Datenschutz bei Google Assistant

Bei Google Assistant werden Ihre Daten geschützt. Sie können die Funktionen von Geräten mit integriertem Google Assistant, wie die Taste zum Stummschalten des Mikrofons und den Kameraschalter, sowie die Google Assistant-Einstellungen verwenden, um zu steuern, wann Google Assistant Daten an Google sendet.

So schützt Google Assistant Ihre Daten

Wir möchten auf einige der häufigsten Datenschutz- und Sicherheitsbedenken rund um Google Assistant und Geräte mit integriertem Assistant wie Google Home, Nest Mini, Nest Hub und Nest Audio eingehen.

Frage: Streamt die Kamera meines Google Assistant-Geräts die ganze Zeit?

Frage: Hört mir Google Assistant die ganze Zeit zu?

Google Assistant wartet im Stand-by-Modus, bis eine Aktivierung erkannt wird, z. B. durch das Hotword „Hey Google“. Danach zeigt die Statusanzeige an, dass er gerade aktiv ist. Im Stand-by-Modus sendet Google Assistant das von Ihnen Gesagte weder an Google-Server noch an sonst jemanden. Wenn Google Assistant eine Aktivierung erkennt, wird der Stand-by-Modus beendet und Ihre Anfrage wird an die Server von Google gesendet. Das kann auch passieren, wenn ein Geräusch wie „Hey Google“ klingt oder eine unbeabsichtigte manuelle Aktivierung erfolgt.

Wenn Sie Google Assistant nicht per Sprachbefehl aktivieren möchten, können Sie das Mikrofon auf Ihrem Gerät stummschalten oder „Hey Google“ deaktivieren. Informationen zum Deaktivieren der Sprachaktivierung

Frage: Wie kann es sein, dass Google Assistant unbeabsichtigt aktiviert wird?

Google Assistant kann unbeabsichtigt aktiviert werden, weil er irrtümlich erkannt hat, dass Sie seine Hilfe benötigen, etwa durch ein Geräusch oder eine Äußerung, die wie „Hey Google“ klingt oder durch eine unbeabsichtigte manuelle Aktivierung. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unbeabsichtigte Aktivierungen zu reduzieren. Wenn Google Assistant versehentlich aktiviert wird, können Sie „Hey Google, du warst nicht gemeint“ sagen. Google Assistant löscht dann unter Meine Aktivitäten die letzten Daten, die an Google gesendet wurden. Informationen dazu, wie Sie einstellen, wie empfindlich Google Assistant auf „Hey Google“ reagiert

Weitere Informationen dazu, wie Google Assistant Ihre Daten schützt, finden Sie im Sicherheitscenter.

Google Assistant-Gerät steuern

Kamera ausschalten

Auf Smart-Home-Geräten von Google Nest mit Kameras können Sie jederzeit die Kamera Ihres Google Nest Hub Max ausschalten. Wenn es sich um ein Gerät eines Drittanbieters handelt, besuchen Sie die Supportwebsite des Herstellers Ihres Assistant-Geräts.

Sprachaktivierung für Google Assistant deaktivieren

Wenn sich Google Assistant im Standbymodus befindet, verarbeitet Ihr Gerät kurze Audio-Snippets, um eine Aktivierung zu erkennen, etwa wenn „Hey Google“ erkannt wird. Falls Sie das nicht möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Mikrofon des Lautsprechers, des Smart Displays oder der Smart Clock deaktivieren: Schalten Sie das Mikrofon auf der Rückseite des Geräts aus. Der Schalter wird dann häufig rot oder orange. Informationen zum Ausschalten des Mikrofons auf Google Nest- oder Google Home-Geräten
  • „Hey Google“ auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet deaktivieren:
    1. Sagen Sie „Hey Google, öffne die Assistant-Einstellungen“.
    2. Tippen Sie auf Voice Match.
    3. Deaktivieren Sie Hey Google.

Tipp: Wenn „Hey Google“ deaktiviert ist, lässt sich Assistant auf andere Weise aktivieren. Weitere Informationen

Einstellen, wie empfindlich Google Assistant auf „Hey Google“ reagiert

Verschiedene Umgebungsgeräusche können beeinflussen, wie empfindlich Geräte mit integriertem Assistant auf Aktivierungsbefehle wie „Hey Google“ oder „Ok Google“ reagieren. Auf Lautsprechern oder Smart Displays können Sie die Empfindlichkeit des Geräts an die jeweilige Umgebung anpassen. Weitere Informationen

Google Assistant-Aktivitäten löschen

Wenn Sie Web- & App-Aktivitäten aktiviert haben, werden Ihre Interaktionen mit Google Assistant unter Umständen in Ihrem Google-Konto gespeichert und auf der Seite „Meine Aktivitäten“ unter „Google Assistant-Aktivitäten“ angezeigt. Sie können Ihre Google Assistant-Aktivitäten jederzeit löschen oder festlegen, dass sie nach einem bestimmten Zeitraum automatisch gelöscht werden sollen. Weitere Informationen

So werden Ihre Aktivitäten gelöscht

Weitere Informationen

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü