Analytics für mobile Apps

Anleitung zum Einrichten von Analytics für mobile Apps

Wenn Sie die App-Berichte der neuesten Generation in Google Analytics nutzen möchten, müssen Sie das Firebase SDK installieren. Falls Sie noch kein Firebase-Projekt haben, können Sie auf firebase.google.com eines erstellen. Führen Sie anschließend in Google Analytics die unten beschriebenen Schritte aus.

Damit Sie eine Verbindung mit dem Firebase-Projekt herstellen können, müssen Sie Inhaber des Projekts sein.

Neues Konto für Berichte zu mobilen Apps erstellen

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltung.
  3. Klicken Sie in der Spalte Konto auf + Konto erstellen.
  4. Wählen Sie Mobile App aus.
  5. Führen Sie unter Konto einrichten folgende Schritte aus:
    • Geben Sie einen Kontonamen ein.
      Wählen Sie einen charakteristischen und aussagekräftigen Namen, damit Sie beim Blick auf die Kontoliste sofort sehen, um was für ein Konto es sich handelt.
    • Übernehmen Sie die Standardeinstellung, wenn Sie das Konto Ihrer aktuellen Organisation hinzufügen möchten. Entfernen Sie das Häkchen aus dem Kästchen, wenn Sie das Konto außerhalb der Organisation erstellen möchten.
  6. Geben Sie unter Property einrichten den App-Namen ein. So heißt dann die Standard-Property in dem Konto.

    Wenn Sie mehr als eine App in diesem Konto analysieren möchten, verwenden Sie einen aussagekräftigen Namen und fügen Sie die Ausgabe oder die Versionsnummer hinzu. So lassen sich die App-Properties in Ihrem Konto einfacher verwalten.

  7. Wählen Sie eine Branche aus.
  8. Wählen Sie die Zeitzone für Berichte aus.
    Auf deren Grundlage wird festgelegt, wann ein Tag in den Berichten beginnt und endet. Diese Eingabe ist unabhängig von dem Ort, an dem die Daten entstanden sind.
    • Die Einstellung der Zeitzone beeinflusst lediglich die Art und Weise, wie Daten in Berichten angezeigt werden, und nicht, wie diese erhoben werden. Wenn Sie beispielsweise "Deutschland, Berlin" auswählen, werden Tagesanfang und Tagesende basierend auf der mitteleuropäischen Zeit berechnet, unabhängig davon, ob die Sitzungen in Berlin, London oder Moskau stattgefunden haben.
    • Diese Option ist nicht verfügbar, wenn Ihr Analytics-Konto mit einem Google Ads-Konto verknüpft ist. In diesem Fall wird die Zeitzone automatisch auf die Google Ads-Einstellung festgelegt. Dadurch wird die korrekte Berichterstellung zu Ihren Google Ads-Kampagnen gewährleistet.
    • Eine Änderung der Zeitzone wirkt sich nur auf zukünftige Daten und nicht rückwirkend aus. Eventuell wird nach einer Aktualisierung Ihrer Zeitzone ein flacher Punkt oder eine Zacke in Ihren Berichtsdaten angezeigt, wenn Sie diese Property bereits verwendet haben. Es kann auch sein, dass sich Ihre Berichte kurze Zeit nach der Aktualisierung dieser Einstellung noch auf die bisherige Zeitzone beziehen.
  9. Wählen Sie im Bereich Einstellungen für die Datenfreigabe die gewünschten Einstellungen aus. Weitere Informationen zu den Datenfreigabeeinstellungen
  10. Klicken Sie auf Tracking-ID abrufen, um die Firebase SDKs herunterzuladen.

Neue Property in einem bestehenden Konto erstellen

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltung.
  3. Klicken Sie in der Spalte Property auf + Property erstellen.
  4. Wählen Sie Mobile App aus.
  5. Stellen Sie eine Verknüpfung zu Firebase her.
    Wählen Sie das Firebase-Projekt für Ihre App aus.
    Falls Sie noch kein Firebase-Projekt haben, rufen Sie firebase.google.com auf, um eines zu erstellen. Führen Sie anschließend in Google Analytics die obigen Schritte aus.

 

 

Einrichtung mit bisherigen Google Analytics Services SDKs

Wenn Sie App-Berichte mit dem Google Analytics Services SDK für iOS und Android einrichten möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus. Das Firebase SDK ist die empfohlene Tracking-Lösung für Google Analytics.

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltung.
  3. Klicken Sie in der Spalte Property auf + Property erstellen.
  4. Wählen Sie Website aus.
  5. Geben Sie einen Websitenamen ein, etwa den Namen Ihrer App.
  6. Geben Sie eine Website-URL ein, zum Beispiel die URL Ihres Unternehmens oder der Website zur Vermarktung Ihrer App.
  7. Klicken Sie auf Tracking-ID abrufen.
  8. Wählen Sie im Drop-down-Menü der Spalte DATENANSICHT die Option Neue Datenansicht erstellen aus.
  9. Wählen Sie Mobile App aus.
  10. Geben Sie den Namen der Berichtdatenansicht ein.
  11. Klicken Sie auf Datenansicht erstellen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?