Probleme mit gespeicherten Zahlungsinformationen und Passwörtern beheben

Sie können Ihre Kontakt-, Zahlungs- und Anmeldeinformationen in Chrome speichern. Wenn dabei etwas nicht funktioniert, helfen Ihnen die folgenden Lösungsvorschläge weiter.

Probleme mit Passwörtern beheben

Sie können Ihre Passwörter in Chrome korrigieren. Weitere Informationen zur Verwaltung gespeicherter Passwörter

Chrome bietet nicht an, Passwörter zu speichern

Löschen Sie Ihr Passwort und versuchen Sie noch einmal, sich anzumelden.

Passwörter ansehen, löschen, bearbeiten oder exportieren

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Chrome App Chrome.
  2. Tippen Sie rechts unten auf „Mehr“ Dreipunkt-Menü.
  3. Tippen Sie auf „Einstellungen“ Einstellungen und dann Passwörter
  4. Passwörter ansehen, löschen, bearbeiten oder exportieren:
    • Ansehen: Tippen Sie auf das gespeicherte Passwort. Tippen Sie unter „Passwort“ auf Anzeigen.
    • Löschen: Tippen Sie rechts oben auf Bearbeiten. Wählen Sie unter „Gespeicherte Passwörter“ die Website aus, die Sie entfernen möchten und dann Tippen Sie auf Löschen.
    • Bearbeiten: Tippen Sie auf das gespeicherte Passwort, das Sie bearbeiten möchten, und dann auf Bearbeiten. Ändern Sie das Passwort oder den Nutzernamen und tippen Sie auf Fertig.
      • Wichtig: Sie können weder leere Passwörter noch doppelte Nutzernamen für eine Website speichern.
    • Exportieren: Scrollen Sie nach unten und tippen Sie dann auf Passwörter exportieren.

Wenn Sie alle gespeicherten Passwörter löschen möchten, löschen Sie die Browserdaten und wählen Sie dabei „Gespeicherte Passwörter“ aus.

Verhindern, dass Chrome das Speichern von Passwörtern anbietet
  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Chrome App Chrome.
  2. Tippen Sie rechts unten auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann "Einstellungen" Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Passwörter.
  4. Deaktivieren Sie die Option Passwörter speichern.
Gespeicherte Passwörter werden mir in Chrome nicht vorgeschlagen
Wenn Chrome Ihr gespeichertes Passwort nicht vorschlägt, tippen Sie auf "Passwort" Passwort speichern, um nach möglichen Passwörtern zu suchen.

Probleme mit Zahlungs- und Kontaktinformationen beheben

Sie können Ihre Zahlungsinformationen nicht direkt auf Ihrem iPhone oder iPad speichern. Wenn Sie in Chrome angemeldet sind, können Sie sie aber in Google Pay speichern.

Chrome bietet das Speichern von Zahlungsinformationen nicht an

Wenn das Zahlungsformular auf einer Website in mehrere Abschnitte unterteilt ist, kann Chrome Ihre Kreditkarte möglicherweise nicht speichern. In diesem Fall können Sie Ihre Karte Google Pay hinzufügen:
  1. Gehen Sie zu pay.google.com.
  2. Fügen Sie Ihre Informationen hinzu:
    • Zahlungsmethode: Wählen Sie Zahlungsmethoden und dann Zahlungsmethoden hinzufügen aus.
    • Adresse: Wählen Sie Adresse und dann Adressen hinzufügen aus. 

Gespeicherte Zahlungsinformationen bearbeiten

Wenn Ihre Zahlungsmethode oder Adresse in Google Pay gespeichert ist, können Sie sie mit Google Pay verlinken oder sie unter pay.google.com ändern.

Verhindern, dass Chrome das Speichern von Zahlungsinformationen anbietet

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Chrome App Chrome.
  2. Tippen Sie rechts unten auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann "Einstellungen" Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Adressen und mehr.
  4. Deaktivieren Sie Adressen und mehr

Chrome schlägt keine gespeicherten Zahlungsmethoden vor

Wenn Chrome Ihre gespeicherte Zahlungsmethode nicht anbietet, tippen Sie auf Kreditkarte, um sich mögliche Zahlungsmethoden anzusehen.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
237
false