In diesem Artikel geht es um Universal Analytics. Wenn Sie die nächste Generation von Google Analytics verwenden, finden Sie weitere Informationen unter Google Analytics 4-Properties.

Benutzerdefinierte Dimensionen und Messwerte erstellen und bearbeiten

Benutzerdefinierte Dimensionen und Messwerte funktionieren genauso wie die standardmäßigen Dimensionen und Messwerte in Ihrem Analytics-Konto. Der Unterschied ist lediglich, dass sie von Ihnen selbst definiert werden. Damit können Sie Daten erfassen und analysieren, die von Analytics nicht automatisch erhoben werden.

Benutzerdefinierte Dimensionen und Messwerte werden im Analytics-Konto auf Property-Ebene festgelegt. Sie benötigen die Rolle „Bearbeiter“ auf Property-Ebene, um sie zu erstellen oder zu bearbeiten.

Diese Dimensionen und Messwerte werden in zwei Schritten erstellt: Zuerst müssen Sie sie in Ihrer Property einrichten und anschließend Ihren Tracking-Code ändern. Die Schritte müssen genau in dieser Reihenfolge durchgeführt werden.

Themen in diesem Artikel

Benutzerdefinierte Dimensionen einrichten

  1. Melden Sie sich in Google Analytics an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltung und rufen Sie die Property auf, der Sie benutzerdefinierte Dimensionen hinzufügen möchten.
  3. Klicken Sie in der Spalte PROPERTY auf Benutzerdefinierte Definitionen > Benutzerdefinierte Dimensionen.
  4. Klicken Sie auf Neue benutzerdefinierte Dimension.
  5. Geben Sie einen Namen ein.
    Der Name kann ein beliebiger String sein. Verwenden Sie aber eine eindeutige Bezeichnung, die nicht mit anderen Dimensionen oder Messwerten in Ihren Berichten zu verwechseln ist.
  6. Wählen Sie den Umfang aus.
    Legen Sie fest, ob die Daten auf Treffer-, Sitzungs-, Nutzer- oder Produktebene erfasst werden sollen. Weitere Informationen zum Umfang und zur Verarbeitung benutzerdefinierter Dimensionen finden Sie in unserem Entwicklerleitfaden.
  7. Klicken Sie das Kästchen Aktiv an, um sofort mit der Erhebung von Daten zu beginnen und die Dimension in Ihre Berichte einzubeziehen. Entfernen Sie das Häkchen, wenn die Dimension nur erstellt, jedoch nicht aktiviert werden soll.
  8. Klicken Sie auf Erstellen.

Benutzerdefinierte Messwerte einrichten

  1. Melden Sie sich in Google Analytics an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltung und rufen Sie die Property auf, der Sie benutzerdefinierte Messwerte hinzufügen möchten.
  3. Klicken Sie in der Spalte PROPERTY auf Benutzerdefinierte Definitionen > Benutzerdefinierte Messwerte.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche + NEUER BENUTZERDEFINIERTER MESSWERT.
  5. Geben Sie einen Namen ein.
    Der Name kann ein beliebiger String sein. Verwenden Sie aber eine eindeutige Bezeichnung, die nicht mit anderen Dimensionen oder Messwerten in Ihren Berichten zu verwechseln ist.
  6. Wählen Sie im Drop-down-Menü Formatierungstyp die Option Ganzzahl, Währung bzw. Zeit aus.
    Eine Ganzzahl kann eine beliebige ganze Zahl sein. Der Währungstyp entspricht den Einstellungen der Datenansicht (z. B. Euro oder US-Dollar) und der Betrag ist als Dezimalzahl einzugeben. Die Zeit muss in Sekunden angegeben werden, wird in Ihren Berichten aber im Format hh:mm:ss aufgeführt.
  7. Klicken Sie das Kontrollkästchen Aktiv an, um sofort mit der Erfassung von Daten zu beginnen und den Messwert in Ihre Berichte einzubeziehen. Entfernen Sie das Häkchen, wenn der Messwert nur erstellt, jedoch nicht aktiviert werden soll.
  8. Klicken Sie auf Erstellen.

Tracking-Code ändern

Nachdem Sie benutzerdefinierte Dimensionen oder Messwerten in Ihrer Property erstellt haben, muss auch Ihr Tracking-Code geändert werden. Dies sollte von einem qualifizierten Entwickler durchgeführt werden. Dabei ist die Anleitung im Entwicklerleitfaden für die jeweilige Umgebung zu beachten:

Benutzerdefinierte Dimensionen und Messwerte bearbeiten

Einmal erstellte benutzerdefinierte Dimensionen und Messwerte können nicht mehr gelöscht werden. Sie haben aber die Möglichkeit, die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Konto zu verwalten und zu bearbeiten. Wenn Sie eine vorhandene benutzerdefinierte Dimension nicht mehr verwenden möchten, entfernen Sie einfach das Häkchen neben Aktiv und klicken Sie auf Speichern.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
69256
false