Chrome-Lesezeichen und -Einstellungen importieren

Sie können den Browser wechseln, ohne Ihre Einstellungen und die Lesezeichen für Ihre häufig genutzten Websites zu verlieren. Je nach Browser enthalten Ihre Einstellungen die folgenden Informationen:

  • Browserverlauf
  • Standardstartseite
  • Lesezeichen
  • Standardsuchmaschinen
  • Gespeicherte Passwörter

Lesezeichen in Chrome hinzufügen

Wenn Sie Lesezeichen aus Browsern wie Firefox oder Safari importieren möchten, folgen Sie der Anleitung des jeweiligen Browsers, um Lesezeichen als HTML-Datei zu speichern oder zu exportieren. Gehen Sie dann so vor:

  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Wählen Sie rechts oben das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Lesezeichen und Listen und dann Lesezeichen und Einstellungen importieren aus.
  3. Wählen Sie Datei auswählen aus.
  4. Wählen Sie eine Datei und dann Öffnen und dann Fertig aus.

Tipp: Mit dem Google Passwortmanager in Chrome können Sie Passwörter aus anderen Apps importieren. Weitere Informationen zum Importieren von Passwörtern mit Chrome

Chromebook

Wichtig:

  • Wenn Sie keine Lesezeichen in Chrome erstellt haben, werden die Lesezeichen in der Lesezeichenleiste angezeigt.
  • Wenn Sie bereits Lesezeichen in Chrome haben, befinden sich diese in einem neuen Ordner namens „Importiert“.
  1. Öffnen Sie Chrome.
  2. Wählen Sie rechts oben das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Lesezeichen und Listen und dann Lesezeichenmanager aus.
  3. Klicken Sie oben links auf Organisieren.
  4. Wählen Sie im Drop-down-Menü Lesezeichen aus HTML-Datei importieren aus.
  5. Laden Sie die gespeicherte HTML-Datei hoch.

Lesezeichen öffnen

  1. Wählen Sie rechts oben das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Lesezeichen und Listen und dann Lesezeichenmanager aus.
  2. Wenn Sie bereits Lesezeichen in Chrome gespeichert hatten, suchen Sie nach einem Ordner namens „Andere Lesezeichen“.

Tipp: Sie können Ihre Lesezeichen auch in der Seitenleiste neu anordnen, bearbeiten und löschen.

Lesezeichen importieren

Wenn noch keine Lesezeichen in Chrome vorhanden sind, werden die importierten Lesezeichen auf der Lesezeichenleiste angezeigt.

Wenn bereits Lesezeichen in Chrome vorhanden sind, werden die importierten Lesezeichen in einem Ordner namens „Andere Lesezeichen“ am Ende der Lesezeichenleiste angezeigt.

Weitere Informationen zur Lesezeichenleiste

Lesezeichen in einen anderen Browser verschieben oder exportieren

Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen anderen Browser zu verwenden, können Sie Ihre Chrome-Lesezeichen dort verwenden.

  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Wählen Sie rechts oben das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Lesezeichen und Listen und dann Lesezeichenmanager aus.
  3. Wähle oben auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Lesezeichen exportieren aus.

Chrome exportiert Ihre Lesezeichen als HTML-Datei. Mithilfe dieser Datei können Sie Ihre Lesezeichen in einen anderen Browser importieren.

Weitere Informationen

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
1461935985972169026