Apps und Daten von einem Android-Gerät auf ein neues Android-Gerät kopieren

Wenn Sie Ihr neues Gerät einrichten, können Sie Ihre Daten von Ihrem alten auf Ihr neues Android-Gerät übertragen.

Wichtig:

  • Wenn Sie Daten von einem alten Android-Gerät auf Pixel 8 oder Pixel 8 Pro übertragen möchten, rufen Sie die Pixel-Hilfe auf.
  • Samsung-Geräte bieten verschiedene Datenübertragungsoptionen. Weitere Informationen zu Samsung Smart Switch
  • Einige dieser Schritte funktionieren nur unter Android 10 oder höher. Informationen zum Ermitteln der Android-Version
  • Sie benötigen eine Internetverbindung, um Daten von einem Gerät auf ein anderes zu kopieren. Wir empfehlen, beide Geräte mit dem WLAN zu verbinden.
  • Sie können die Daten über Kabel oder kabellos übertragen. Beide Methoden unterstützen dieselben Daten. Wenn Sie ein Kabel verwenden, achten Sie darauf, dass das Kabel in beide Geräte passt. Sollte es nicht passen, müssen Sie möglicherweise einen Adapter kaufen.
  • Sie können die Datenübertragung nur einmal ausführen. Wir empfehlen, dies während der Einrichtung zu tun, da die Option danach möglicherweise nicht mehr verfügbar ist.
  • Wenn Ihr Android-Gerät von einer Organisation, z. B. von einem Unternehmen oder einer Bildungseinrichtung, verwaltet wird, können Sie möglicherweise nicht alle Daten übertragen.

Vor der Übertragung

  • Vergewissern Sie sich, dass beide Smartphones aufgeladen sind.
  • Tauschen Sie die SIMs mit einem SIM-Karten-Tool aus.
  • Nehmen Sie sich etwas Zeit. Die Datenübertragung kann einige Minuten bis zu mehreren Stunden dauern.
  • Prüfen Sie den Speicherplatz auf Ihrem alten und Ihrem neuen Gerät. Wenn auf dem neuen Gerät nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, können Sie auswählen, welche Daten übertragen werden sollen.
  • Samsung-Geräte haben andere Möglichkeiten, Daten von deinem alten Smartphone zu kopieren. Weitere Informationen zu Samsung Smart Switch
Daten, die bei der Einrichtung kopiert werden
  • Apps und bestimmte App-Daten
  • Musik
  • Fotos
  • Videos
  • Auf dem Smartphone oder der SIM-Karte gespeicherte Kontakte
  • SMS
  • Die meisten Geräteeinstellungen (je nach Smartphone- und Android-Version)
  • Multimedia in SMS
  • Hintergrund
  • Anrufliste
Daten, die bei der Einrichtung nicht kopiert werden
  • Downloads, wie PDF-Dateien
  • Fotos, Videos und Musik in ausgeblendeten Ordnern
  • Apps, die nicht aus dem Google Play Store stammen
  • App-Daten, wenn die App nicht den Android Backup Service verwendet
  • Andere Konten als Google-Konten und alle dazugehörigen Daten.
  • Kontakte und Kalender, die mit anderen Diensten als Google synchronisiert wurden
  • Klingeltöne.
  • Bestimmte Geräteeinstellungen (je nach Smartphone- und Android-Version)

Schritt 1: Android-Gerät einschalten

Schalten Sie das Android-Gerät ein und tippen Sie auf Starten.

Tipp: Sie können bei Bedarf jetzt die Sprache Ihres Smartphones ändern und die Einstellungen für Sehbehinderte anpassen.

Schritt 2: WLAN- oder Mobilfunknetz verbinden

  1. Wenn Sie eine WLAN-Verbindung herstellen möchten, wählen Sie das entsprechende Netzwerk aus der Liste aus, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  2. Legen Sie die SIM-Karte ein oder laden Sie die eSIM bei Ihrem Mobilfunkanbieter herunter, um das Datennetzwerk zu aktivieren.

Tipp:

  • Wir empfehlen, diese beiden Schritte auszuführen. Allerdings ist nur einer dieser Schritte für die Datenübertragung erforderlich, sofern Sie über eine Internetverbindung verfügen.
  • Wir empfehlen, beide Smartphones bei der Einrichtung von Android mit einem aktiven Internetnetzwerk zu verbinden.

Schritt 3: Apps und Daten kopieren

Wenn Sie Apps und Daten auf Ihr neues Android-Gerät kopieren möchten, tippen Sie auf Kopieren.

Mit einem Kabel (empfohlen)

Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um beide Geräte über ein Kabel zu verbinden.

Wichtig: Wenn Sie kein kompatibles Kabel haben, müssen Sie möglicherweise einen Adapter oder die kabellose Methode verwenden.

  1. Tippen Sie auf Ihrem alten Gerät auf Kopieren.
    • Wir empfehlen Ihnen, sich in Ihrem Google-Konto anzumelden, um die Datenübertragung abzuschließen.
  2. Wähle aus, was du kopieren möchtest.
  3. Tippen Sie auf Kopieren.
  4. Während des Kopiervorgangs wird auf dem neuen Gerät die Meldung „Daten werden kopiert…“ angezeigt. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird auf dem alten Gerät die Meldung „Kopieren abgeschlossen“ angezeigt.
    • Je nachdem, wie viele Daten Sie übertragen, kann dieser Vorgang einige Minuten bis zu über einer Stunde dauern.

Tipp:

  • Wenn Sie WhatsApp installiert haben, werden Chats und Daten aus der Cloud wiederhergestellt, nachdem Sie sich auf Ihrem neuen Android-Gerät angemeldet und die App geöffnet haben.
  • Wenn Sie WhatsApp-Chats und -Daten wiederherstellen möchten, müssen Sie zuerst WhatsApp-Sicherungen auf Ihrem alten Gerät aktivieren.
Über eine WLAN-Verbindung

Wenn Sie kein kompatibles Kabel und keinen Adapter haben, können Sie Ihre Apps und Daten über eine WLAN-Verbindung kopieren.

Auf Ihrem neuen Gerät

  1. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Kabel zu suchen, tippen Sie auf Kein Kabel.
  2. Wenn „Kabellos übertragen“ angezeigt wird, tippen Sie auf Weiter.
  3. Geben Sie Ihre PIN auf Ihrem alten Gerät ein.

Auf Ihrem alten Gerät

  1. Öffnen Sie auf Ihrem alten Gerät die Google App .
  2. Suchen Sie nach Gerät einrichten.
  3. Tippen Sie auf Weiter.
  4. Wenn die „Jetzt starten“ angezeigt wird, tippen Sie auf Weiter.
  5. Achten Sie darauf, dass die Formen und Zahlen auf beiden Smartphones übereinstimmen.
  6. Tippen Sie auf Weiter und dann Kopieren.
    • Wir empfehlen Ihnen, sich in Ihrem Google-Konto anzumelden.
  7. Wählen Sie aus, welche Apps und Daten Sie kopieren möchten.
  8. Warten Sie, bis die Daten vollständig kopiert wurden und Sie die Meldung erhalten, dass der Vorgang abgeschlossen ist.

Tipp:

  • Wenn Sie WhatsApp installiert haben, werden Chats und Daten aus der Cloud wiederhergestellt, nachdem Sie sich auf Ihrem neuen Android-Gerät angemeldet und die App geöffnet haben.
  • Wenn Sie WhatsApp-Chats und -Daten wiederherstellen möchten, müssen Sie zuerst WhatsApp-Sicherungen auf Ihrem alten Gerät aktivieren.
Daten aus Google One wiederherstellen

Falls Ihr altes Gerät nicht verfügbar ist, können Sie es aus einer vorherigen Sicherung Ihres alten Geräts, die in Ihrem Google-Konto gespeichert ist, wiederherstellen. Informationen zum Sichern und Wiederherstellen von Daten auf Ihrem Android-Gerät

  • Wenn die Meldung „Apps & Daten kopieren“ angezeigt wird, tippen Sie auf Weiter.
  • Wenn Sie aufgefordert werden, ein USB-Kabel anzuschließen, tippen Sie links unten auf Kabel passt nicht oder Kein Adapter?.
  • Wenn Sie eine Sicherung von mehreren Geräten erstellt haben, werden Sie möglicherweise aufgefordert, die gewünschte Sicherungsversion auszuwählen.
    1. Zur Bestätigung Ihrer Auswahl werden Sie möglicherweise aufgefordert, die PIN für Ihr altes Gerät einzugeben.
    2. Wählen Sie die Datentypen aus, die Sie aus Ihrer Cloud-Sicherung wiederherstellen möchten.
    3. Tippen Sie auf Wiederherstellen.

Tipp:Damit Sicherungen gefunden werden können, die zur Wiederherstellung verfügbar sind, müssen Sie die Sicherungen auf Ihrem alten Gerät aktivieren.

Weitere Informationen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
815702432698224884
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
false
false