Richtlinie zur EU-Nutzereinwilligung

Verschiedene Publisher-Optionen für die Einwilligung der Nutzer in der EU

Publisher haben verschiedene Möglichkeiten, um die Einwilligung von Nutzern im EWR einzuholen. Dieser Schritt ist zur Einhaltung der Richtlinie zur EU-Nutzereinwilligung von Google erforderlich.

1. Eigene Lösung des Publishers

  1. Wählen Sie in AdSense Ihre Anzeigentechnologie-Anbieter aus.
  2. Verwenden Sie die GPT API, um zu verhindern, dass Anzeigen beim Seitenaufbau geladen werden (disableInitialLoad()).
  3. Lösen Sie das Einwilligungstool aus, in dem der Nutzer um seine Einwilligung für Google und die ausgewählten Anbieter gebeten wird.
    • Der Nutzer gibt seine Einwilligung zu personalisierten Anzeigen – das Laden der Anzeigen wird fortgesetzt (refresh()).
    • Der Nutzer gibt seine Einwilligung zu nicht personalisierten Anzeigen – nicht personalisierte Anzeigen werden geladen (setRequestNonPersonalizedAds(1) + refresh()).
    • Der Nutzer gibt keine Einwilligung zu Google – kein Anzeigenaufruf an Google wird durchgeführt.

Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Einstellungen für personalisierte Anzeigen in den Publisher-Anzeigen-Tags von Google.

2. Framework des IAB

Die Integration mit dem Transparency & Consent Framework des IAB (TCF) steht derzeit noch aus. In den letzten Monaten haben wir eng mit dem IAB Europe zusammengearbeitet und eingehend untersucht, wie wir mit unseren Produkten und Richtlinien zur Erfüllung der Ziele des TCF beitragen können. Die technische Integration ist jedoch noch nicht abgeschlossen.

Bis die IAB-Integration seitens Google abgeschlossen ist, werden wir personalisierte Anzeigen für die ausgewählten Anzeigentechnolgie-Anbieter ausliefern. Publisher haben weiterhin die Möglichkeit, in ihre Anzeigenanfrage ein Signal für nicht personalisierte Anzeigen einzufügen oder in der AdSense-Benutzeroberfläche festzulegen, dass an alle EWR-Nutzer ausschließlich nicht personalisierte Anzeigen ausgeliefert werden. Beachten Sie außerdem, dass die technischen Spezifikationen des IAB TCF sich nur auf das Web beziehen; die Spezifikationen für mobile Apps sind noch nicht finalisiert.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?