Festlegen, wann Ihr Android-Smartphone entsperrt bleiben darf

Sie können Ihr Smartphone so konfigurieren, dass es in bestimmten Situationen entsperrt bleibt, etwa wenn es sich in Ihrer Tasche befindet oder Sie in der Nähe Ihres Zuhauses sind. Wenn Sie „Extend Unlock“ (früher Smart Lock) verwenden, müssen Sie Ihr Gerät nur einmal mit Ihrer PIN, Ihrem Muster oder Ihrem Passwort entsperren.

Wichtig:

Smartphone entsperrt lassen

  1. Richten Sie eine Displaysperre ein. Informationen zum Einrichten einer Displaysperre.
  2. Öffnen Sie auf dem Gerät die Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Sicherheit und Datenschutz Und dann Mehr Sicherheit und Datenschutz Und dann Smart Lock.
  4. Geben Sie Ihre PIN, Ihr Muster oder Ihr Passwort ein.
  5. Wählen Sie eine Option aus und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.

Wichtig: Wenn Extend Unlock aktiviert und aktiv ist, wird auf dem Sperrbildschirm das Symbol „Entsperren“ Entsperrt angezeigt. Extend Unlock sorgt dafür, dass Ihr Gerät jeweils bis zu 4 Stunden lang entsperrt bleibt.

So sperren Sie Ihr Gerät wieder:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Ein-/Aus-Taste und die Lautertaste.
  2. Tippen Sie auf „Sperren“ Sperren.

„Extend Unlock“ deaktivieren

  1. Öffnen Sie auf dem Gerät die Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Sicherheit & Datenschutz Und dann Weitere Sicherheitseinstellungen Und dann Smart Lock
  3. Geben Sie Ihre PIN, Ihr Muster oder Ihr Passwort ein.
  4. Tippen Sie auf Trageerkennung.
  5. Deaktivieren Sie die Option Trageerkennung verwenden.
  6. Entfernen Sie alle vertrauenswürdigen Geräte und Orte. ​Auf manchen Smartphones müssen Sie möglicherweise vertrauenswürdige Gesichter und Voice Match-Stimmen entfernen.
  7. Optional: Informationen zum Deaktivieren der Displaysperre

Informationen zu den Sperroptionen

Smartphone beim Tragen entsperrt lassen

Trageerkennung aktivieren oder deaktivieren

  1. Öffnen Sie auf dem Gerät die Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Sicherheit und Datenschutz und dann Mehr Sicherheit und Datenschutz und dann Extend Unlock und dann Trageerkennung.
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie Trageerkennung verwenden.

So funktioniert die Trageerkennung

  • Wenn Sie Ihr Gerät entsperrt haben, bleibt es entsperrt, solange Sie es bei sich tragen. Nachdem Sie es abgelegt haben, z. B. auf den Tisch, kann es bis zu einer Minute dauern, bis es automatisch gesperrt wird.
  • Wenn Sie in ein Auto, einen Bus, einen Zug oder ein anderes Fahrzeug einsteigen, kann es 5–10 Minuten dauern, bis Ihr Gerät gesperrt wird.
    Wichtig: Wenn Sie sich auf einem Schiff oder im Flugzeug befinden, wird Ihr Gerät möglicherweise nicht automatisch gesperrt. Dann müssen Sie es gegebenenfalls manuell sperren. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Smartphone manuell sperren können.Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Phone manuell sperren können.

Wichtig: Für die korrekte Erkennung Ihres Gangs speichert Ihr Gerät die dafür vom Beschleunigungsmesser zur Verfügung gestellten Daten. Sobald Sie die Trageerkennung deaktivieren, werden diese Daten von Ihrem Gerät gelöscht.

Smartphone an einem vertrauenswürdigen Ort entsperrt lassen

Funktion "Vertrauenswürdige Orte" verwenden

Tipp: Die Funktion zur Erkennung vertrauenswürdiger Orte funktioniert am besten bei einer aktiven WLAN-Verbindung.

Wichtig: Die Abgrenzung Ihres vertrauenswürdigen Orts beruht auf Schätzwerten.

Die Entsperrung kann auch über Ihre Wohnung bzw. den jeweils ausgewählten Ort hinaus aktiviert bleiben. Dabei ist ein Radius von bis zu 100 Metern möglich.

Beachten Sie, dass Standortsignale kopiert oder manipuliert werden können. Mit entsprechender Ausrüstung könnte daher jemand anderes Ihr Smartphone entsperren.

Benachrichtigungen auf Ihrem Sperrbildschirm deaktivieren

Option zum Sperren in den Einstellungen für die Ein/Aus-Taste anzeigen

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die App "Einstellungen".
  2. Tippen Sie auf Display Und dann Erweitert Und dann Sperrbildschirmanzeige. Falls Sie "Display" nicht sehen, tippen Sie auf Sicherheit & Standort Und dann Einstellungen für Sperrbildschirm.
  3. Aktivieren Sie Option zum Sperren anzeigen. Die Schaltfläche für die Sperrfunktion wird in der Liste der Einstellungen angezeigt, wenn Sie die Ein/Aus-Taste drücken.

Funktion "Sperren" aktivieren

Wichtig: Die Sperrfunktion ist nur so lange aktiv, bis Sie Ihr Gerät entsperren. Wenn Sie die Sperrfunktion weiterhin verwenden möchten, müssen Sie sie jedes Mal wieder aktivieren.
  1. Drücken Sie gleichzeitig die Ein-/Aus-Taste und die Lautertaste.
  2. Tippen Sie auf Sperren. Dadurch werden Benachrichtigungen, die Entsperrung per Fingerabdruck und „Extend Unlock“ auf dem Sperrbildschirm deaktiviert.
Standort "Zuhause" hinzufügen, bearbeiten oder entfernen

Standort "Zuhause" hinzufügen

  1. Tippen Sie im Menü „Extend Unlock“ auf Vertrauenswürdige Orte.
  2. Tippen Sie auf Startseite.
  3. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.
Tipp: Wenn Sie die Einstellungen für den Standort "Zuhause" ändern, gelten diese Änderungen für alle Google-Produkte. Weitere Informationen zur Angabe der Privatadresse in Google Maps

Standort "Zuhause" entfernen

  1. Tippen Sie im Menü „Extend Unlock“ auf Vertrauenswürdige Orte.
  2. Tippen Sie auf Startseite.
  3. Wählen Sie aus, wie der Standort entfernt werden soll:
    • Wenn Sie Ihr Zuhause aus der Liste der vertrauenswürdigen Orte entfernen möchten, tippen Sie auf Diesen Standort deaktivieren.
    • Wenn Sie Ihre Privatadresse aus allen Google-Produkten entfernen möchten, tippen Sie auf Bearbeiten Und dann "Löschen" Alle löschen Und dann Löschen.

Standort "Zuhause" bearbeiten

  1. Tippen Sie im Menü „Extend Unlock“ auf Vertrauenswürdige Orte.
  2. Tippen Sie auf "Zuhause".
  3. Tippen Sie auf Bearbeiten Und dann Ihre Privatadresse oder die Karte.
  4. Geben Sie die Adresse ein, die Sie als Standort "Zuhause" verwenden möchten.

Tipp: Wenn Ihr Zuhause aus mehreren Gebäuden mit derselben Adresse besteht, stimmt der von Ihnen tatsächlich gewünschte vertrauenswürdige Ort möglicherweise nicht mit der Adresse überein. Sie können den tatsächlichen Standort Ihres Zuhauses innerhalb eines Gebäudekomplexes hinzufügen, um eine höhere Standortgenauigkeit zu erzielen. So fügen Sie benutzerdefinierte Orte hinzu (unten).

Benutzerdefinierte Orte hinzufügen, bearbeiten oder entfernen

Benutzerdefinierten Ort hinzufügen

  1. Tippen Sie im Menü „Extend Unlock“ auf Vertrauenswürdige Orte.
  2. Tippen Sie auf Vertrauenswürdigen Ort hinzufügen. Eine Karte mit Ihrem aktuellen Standort wird geöffnet.
    • Wenn Sie Ihren aktuellen Standort verwenden möchten, tippen Sie auf Diesen Standort auswählen Und dann Auswählen.
    • Wenn Sie einen anderen Standort auswählen möchten, tippen Sie auf "Suchen" Suche.
  3. Geben Sie dem vertrauenswürdigen Ort einen Namen, z. B. "Büro". Tippen Sie auf Ok.

Benutzerdefinierte Orte bearbeiten oder entfernen

  1. Tippen Sie im Menü „Extend Unlock“ auf Vertrauenswürdige Orte.
  2. Wählen Sie aus der Liste der vertrauenswürdigen Extend Unlock-Optionen den Ort aus.
  3. Wählen Sie aus, wie der Ort bearbeitet werden soll:
    • Löschen
    • Umbenennen
    • Adresse bearbeiten
Gerät entsperrt lassen, wenn es mit einem vertrauenswürdigen Gerät verbunden ist

Vertrauenswürdiges Bluetooth-Gerät hinzufügen

  1. Auf Ihrem Gerät muss Bluetooth aktiviert sein. Bluetooth aktivieren.
  2. Öffnen Sie auf dem Gerät die Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Sicherheit und Datenschutz und dann Mehr Sicherheit und Datenschutz und dann Extend Unlock.
  4. Tippen Sie auf Vertrauenswürdige Geräte und dann Vertrauenswürdige Geräte hinzufügen.
  5. Tippen Sie in der Geräteliste auf ein Gerät.
    • Sie können festlegen, dass Ihr Smartphone oder Tablet länger entsperrt bleibt, solange es mit einem vertrauenswürdigen Gerät verbunden ist, etwa mit einer Smartwatch oder einer Freisprecheinrichtung im Auto per Bluetooth. Bei Geräten, die ständig mit Ihrem Smartphone oder Tablet verbunden sind, wie beispielsweise Bluetooth-Tastaturen oder ‑Schutzhüllen, wird von der Verwendung dieser Funktion abgeraten.
  6. Optional: Wenn Sie ein Bluetooth-Gerät entfernen möchten, tippen Sie auf das Gerät und dann auf Entfernen.
  7. Entsperren Sie Ihr Gerät. Wenn es mit dem vertrauenswürdigen Gerät verbunden ist, bleibt es entsperrt.

Wichtig: Verwenden Sie ausschließlich vertrauenswürdige Bluetooth-Geräte.

Beachten Sie, dass Dritte Ihre Bluetooth-Verbindung imitieren können, damit Ihr Gerät entsperrt bleibt.

Wenn Sie eine Benachrichtigung auf Ihrem Gerät erhalten: Wenn Ihr Gerät nicht erkennt, dass Sie eine sichere Verbindung verwenden, erhalten Sie eine Benachrichtigung. In diesem Fall müssen Sie es möglicherweise manuell entsperren.

Die Reichweite von Bluetooth-Verbindungen kann variieren. Sie ist vom Smartphone-Modell, vom Bluetooth-Gerät auf der Gegenseite, der aktuellen Umgebung und weiteren Faktoren abhängig und kann bis zu 100 Meter betragen. Wenn jemand Ihr Smartphone oder Tablet an sich nimmt, während es sich in der Nähe des vertrauenswürdigen Geräts befindet und dieses Gerät Ihr Smartphone oder Tablet entsperrt hat, kann diese Person möglicherweise auf das Gerät zugreifen.

Ältere Android-Versionen

Wenn Sie Android 9 oder eine ältere Version verwenden, sind auf Ihrem Gerät möglicherweise diese Optionen zu finden.

"Ok Google" verwenden
Sagen Sie bei einem sicheren Sperrbildschirm "Ok Google". Wenn Ihre Stimme erkannt wird, können Sie Google um etwas bitten oder auf Websites gehen, ohne das Smartphone zuerst manuell entsperren zu müssen. Informationen zum Aktivieren von "Ok Google"
Vertrauenswürdige Gesichter einrichten, verbessern oder entfernen

Wichtig: Die Gesichtserkennung ist nicht so sicher wie eine PIN, ein Muster oder ein Passwort. Es ist denkbar, dass jemand Ihr Smartphone entsperren kann, der Ihnen ähnlich sieht.

Vertrauenswürdige Gesichter einrichten und nutzen

  1. Tippen Sie im Smart Lock-Menü auf Vertrauenswürdige Gesichter.
  2. Tippen Sie auf Einrichten und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm. Dazu müssen Sie Ihr Gesicht (und das anderer vertrauenswürdiger Personen) scannen lassen. Das Smartphone führt dann beim Einschalten eine Gesichtserkennung durch und entsperrt sich, wenn es das Gesicht der jeweiligen Person als vertrauenswürdig erkennt.
    • Smart Lock speichert keine Fotos von Ihnen. Die für die Gesichtserkennung verwendeten Daten werden nur auf Ihrem Gerät gespeichert. Die Daten sind weder für Apps zugänglich noch werden sie auf Google-Servern gespeichert.

Tipp: Während das Smartphone Ihr Gesicht scannt, ist das Symbol "Vertrauenswürdige Gesichter" Gesichtserkennung zu sehen. Falls Ihr Gesicht nicht erkannt wird, können Sie Ihr Smartphone mit Ihrer PIN, Ihrem Muster oder Ihrem Passwort entsperren.

Die Gesichtserkennung Ihres Smartphones verbessern

  1. Tippen Sie im Smart Lock-Menü auf Vertrauenswürdige Gesichter.
  2. Tippen Sie auf Gesichtserkennung verbessern.
  3. Tippen Sie auf Weiter und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.

Gesichter aus "Vertrauenswürdige Gesichter" entfernen

  1. Tippen Sie im Smart Lock-Menü auf Vertrauenswürdige Gesichter.
  2. Tippen Sie auf Vertrauenswürdige Gesichter entfernen.
  3. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie vertrauenswürdige Gesichter entfernen möchten, tippen Sie auf Entfernen.

Weitere Informationen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

false
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
1417112370710230597