Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Google-Dateien offline bearbeiten

 

Sie können bestimmte Arten von Google-Dateien auch dann ansehen und bearbeiten, wenn Ihr Gerät nicht mit einem WLAN oder Mobilfunknetz verbunden ist. Dies gilt für die folgenden Dateitypen:

  • Google-Dokumente
  • Google Tabellen
  • Google-Präsentationen

Dateien offline öffnen

Voraussetzungen für den Offlinezugriff:

  • Eine Internetverbindung muss vorhanden sein.
  • Verwenden Sie Google Chrome als Browser.
  • Arbeiten Sie nicht im Inkognitomodus.
  • Installieren und aktivieren Sie die Chrome-Erweiterung für Google Docs Offline.
  • Auf dem Gerät muss genug Speicherplatz zum Speichern Ihrer Dateien vorhanden sein.

Google Drive-Dateien offline öffnen

  1. Öffnen Sie Chrome. Vergewissern Sie sich, dass Sie in Chrome angemeldet sind.
  2. Rufen Sie die Seite drive.google.com/drive/settings auf.
  3. Klicken Sie auf das Kästchen neben "Dateien aus Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen und Google Zeichnungen mit diesem Computer synchronisieren, um sie auch offline bearbeiten zu können".

Wenn Sie Dateien auf einem Computer offline bearbeiten möchten, erfahren Sie hier, wie Sie Google Drive auf Ihrem Mac oder PC installieren.

 

Evan ist Experte für Google Docs und Google Drive und der Verfasser dieser Hilfeseite. Unten können Sie ihm Feedback zu dieser Seite geben.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?