[GA4] Detaillierte Standort- und Gerätedaten erheben

Sie können die Erhebung detaillierter Standort- und Gerätedaten für einzelne Regionen aktivieren oder deaktivieren. In Analytics werden diese Daten standardmäßig erhoben. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, werden in Analytics folgende Daten nicht erhoben:

  • Stadt
  • Nebenversion des Browsers
  • User-Agent-String des Browsers
  • Gerätemarke
  • Gerätemodell
  • Gerätename
  • Nebenversion des Betriebssystems
  • Nebenversion der Plattform
  • Bildschirmauflösung

Wenn Sie die Erhebung für eine Region deaktivieren, bleiben Ihre Verlaufsdaten in Analytics gemäß Ihren Einstellungen für die Datenaufbewahrung erhalten. Es werden jedoch keine neuen Daten mehr erhoben.

  1. Klicken Sie auf Verwaltung und dann unter Datenerhebung und ‑änderung auf Datenaufbewahrung.
  2. Stellen Sie den Schalter für Detaillierte Standort- und Gerätedatenerfassung auf „Ein“.
  3. Wenn Sie die Option aktivieren, werden die Daten in allen Regionen erhoben. So können Sie selbst Regionen auswählen, in denen entsprechende Daten erhoben werden sollen:
    1. Klicken Sie im selben Abschnitt auf Abwärtspfeil.
    2. Klicken Sie neben Eine detaillierte Standort- und Gerätedatenerfassung ist in X von Y Regionen zulässig auf Einstellungen.
    3. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Option für jede Region, in der Sie die Datenerhebung zulassen bzw. nicht zulassen möchten.
    4. Klicken Sie auf Anwenden. 

Wenn Sie die Erhebung detaillierter Standort- und Gerätedaten für eine Region deaktivieren, sinkt das geschätzte Conversion-Volumen für diese Region erheblich. Auch die nachgelagerte Conversion-Modellierung und Berichte in verknüpften Google Ads- und Search Ads 360-Konten sind davon betroffen.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü