Lesezeichen importieren oder exportieren

Wenn Sie bereits eine Lesezeichen- oder Favoritensammlung in einem anderen Browser angelegt haben, können Sie diese ganz einfach in Google Chrome importieren. Ebenso können Sie Lesezeichen jederzeit als HTML-Datei aus Chrome exportieren.

Lesezeichen aus Firefox oder Internet Explorer importieren

  1. Klicken Sie auf das Chrome-Menü Chrome menu.
  2. Wählen Sie die Option Lesezeichen aus.
  3. Wählen Sie Lesezeichen und Einstellungen importieren.
  4. Wählen Sie das Programm aus, das die gewünschten Lesezeichen enthält.
  5. Klicken Sie auf Importieren.

Wenn Sie in Chrome noch keine Lesezeichen erstellt haben, erscheinen die importierten Lesezeichen direkt auf der Lesezeichenleiste, die sich in der Regel unter der Adressleiste befindet. Sollten Sie in Chrome bereits Lesezeichen angelegt haben, erscheinen die neu importierten Lesezeichen in einem neuen Ordner namens "Aus Firefox importiert" oder "Aus Internet Explorer importiert" am Ende der Leiste. Sie können Ihre Lesezeichen auch finden, indem Sie auf das Chrome-Menü klicken und die Option Lesezeichen auswählen.

Sie nutzen ein Chrome-Gerät? Diese Option ist nicht verfügbar. Exportieren Sie stattdessen Ihre Lesezeichen als HTML-Datei und importieren Sie sie über den Lesezeichen-Manager. Im nächsten Abschnitt finden Sie eine Anleitung.

Lesezeichen aus anderen Browsern importieren

  1. Exportieren Sie die Lesezeichen im Browser als HTML-Datei.
  2. Klicken Sie in der Symbolleiste des Browsers auf das Chrome-Menü Chrome menu.
  3. Wählen Sie die Option Lesezeichen aus.
  4. Wählen Sie Lesezeichen-Manager aus.
  5. Klicken Sie im Manager auf das Menü Organisieren.
  6. Wählen Sie Lesezeichen aus HTML-Datei importieren.
  7. Öffnen Sie die gespeicherte HTML-Datei.

Wenn Sie in Chrome noch keine Lesezeichen erstellt haben, erscheinen die importierten Lesezeichen direkt auf der Lesezeichenleiste, die sich in der Regel unter der Adressleiste befindet. Sollten Sie in Chrome bereits Lesezeichen angelegt haben, erscheinen die neu importierten Lesezeichen in einem neuen Ordner am Ende der Leiste. Sie können Ihre Lesezeichen auch finden, indem Sie auf das Chrome-Menü klicken und die Option Lesezeichen auswählen.

Lesezeichen aus der Google Toolbar importieren

  1. Rufen Sie https://www.google.com/preferences auf.
  2. Melden Sie sich mit demselben Google-Konto an, das Sie auch für die Anmeldung in der Google Toolbar verwenden.
  3. Klicken Sie auf der Startseite auf die Option "Lesezeichen exportieren". Ihre Lesezeichen werden als HTML-Datei auf Ihren Computer heruntergeladen.
  4. Klicken Sie auf das Chrome-Menü Chrome menu.
  5. Wählen Sie die Option Lesezeichen aus.
  6. Wählen Sie Lesezeichen-Manager aus.
  7. Klicken Sie im Manager auf das Menü Organisieren.
  8. Wählen Sie Lesezeichen aus HTML-Datei importieren.
  9. Öffnen Sie die gespeicherte HTML-Datei.

Lesezeichen von anderen Geräten importieren, auf denen Sie Chrome nutzen

Wenn Ihre Lesezeichen in Chrome auf einem anderen Computer gespeichert sind, greifen Sie auf diese am besten von dem Computer aus zu, den Sie gerade verwenden, um sich auf beiden Computern in Chrome anzumelden und die Lesezeichen mit Ihrem Konto zu synchronisieren. Weitere Informationen zur Anmeldung in Google Chrome und zur Aktivierung der Synchronisierung:

Lesezeichen aus Chrome exportieren

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste des Browsers auf das Chrome-Menü Chrome menu.
  2. Wählen Sie die Option Lesezeichen aus.
  3. Wählen Sie Lesezeichen-Manager aus.
  4. Klicken Sie im Manager auf das Menü Organisieren.
  5. Wählen Sie Lesezeichen exportieren aus.

Chrome exportiert Ihre Lesezeichen als HTML-Datei, die Sie dann in einen anderen Browser importieren können.