Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Website-Remarketing-Listen erstellen

Verwenden Sie Remarketing-Listen, um Anzeigen für Nutzer zu schalten, die Ihre Website bereits besucht haben. Dieser Artikel enthält eine Anleitung zur Erstellung einer Website-Remarketing-Liste.

Bevor Sie beginnen

Wenn Sie noch nicht mit Remarketing vertraut sind, sollten Sie zunächst den Artikel zur Funktionsweise von Remarketing lesen.

Remarketing unter Verwendung der sensiblen Informationen von Nutzern ist nicht zulässig. Remarketing-Listen dürfen nicht mit personenbezogenen oder sensiblen Informationen verknüpft sein. Wenn Sie eine Remarketing-Kampagne einrichten und das Remarketing-Tag auf Ihrer Website einfügen, müssen Sie die Richtlinie zur interessen- und standortbezogenen Werbung einhalten.

Anleitung

  1. Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie auf Gemeinsam genutzte Bibliothek.
  3. Klicken Sie auf Zielgruppen.
  4. Wenn Sie zum ersten Mal eine Remarketing-Liste erstellen, sind mehrere Remarketing-Optionen verfügbar. Klicken Sie unter "Websitebesucher" auf "Remarketing einrichten" und schließen Sie die Einrichtung ab. Falls Sie zuvor schon einmal eine Remarketing-Liste erstellt haben, klicken Sie auf + Remarketing-Liste und wählen Sie im Drop-down-Menü den Eintrag "Websitebesucher" aus.
  5. Geben Sie einen beschreibenden Namen für die Remarketing-Liste ein.
  6. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü "Der Liste hinzuzufügende Nutzer" eine Vorlage aus.
  7. Klicken Sie auf + Regel, um eine Regel hinzuzufügen.
  8. Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem Sie alle Bedingungen eingeben können, denen eine einzelne Webseite entsprechen muss. Wählen Sie aus dem zweiten Drop-down-Menü eine Option wie "enthält", "ist gleich" oder "beginnt mit" aus. Geben Sie den Wert ein. Dieser kann je nach erstellter Liste aus Wörtern, einer Zahl oder einem Datum bestehen. Klicken Sie auf Fertig.
  9. Geben Sie eine Gültigkeitsdauer ein. Dadurch wird festgelegt, wie lange ein Besucher in der Liste bleiben soll. Sie können die Gültigkeitsdauer jederzeit ändern. Wenn Sie auf Ihrer Website bereits ein Remarketing-Tag verwenden, lassen Sie das Kontrollkästchen "Frühere Besucher aufnehmen, die diesen Regeln entsprechen" aktiviert, um Besucher, die mit den Regeln in Ihrer Liste übereinstimmen und vor kurzem Ihre Website besucht haben, in Ihre Liste aufzunehmen. Diese Option ist nur für das Displaynetzwerk verfügbar, nicht jedoch für Remarketing-Listen für Suchanzeigen.
  10. Klicken Sie auf Speichern.

Sie können beliebig viele Remarketing-Listen erstellen. Nachdem Sie Listen erstellt haben, können Sie neue Kampagnen und Anzeigengruppen erstellen und ihnen die Listen hinzufügen.

War dieser Artikel hilfreich?