Probleme mit gespeicherten Zahlungsinformationen und Passwörtern beheben

Sie können Ihre Kontakt-, Zahlungs- und Anmeldeinformationen in Chrome speichern. Wenn dabei etwas nicht funktioniert, helfen Ihnen die folgenden Lösungsvorschläge weiter.

Probleme mit Passwörtern beheben

Sie können Ihre Passwörter in Chrome speichern oder löschen. Weitere Informationen zur Verwaltung gespeicherter Passwörter

Chrome bietet nicht an, Passwörter zu speichern

Sie können Passwörter in Chrome speichern, auch wenn Sie beim Ausfüllen eines Formulars nicht automatisch danach gefragt werden.
  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Geben Sie Ihre Informationen auf der Website ein, für die Sie ein Passwort speichern möchten.
  3. Wählen Sie rechts neben der Adressleiste „Passwort“ Passwort speichern und dann Speichern aus.

Wenn das Schlüsselsymbol nicht angezeigt wird, löschen Sie das Passwort und versuchen Sie noch einmal, sich anzumelden.

Gespeicherte Passwörter bearbeiten oder löschen

  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Wählen Sie oben rechts „Profil“ Profil und dann „Passwörter“ Passwörter aus.
  3. Wenn Sie ein gespeichertes Passwort bearbeiten oder löschen möchten, klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Passwort entfernen oder Passwort bearbeiten.

Verhindern, dass Chrome das Speichern von Passwörtern anbietet

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer Chrome.
  2. Klicken Sie rechts oben auf „Profil“ Profil und dann „Passwörter“ Passwörter.
  3. Klicken Sie links auf Einstellungen.
  4. Deaktivieren Sie die Option Speichern von Passwörtern anbieten.

Chrome schlägt keine gespeicherten Passwörter vor

Klicken Sie auf das Textfeld für Ihr Passwort. Eine Liste mit Vorschlägen wird angezeigt, die auf Ihren gespeicherten Informationen basiert.

Wenn Sie immer noch keine Vorschläge sehen, kann Chrome die Felder auf der Website möglicherweise nicht erkennen.

So können Sie Ihre gespeicherten Informationen aufrufen:

  1. Öffnen Sie Chrome auf dem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf "Profil" Profil und dann "Passwörter" Passwörter.
  3. Klicken Sie rechts neben der Website auf "Vorschau" Vorschau.

Probleme mit Zahlungs- und Kontaktinformationen beheben

Sie können Ihre Zahlungsinformationen in Chrome hinzufügen, bearbeiten oder löschen.

Chrome bietet das Speichern Ihrer Zahlungs- oder Adressinformationen nicht an

Wenn Sie in Chrome angemeldet sind, können Sie mit Ihrer Karte bezahlen, indem Sie sie Google Pay hinzufügen:
  1. Gehen Sie zu pay.google.com.
  2. Fügen Sie Ihre Informationen hinzu:
    • Zahlungsmethode: Wählen Sie Zahlungsmethoden und dann Zahlungsmethoden hinzufügen aus.
    • Adresse: Wählen Sie Adresse und dann Adressen hinzufügen aus. 
Sie können auch festlegen, dass Ihre hinzugefügten Zahlungsinformationen nur auf dem gerade verwendeten Gerät gespeichert werden. Die gespeicherten Informationen sind dann auf anderen Geräten nicht verfügbar. Weitere Details zum Hinzufügen, Bearbeiten und Löschen von Karten in Chrome finden Sie in diesem Hilfeartikel.

Chrome Zahlungsinformationen hinzufügen oder ändern

  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Wählen Sie oben rechts „Profil“ Profil und dann „Zahlungsmethoden“ Zahlungsmethoden oder „Adressen“ AutoFill-Einstellungen.
  3. Jetzt können Sie Informationen hinzufügen, bearbeiten oder löschen:
    • Hinzufügen: Wählen Sie neben „Zahlungsmethoden“ oder „Adressen“ die Option Hinzufügen aus.
    • Bearbeiten: Wählen Sie neben der Karte oder Adresse das Dreipunkt-Menü Organisieren und dann Bearbeiten aus.
    • Löschen: Wählen Sie neben der Karte oder Adresse das Dreipunkt-Menü Organisieren und dann Löschen aus.

Wenn Sie eine Adresse hinzufügen, bearbeiten oder löschen, während Sie mit Ihrem Google-Konto in Chrome angemeldet sind, werden Ihre Änderungen auch auf Ihren anderen Geräten angezeigt, auf denen Sie mit demselben Konto in Chrome angemeldet sind.

Gespeicherte Zahlungsinformationen bearbeiten

Wenn Ihre gespeicherten Zahlungsinformationen falsch sind, können Sie sie in Chrome bearbeiten.

  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie oben rechts auf „Profil“ Profil und dann „Zahlungsmethoden“ Zahlungsmethoden oder „Adressen“ AutoFill-Einstellungen.
  3. Klicken Sie rechts neben einem falschen Eintrag auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Bearbeiten.

Wenn Ihre Zahlungsmethode in Google Pay gespeichert ist, müssen Sie sie möglicherweise mit Google Pay verlinken oder Ihre Informationen unter pay.google.com ändern.

Verhindern, dass Chrome das Speichern von Zahlungsinformationen anbietet

Wenn Sie Ihre Informationen nicht in Chrome speichern möchten, können Sie die Eingabeaufforderung deaktivieren:

  1. Öffnen Sie Chrome auf dem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf "Profil" Profil und dann "Zahlungsmethoden" Zahlungsmethoden.
  3. Deaktivieren Sie Zahlungsmethode speichern und ausfüllen.

Chrome schlägt keine gespeicherten Zahlungsmethoden vor

Klicken Sie auf das Textfeld für Ihre Zahlungsmethode. Eine Liste mit Vorschlägen wird angezeigt, die auf Ihren gespeicherten Informationen basiert.

Wenn Sie immer noch keine Vorschläge sehen, kann Chrome die Felder auf der Website möglicherweise nicht erkennen.

So können Sie Ihre gespeicherten Informationen aufrufen:

  1. Öffnen Sie Chrome auf dem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf "Profil" Profil und dann "Zahlungsmethoden" Zahlungsmethoden.

Zahlungsprobleme beheben

Wenn Sie Probleme bei Onlinekäufen haben, gibt es möglicherweise ein Problem mit Ihrer Karte oder der Website.

Unbekannte Belastung Ihrer Kreditkarte mit 0 oder 1 €

Google Pay überprüft die Gültigkeit Ihrer Kreditkarte mit einer vorübergehenden Belastung von 0 oder 1 €. Diese Belastung wird je nach Bank nach 1 bis 7 Werktagen nicht mehr angezeigt.

„GOOGLE *AUTORISIERUNGSBETRAG“ erscheint auf meiner Kartenabrechnung
Wenn Sie Kartendaten in Chrome automatisch ausfüllen lassen oder speichern, belastet Google die Karte möglicherweise mit einem geringen Autorisierungsbetrag. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um zu überprüfen, ob die Karte tatsächlich Ihnen gehört. Der Autorisierungsbetrag wird dann in Kürze von Google storniert.

Fehler "Anmeldung nicht sicher" oder "Zahlung nicht sicher"

Wenn Sie die Warnmeldung "Anmeldung nicht sicher" oder "Zahlung nicht sicher" angezeigt bekommen, sollten Sie sich den Sicherheitsstatus ansehen:

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü