Lesezeichenleiste

Die Lesezeichenleiste enthält sämtliche Lesezeichen und Lesezeichenordner, die Sie in Google Chrome erstellt haben. Um bequem auf Ihre Lieblingsseiten zugreifen zu können, können Sie die Leiste an die Adressleiste oben im Browserfenster andocken.

Lesezeichenleiste andocken

  1. Klicken Sie auf das Chrome-Menü Chrome menu auf der Symbolleiste des Browsers.
  2. Wählen Sie die Option Lesezeichen.
  3. Wählen Sie Lesezeichenleiste immer anzeigen.

Sie können auch die Tastaturkürzel Strg+Umschalt+B unter Windows und Chrome OS oder ⌘-Umschalt-B auf dem Mac drücken, um die Leiste ein- und auszublenden.

Lesezeichenleiste ausblenden oder abdocken

Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder beim Mac mit gedrückter "ctrl"-Taste auf die Lesezeichenleiste und deaktivieren Sie die Option Lesezeichenleiste immer anzeigen. Wenn die Lesezeichenleiste abgedockt ist, können Sie sie jederzeit im oberen Bereich der Seite "Neuer Tab" wiederfinden.

Elemente a der Lesezeichenleiste verwalten

  • Lesezeichen oder Ordner verschieben 
    Klicken Sie einfach auf das Element, das Sie verschieben möchten, und ziehen Sie es an die gewünschte Position in der Leiste.
  • Neues Lesezeichen oder neuen Lesezeichenordner hinzufügen
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste an eine beliebige Stelle auf der Leiste und wählen Sie entweder Seite hinzufügen oder Ordner hinzufügen.
  • Bearbeiten von Lesezeichen oder Ordnern
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder beim Mac mit gedrückter "ctrl"-Taste auf das Element, das Sie bearbeiten möchten, und wählen Sie entweder Umbenennen (bei Ordnern) oder Bearbeiten (bei Lesezeichen).
  • Lesezeichen oder Ordner löschen 
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Element und klicken Sie dann auf Löschen.