Übersicht: Dateien hochladen

Manche der auf dieser Seite beschriebenen Funktionen sind möglicherweise nicht verfügbar, da der Verkauf von Büchern bei Google Play nur in bestimmten Ländern möglich ist.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den folgenden Themen:

Dateiformate

Google akzeptiert die folgenden Dateiformate:

Wenn Sie Ihr Buch bei Google Play zum Verkauf anbieten möchten, stellen Sie die Buchinhalte am besten sowohl im EPUB- als auch im PDF-Format bereit, damit Ihre Leser mehr Anzeigemöglichkeiten haben. Es ist jedoch nur eines der Formate erforderlich.

Auch wenn die Coverabbildung in die EPUB- bzw. PDF-Datei eingebettet ist, können Sie sie zusätzlich in einer separaten Datei einreichen. Google verwendet diese Datei dann für die Darstellung des Buchcovers als Miniaturansicht.

Inhaltsrichtlinien

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Inhalte unseren Richtlinien entsprechen, bevor Sie Dateien hochladen. Wenn Sie Ihre Bücher bei Google Play verkaufen möchten, informieren Sie sich auch über unsere Inhaltsrichtlinien für Verlage von Büchern bei Google Play.

Größenbegrenzungen

  • Jede Datei muss kleiner als 2 GB sein. Das gilt auch für Dateien mit Cover-Abbildung.
  • Das Buch sollte mindestens vier Seiten umfassen.

Richtlinien für das Format

PDF
  • Die PDF-Datei muss das vollständige Buch enthalten oder Teil einer Reihe speziell benannter mehrteiliger Dateien sein. Laden Sie keine Leseproben wie etwa Auszüge aus Büchern hoch. In Ihren Vorschaueinstellungen für die Google-Suche ist der Prozentanteil des Inhalts festgelegt, den ein Nutzer in der Vorschau ansehen kann.
  • Die PDF-Datei darf nicht passwortgeschützt sein, da sie in diesem Fall nicht verarbeitet werden kann.
  • Fügen Sie Lesezeichen zur PDF-Datei hinzu, damit automatisch ein Inhaltsverzeichnis angelegt werden kann.
EPUB
  • Die EPUB-Datei muss die Cover-Abbildung enthalten.
  • In der EPUB-Datei muss das gesamte Buch enthalten sein. Laden Sie keine Leseproben wie etwa Auszüge aus Büchern hoch. In Ihren Vorschaueinstellungen für die Google-Suche ist der Prozentanteil des Inhalts festgelegt, den ein Nutzer in der Vorschau ansehen kann.
  • Die EPUB-Datei sollte durch den EpubCheck überprüft werden.

Dateinamen

Je nachdem, wie Sie Ihre Dateien einreichen möchten, können Sie die entsprechenden Beispieldateinamen aus der folgenden Tabelle verwenden:

Einzelne PDF-Datei einschließlich Cover
  • Inhalt und Cover
    • ISBN.pdf
PDF-Datei ohne Cover; Cover-Abbildungen in separaten Dateien*
  • Inhalt, kein Cover (erforderlich)
    • ISBN_interior.pdf
  • Frontcover (erforderlich)
    • ISBN_frontcover.jpg (Dateierweiterung kann abweichend sein)
  • Backcover (optional, sollte aber als Erstes hochgeladen werden, falls es eingereicht wird)
    • ISBN_backcover.jpg (Dateierweiterung kann abweichend sein)

* Unvollständige Dateisätze werden nicht verarbeitet. Weitere Informationen

In mehrere PDF-Dateien aufgeteiltes Buch*
  • Cover und Inhalt
    • ISBN_1of3.pdf (Nummerierung kann abweichend sein)
    • ISBN_2of3.pdf (Nummerierung kann abweichend sein)
    • ISBN_3of3.pdf (Nummerierung kann abweichend sein)

* Unvollständige Dateisätze werden nicht verarbeitet. Weitere Informationen

EPUB-Datei
  • Inhalt einschließlich Cover (erforderlich)
    • ISBN.epub
  • Frontcover (optional, für Marketing-Miniaturansicht)
    • ISBN_frontcover.jpg (Dateierweiterung kann abweichend sein)

Auswahl der ID

  • Wenn Sie Dateien für ein einzelnes Buch aus dem Tab "Inhalt" des Buchs hochladen: Die ID muss nicht im Dateinamen enthalten sein. Andernfalls ist die ID erforderlich, damit die Datei dem richtigen Buch zugewiesen werden kann. Anhand der Dateinamenerweiterung wird festgestellt, welchen Dateityp Sie hochgeladen haben.

  • Wenn Ihre Bücher bereits über eindeutige IDs verfügen, z. B. über eine ISBN-Nummer oder einen von Google zugewiesenen GGKEY: Ersetzen Sie ISBN in den vorigen Beispieldateinamen durch die tatsächliche ID des Buchs. Lassen Sie den GGKEY:-Prefix bei GGKEY-IDs bitte weg. Falls Sie sowohl eine ISBN der Druckausgabe als auch eine elektronische ISBN haben, empfehlen wir Ihnen, Ihre PDF-Dateien nach der ISBN der Druckausgabe zu benennen und die EPUB-Dateien nach der elektronischen ISBN. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite über ISBNs.

  • Wenn Ihre Bücher über keine eindeutige ID verfügen: Sie können statt der ISBN in den oben genannten Beispieldateinamen auch Ihre eigenen Dateinamen mit einem Text Ihrer Wahl verwenden. Vermeiden Sie es jedoch, den Unterstrich(_) zu verwenden. Es sei denn, Sie verwenden ihn wie in den Beispielen angegeben (beispielsweise _interior oder _frontcover).

Coverdateien

Coverdateien sollten das Format JPEG, PDF, TIFF oder PNG haben und über die entsprechende Dateinamenerweiterung verfügen.

Dateien hochladen

Sie haben zwei Möglichkeiten, um Dateien im Partnercenter hochzuladen:

  • Laden Sie Dateien für ein einzelnes Buch über den Tab Inhalt der Bucheinstellungen hoch.

  • Laden Sie Dateien für mehrere Bücher gleichzeitig aus dem Buchkatalog hoch. Verwenden Sie dabei die Optionen Erweitert > Mehrere Inhaltsdateien hinzufügen.

Mehrere Dateien für ein einzelnes Buch

Reichen Sie in den folgenden Fällen alle erforderlichen Dateien ein, damit Ihr Buch verarbeitet werden kann:

  • Bei einem Buch, das in mehrere PDF-Dateien aufgeteilt ist, sind mehrere Dateien erforderlich (zum Beispiel ISBN_1of2.pdf und ISBN_2of2.pdf).
  • Bei einer PDF-Datei ohne Cover, die über eine separate Coverbilddatei verfügt, sind ebenfalls mehrere Dateien erforderlich (z. B. ISBN_interior.pdf und ISBN_frontcover.jpg).

Wenn Sie eine separate Bilddatei ISBN_backcover.jpg für das Backcover übermitteln, sollten Sie sie vor der Inhaltsdatei ISBN_interior.pdf hochladen.

Wenn nicht alle erforderlichen Dateien gleichzeitig übermittelt werden, erscheinen Sie auf dem Tab Inhalt für das Buch als "Ausstehend". Das Buch und der Inhalt oder das Cover werden nicht verarbeitet, bis alle erforderlichen Dateien übermittelt wurden. Beispielsweise bleibt die Datei ISBN_frontcover.pdf im Status "Ausstehend", bis die Datei ISBN_interior.pdf hochgeladen wird.

Aktualisierungen dieser Bücher werden ebenfalls unterschiedlich verarbeitet.

Dateien aktualisieren

Sie können eine Datei aktualisieren, indem Sie die neue Version hochladen. Dadurch wird die alte Version überschrieben.

Wenn Sie eine aktualisierte Datei aus dem Buchkatalog übermitteln und dabei die Option Erweitert > Mehrere Inhaltsdateien hinzufügen statt den Tab Inhalte des bestimmten Buchs verwenden, sollte die aktualisierte Datei entweder über denselben Dateinamen wie die Originaldatei verfügen oder, wie in den vorigen Beispielen, die ID als Präfix verwenden. Wenn Sie einen anderen Dateinamen verwenden oder der Dateiname die ID nicht enthält, wird ein neuer Bucheintrag in Ihrem Buchkatalog erstellt. Eine Ausnahme gilt für separate Coverabbildungen in PDF-Dateien (siehe unten).

Bücher mit mehreren Dateien aktualisieren:
  • Mehrteilige PDFs, z. B. ISBN_1of2.pdf und ISBN_2of2.pdf: Sie müssen alle Dateien erneut einreichen, auch wenn nicht alle aktualisiert werden.
  • PDF-Datei ohne Cover, z. B. ISBN_interior.pdf und ISBN_frontcover.jpg: Sie müssen den Inhalt ISBN_interior.pdf erneut übermitteln, damit die neuesten Dateien verarbeitet werden. Wenn Sie das Cover-Bild mit einer PDF-Datei aktualisieren und keine anderen Dateien ändern, können Sie die Datei auch ISBN_frontcoveronly.pdf nennen.

Dateiverlauf

Sie können den Verlauf der bisher eingereichten Dateien aufrufen. Klicken Sie dazu in Ihrem Buchkatalog auf den Buchtitel und öffnen Sie dann den Tab Inhalt.

Nur die neueste erfolgreich bearbeitete Datei jedes Typs wird verwendet, also jeweils die neueste EPUB- und PDF-Datei und die neueste Coverdatei. Zum jetzigen Zeitpunkt können keine älteren Einträge aus dem Inhaltsdateienverlauf eines Buchs entfernt werden.

Die im Verlauf angezeigten Dateinamen unterscheiden sich möglicherweise von den Dateinamen, die Sie beim Einreichen der Dateien verwendet haben. Alle Dateien, die über den Tab Inhalt übermittelt werden, werden umbenannt, sodass sie die ID im Dateinamen enthalten. Dadurch wird die Bearbeitung Ihrer Dateien jedoch nicht beeinträchtigt.

War dieser Artikel hilfreich?