Seitenabstürze mit dem Fehler „Oh nein!“ und andere Fehler beim Seitenaufbau beheben

Wenn Ihnen statt einer Webseite die Fehlermeldung "Oh nein!" oder ein anderer Fehlercode angezeigt wird, hat Chrome Probleme beim Laden. Möglicherweise wird die Seite langsam oder gar nicht geladen.

Wenn ein Fehler beim Laden der Seite auftritt: Gehen Sie wie unten beschrieben vor, um das Problem zu beheben. Aktualisieren Sie davor als Erstes die Seite.

Seite aktualisieren

Meistens genügt es, die Seite zu aktualisieren, um den Fehler zu beheben.

Klicken Sie links oben auf „Neu laden“ Aktualisieren.

Wenn das nicht funktioniert…

Schritt 1: Internetverbindung prüfen

Prüfen Sie, ob Ihr Computer mit einem WLAN oder kabelgebundenen Netzwerk verbunden ist.

Versuchen Sie anschließend, den Tab mit dem Fehler zu aktualisieren.

Schritt 2: Cache leeren

Möglicherweise sind in Chrome Daten gespeichert, die das Laden der Webseite verhindern.

Seite in einem Inkognitofenster öffnen

  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Neues Inkognitofenster.
  3. Versuchen Sie, die Seite im Inkognitofenster zu öffnen. Wenn das funktioniert, sollten Sie den Cache leeren und die Cookies löschen.

Cache leeren und Cookies löschen

  1. Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Browserdaten löschen.
  2. Wählen Sie neben „Zeitraum“ die Option Gesamte Zeit aus.
  3. Wählen Sie Cookies und andere Websitedaten sowie Bilder und Dateien im Cache aus. Alles andere sollte nicht ausgewählt sein.
  4. Klicken Sie auf Daten löschen.
  5. Versuchen Sie anschließend, den Tab mit dem Fehler zu aktualisieren.

Schritt 3: Andere Tabs, Erweiterungen und Apps schließen

Eventuell reicht der Arbeitsspeicher auf Ihrem Gerät nicht aus. Dies kann dazu führen, dass die Website nicht geladen werden kann, wenn gleichzeitig andere Apps, Erweiterungen und Programme laufen.

  1. So können Sie Arbeitsspeicher freigeben:
    • Schließen Sie alle Tabs außer dem Tab mit der Fehlermeldung.
    • Schließen Sie andere Apps oder Programme, die ausgeführt werden, und unterbrechen Sie alle App- und Dateidownloads.
    • Deinstallieren Sie nicht benötigte Chrome-Erweiterungen. Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Erweiterungen und dann Erweiterungen verwalten. Klicken Sie bei Erweiterungen, die Sie nicht verwenden, auf Entfernen.
  2. Versuchen Sie anschließend, den Tab mit dem Fehler zu aktualisieren.

Das Problem besteht weiterhin?

Schritt 4: Computer neu starten

Manchmal verhindern Programme oder Apps, dass eine Seite richtig geladen wird.

  1. Starten Sie Ihren Computer neu.
  2. Versuchen Sie, die Seite neu zu laden.
Schritt 5: Chrome aktualisieren
  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Hilfe  und dann Über Google Chrome.
  3. In Chrome wird überprüft, ob ein Update verfügbar ist. Das kann einige Sekunden dauern.
    • Ist ein Update vorhanden, wird die Option Neu starten angezeigt. Versuchen Sie anschließend, den Tab mit dem Fehler zu aktualisieren.
    • Wenn Sie keine Anleitung für die Installation eines Updates sehen, verwenden Sie bereits die aktuelle Version von Chrome.
Schritt 6: Auf unerwünschte Software prüfen

Wenn Sie einen Mac verwenden, lesen Sie unsere Vorschläge zum Aufspüren und Entfernen unerwünschter Software.

Versuchen Sie anschließend, den Tab mit dem Fehler zu aktualisieren.

Fehlercodes und Probleme beim Seitenaufbau

Die folgenden Fehlercodes weisen auf ein Problem beim Öffnen der Seite hin.

  • "Oh nein!": Chrome hat Probleme beim Laden der Seite.
  • ERR_NAME_NOT_RESOLVED: Der Hostname (die Webadresse) existiert nicht.
  • ERR_INTERNET_DISCONNECTED: Das Gerät hat keine Verbindung zum Internet.
  • ERR_CONNECTION_TIMED_OUT oder ERR_TIMED_OUT: Das Laden der Seite dauert zu lange. Möglicherweise ist Ihre Internetverbindung zu langsam oder die Webseite ist überlastet.
  • ERR_CONNECTION_RESET: Ein Problem ist aufgetreten, aufgrund dessen die Verbindung zur Webseite unterbrochen wurde.
  • ERR_NETWORK_CHANGED: Ihr Gerät wurde während des Seitenaufbaus vom Netzwerk getrennt oder mit einem neuen Netzwerk verbunden.
  • ERR_CONNECTION_REFUSED: Die Webseite hat keine Verbindung zu Chrome zugelassen.
  • ERR_CACHE_MISS: Für die Webseite müssen Informationen, die Sie bereits eingegeben haben, noch einmal gesendet werden.
  • ERR_EMPTY_RESPONSE: Die Website hat keine Daten gesendet. Möglicherweise ist sie inaktiv.
  • ERR_SSL_PROTOCOL_ERROR: Die Webseite hat Daten gesendet, die Chrome nicht auswerten kann.
  • ERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERT: Die Anmeldung auf einer Website, etwa die Ihrer Bank oder Arbeit, funktioniert aufgrund eines fehlerhaften Clientzertifikats nicht.

Eine vollständige Liste der Fehlercodes finden Sie hier: chrome://network-errors/.

Möglicherweise treten auch eines oder mehrere der folgenden Probleme auf:

  • Eine Website ist nicht erreichbar.
  • Eine Website wird nicht geöffnet.
  • Eine HTTPS-Website wird nicht geöffnet.
  • Ein Foto wird nicht geladen.
  • Ein neuer Tab wird nicht geladen.

Weitere Hilfe erhalten

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
4495410228827184495
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
237