel

Hier ist ein Beispiel für eine Zielseiten-URL in einem AdWords-Suchmaschinenkonto, die Parameter an die Zielseite übergibt:
http://www.mywebsite.com/?sid=1234567&KWNM={keyword}&KWID=[*TrackerID*]&channel=paidsearch

Weitere Informationen zu diesem Beispiel

Diese Zielseiten-URL gibt die folgenden Parametertypen an:

  • Zwei statische Parameter: sid=1234567 und channel=paidsearch. Parametername und Wert werden durch den Werbetreibenden definiert. Da die Parameter statisch sind, werden an alle Zielseiten die gleichen Werte übergeben, unabhängig davon, durch welches Keyword, welche Anzeigengruppe oder welche Kampagne die Anzeige ausgelöst wurde.

  • Ein dynamischer Parameter: KWNM={keyword}. Er verwendet einen AdWords ValueTrack-Parameter, um Keyword-Text an die Zielseite zu übergeben. Der Wert des Parameters ist abhängig von dem Keyword, das die Anzeige ausgelöst hat.

  • Ein Parameter mit einem DS-Makro: KWID=[*TrackerID*]. Er verwendet ein DS-Makro, um die DS-ID des Keywords an die Zielseite zu übergeben. Der Wert des Parameters ist abhängig von dem Keyword, das die Anzeige ausgelöst hat.

Parameter hinzufügen

Gehen Sie in DoubleClick Search wie folgt vor:

Um Parameter in DoubleClick Search anzuhängen, fügen Sie beim Erstellen oder Bearbeiten von Keywords Anfrageparameter zu Keyword-Zielseiten-URLs hinzu.

Beispiel:

Add a landing page parameter.

 

Aus einem Bulksheet

So fügen Sie die Parameter aus einem Bulksheet hinzu:

  1. Laden Sie einen Keyword-Bericht mit bearbeitbaren Spalten (zum erneuten Hochladen) herunter.

  2. Fügen Sie für jedes Keyword im heruntergeladenen Bericht in der Spalte Keyword-Zielseite Anfrageparameter zur URL hinzu.

  3. Laden Sie das Bulksheet hoch.

Beachten Sie bei der Verwendung von Abfragezeichenfolgen zum Hinzufügen von Parametern Folgendes:

  • Falls in der URL noch nicht vorhanden, fügen Sie vor dem ersten Anfragestring ein ? hinzu.

  • Teilen Sie die Abfragestrings voneinander durch ein &.

  • Der String darf keine Leerzeichen enthalten.

  • Verwenden Sie keinen der reservierten Parameter als Namen für einen Anfragestring.

Hinzufügen der Parameter bestätigen

Wenn Sie Parameter zu Zielseiten-URLs für Keywords hinzugefügt haben, können Sie diese in der Spalte "Zielseite" und der Spalte "Clickserver-URL" des jeweiligen Keywords sehen.

Reservierte Parameter

Die folgenden Parameternamen sind nur für den internen Gebrauch von DoubleClick Search bestimmt. Wenn Sie sie zu einer Zielseiten-URL hinzufügen meldet DoubleClick Search einen Fehler und übermittelt das Keyword nicht an die Suchmaschine.

Wenn Sie bereits manche dieser Parameternamen für eigene Tracking-Zwecke verwenden, müssen Sie die Parameteroption für die Zielseite im Suchmaschinenkonto ändern, damit diese die vollständige (unverschlüsselte) URL enthält. Mit dieser Option bricht DS die URLs Ihrer Zielseiten um und ermöglicht Ihnen die Verwendung eines beliebigen Parameternamens.

  • ds_e_adid
  • ds_e_cmpid
  • ds_e_device
  • ds_e_kwdi
  • ds_e_kwgid
  • ds_e_matchtype
  • ds_e_placement
  • ds_e_product_id
  • ds_e_product_target_id
  • ds_e_searchquery
  • ds_e_searchterm
  • ds_e_source
  • ds_s_adid
  • ds_s_cmpid
  • ds_s_kwgid
  • ds_s_sleid
  • ds_s_sli
  • ds_url_v
  • lid
  • sadid

Zusätzliche Parameter, die es nur in DS gibt, werden nicht mehr häufig verwendet.

Wenn Sie diese noch weiter verwenden, klicken Sie hier.

Wenn Sie zusätzliche Parameter, die es nur in DS gibt, aus der historischen Entwicklung heraus noch weiter verwenden, diese keine anderen Parametertypen (wie dynamische Parameter) enthalten und Sie keine Excel-Funktion zum Aktualisieren der URL verwenden möchten, können Sie sie mithilfe der auswählbaren Spalte URL-Parameter in der Benutzeroberfläche oder der Spalte Keyword-URL-Parameter via Upload aktualisieren. Nehmen Sie kein ? (Fragezeichen) in die Spalte auf. DS fügt es automatisch zur URL hinzu.

Die Spalte Keyword-URL-Parameter ist derzeit nicht in den Uploadvorlagen enthalten. Daher muss ein Bericht heruntergeladen werden, der Keywords enthält, damit die Spalte angezeigt wird. Dann können Sie Parameter zu dieser Spalte hinzufügen und sie wieder in DS hochladen.

Wie hilfreich ist dieser Artikel:

Das Feedback wurde aufgezeichnet. Vielen Dank!
  • Überhaupt nicht hilfreich
  • Nicht sehr hilfreich
  • Einigermaßen hilfreich
  • Hilfreich
  • Sehr hilfreich