Domainübergreifendes Tracking

Vergleich zwischen herkömmlichem Tracking und domainübegreifendem Tracking

Durch domainübergreifendes Tracking können Sitzungen auf zwei verwandten Websites (zum Beispiel auf einer E-Commerce-Website und einer separaten Einkaufswagenwebsite) in Google Analytics als eine Sitzung erfasst werden. Dies wird auch als Websiteverknüpfung bezeichnet.

Themen in diesem Artikel:

Funktionsweise des herkömmlichen Tracking-Codes

Mit dem herkömmlichen Tracking-Code von Google Analytics werden alle Zugriffe auf eine bestimmte URL in einer Gruppe erfasst. Wenn Sie beispielsweise für Ihren Blog unter myexampleblog.example.com Tracking einrichten, werden die Zugriffe auf alle Seiten und Unterverzeichnisse dieser Website gesammelt und als eine Einheit erfasst. Wechselt ein Nutzer von einer Seite Ihrer Website zu einer anderen Seite derselben Website, werden in den Analytics-Berichten die folgenden Beziehungen angezeigt:

  • Navigationspfad zwischen Seiten
  • Gesamtbesuchszeit auf Website – als Summe der Werte für "Besuchszeit auf Seite"
  • Anzahl der einzelnen und eindeutigen Sitzungen
  • Anzahl der eNutzer

Zudem werden in Analytics die Zugriffe auf separate URLs als eindeutige und nicht in Verbindung stehende Zugriffe behandelt (mit Ausnahme der verweisenden Links). Dies entspricht der erwarteten Funktionsweise von Analytics, da es nicht wünschenswert ist, dass die Daten für eine Website im Analytics-Bericht für eine separate, nicht dazugehörige Website angezeigt werden.

Zwei Datenansichten zum Sammeln der Daten von zwei separaten Websites

Funktionsweise beim domainübergreifenden Tracking

Angenommen, Sie betreiben einen Onlineshop mit einem Drittanbieter-Einkaufswagen, der auf einer anderen Domain gehostet wird:

  1. www.example-zoohandlung.de
  2. www.example-commerce-host.com/example-zoohandlung/

Ohne domainübergreifendes Tracking wird ein Nutzer, der zuerst Ihren Onlineshop besucht und dann zum Drittanbieter-Einkaufswagen gelangt, als zwei separate Nutzer mit zwei separaten Sitzungen von unterschiedlicher Dauer erfasst.

Durch domainübergreifendes Tracking können diese Zugriffe in Google Analytics als eine Sitzung eines Nutzers erfasst werden. Dies wird auch als Websiteverknüpfung bezeichnet. Ein Nutzer Ihres Onlineshops, der anschließend auf Ihren Drittanbieter-Einkaufswagen zugreift, wird nun korrekt als einzelner Nutzer erfasst. Die Sitzung, die dieser Nutzer im Onlineshop begonnen hat, erstreckt sich dann auch auf die Zeit, die der Nutzer auf der Einkaufswagen-Website verbringt.

 

Eine Datenansicht zum Erfassen der Daten von zwei separaten Websites

Weitere Informationen

analytics.js

gtag.js

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?