Liste aller Mobilgeräte mit Zugriff auf Unternehmensdaten aufrufen

Wenn Sie die kostenlose alte Version der G Suite haben und diese Funktion nutzen möchten, müssen Sie ein Upgrade auf G Suite Basic durchführen

Als Administrator können Sie eine Liste der Mobilgeräte aufrufen, mit denen sich Nutzer in ihren verwalteten Konten angemeldet haben.

Zu jedem Gerät lassen sich detaillierte Informationen anzeigen, z. B. Gerätetyp, Modell, letzte Synchronisierung von Unternehmensdaten und der Name des Nutzers, der über das Gerät auf Daten zugegriffen hat. Mithilfe dieser Liste können Sie unter anderem Geräte für die Synchronisierung von Unternehmensdaten sperren und Daten auf verlorengegangenen Geräten löschen.

Geräteliste öffnen

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Geräte.
  3. Klicken Sie auf Mobilgeräte, um Ihre verwalteten Geräte aufzurufen.
  4. Optional: Wenn Sie Einzelheiten zu einem bestimmten Gerät sehen möchten, klicken Sie auf den Gerätenamen.
    Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Details zu Mobilgeräten abrufen.

Was steht auf der Liste?

Mobilgeräte

  • Persönliche Geräte der Nutzer, mit denen Daten Ihrer Organisation synchronisiert werden 
  • Unternehmenseigene Geräte, die Nutzern zugewiesen sind. Wenn Sie Geräte aufrufen möchten, die keinem Nutzer zugewiesen sind, klicken Sie unten auf Nicht zugewiesene Geräte ansehen.
  • Geräte, mit denen versucht wurde, auf ein Nutzerkonto Ihrer Organisation zuzugreifen, die aber automatisch oder von einem Administrator blockiert wurden, weil das Gerät nicht den Richtlinien Ihrer Organisation entspricht
  • Einige nicht verwaltete Geräte, auf denen Unternehmensdaten synchronisiert werden dürfen, z. B. Geräte mit Google Sync, Android-Geräte, die über die Device Policy App registriert wurden, und Geräte, die Sie in der Vergangenheit verwaltet haben

Es kann sein, dass einige Geräte mehrfach auf der Liste stehen. Wenn sich z. B. zwei Nutzer ein Smartphone teilen, wird es zweimal aufgeführt – einmal für jedes Nutzerkonto. 

Gerätedaten

Daten Beschreibung
Gerätename Der Name, der dem Gerät des Nutzers zugeordnet ist, z. B. Peters Pixel
Name Name des Nutzers, der sich auf dem Gerät in seinem verwalteten Google-Konto anmeldet
E-Mail E-Mail-Adresse des Nutzers, der sich auf dem Gerät in seinem verwalteten Google-Konto anmeldet
Betriebssystem Das Betriebssystem, zum Beispiel Android 7.1 
Eigentümer Eigentümer des Geräts
Erste Synchronisierung Anzahl der Tage seit der ersten Synchronisierung von Unternehmensdaten mit dem Gerät
Letzte Synchronisierung Anzahl der Tage seit der letzten Synchronisierung des Geräts mit der Google-Endpunktverwaltung. Dieser Zeitpunkt unterscheidet sich je nach Gerätetyp:
  • Android: der Zeitpunkt der letzten Synchronisierung der Google Apps Device Policy
  • Apple iOS: der Zeitpunkt der letzten Synchronisierung der Device Policy App oder des Profils
  • (Nur bei der G Suite) Geräte, die über Google Sync synchronisiert werden: der Zeitpunkt der letzten Synchronisierung von Unternehmensdaten (einschließlich iOS)
Status Verwaltungsstatus des Geräts, z. B. genehmigt, blockiert, Konto gelöscht
Typ Gerätetyp, z. B. Android oder iOS
Modell Gerätemodell, z. B. Nexus 9. Weitere Informationen finden Sie unter Erweiterte Mobilgeräteverwaltung einrichten. Wenn Sie die einfache Mobilgeräteverwaltung verwenden, sind einige Informationen vielleicht nicht verfügbar.

Klicken Sie auf eine Spaltenüberschrift, um Geräte nach dieser Spalte zu sortieren. Wenn Sie die angezeigten Spalten ändern oder neu anordnen möchten, klicken Sie auf "Spalten verwalten" "".

Wenn Sie Informationen zu einem bestimmten Gerät aufrufen möchten, klicken Sie auf den Gerätenamen. Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Details zu Mobilgeräten abrufen.

Hinweis: Wenn Sie die einfache Verwaltung nutzen, kann es bis zu drei Tage dauern, bis die Informationen zu neuen Geräten angezeigt werden.

Nach bestimmten Mobilgeräten suchen

Sie können in der Geräteliste nach einem Gerät suchen. Geben Sie rechts oben einen Begriff in die Suchleiste ein und klicken Sie auf "Suchen" "". Beispiel: Möchten Sie einen bestimmten Gerätetyp sehen, geben Sie das Modell ein.

So filtern Sie die Geräteliste:

  1. Klicken Sie oben in der Geräteliste auf Filter hinzufügen.
  2. Wählen Sie eine Kategorie aus, nach der Sie die Liste filtern möchten (z. B. "Modell" oder "Apps") oder geben Sie Zeichen für den gewünschten Filter ein (z. B. Nutzername, Gerätemodell oder App).
  3. Wählen Sie eine Option aus oder geben Sie den Filtertext ein.

    Hinweis: Wenn Sie Inhaberund dannGehört dem Unternehmen auswählen, wird eine Liste aller Geräte im Modus "Geräteeigentümer" angezeigt (ein Verwaltungsmodus, in dem Ihre Organisation die volle Kontrolle über das Gerät hat). Auf der Liste stehen Geräte, die dem Unternehmen gehören, und persönliche Geräte, deren Nutzer die Eigentümerschaft auf das Unternehmen übertragen hat. Wenn Sie nur Geräte sehen möchten, die dem Unternehmen gehören, rufen Sie Ihr unternehmenseigenes Geräteinventar auf.

  4. Klicken Sie auf Anwenden.
  5. Optional: Wenn Sie Einzelheiten zu einem bestimmten Gerät sehen möchten, klicken Sie auf das Gerät. Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Details zu Mobilgeräten abrufen.

Geräteliste herunterladen

Sie können eine Liste der Mobilgeräte Ihres Unternehmens als CSV-Datei herunterladen. Die Liste enthält alle Gerätedetails wie den Gerätenamen, die E-Mail-Adresse des Kontos auf dem Gerät und das Datum, an dem das Gerät zuletzt synchronisiert wurde. Wenn Sie viele Mobilgeräte in Ihrer Organisation haben, kann das Herunterladen von Daten sehr lange dauern.

Wenn Sie die Geräteliste herunterladen möchten, öffnen Sie die Geräteliste und klicken Sie auf "Herunterladen" "".

Weitere Informationen


Google, die G Suite sowie zugehörige Marken und Logos sind Marken von Google LLC. Alle anderen Unternehmens- und Produktnamen sind Marken der Unternehmen, mit denen sie verbunden sind.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?