Anzeigenausrichtung

Über Placement-Targeting

Eine Möglichkeit, Anzeigen auf die Websites von AdSense-Publishern auszurichten, ist Placement-Targeting. Beim Placement-Targeting können Google-Werbetreibende bestimmte Anzeigen-Placements auswählen, in denen ihre Anzeigen geschaltet werden. Ein Anzeigen-Placement kann eine ganze Website oder ein bestimmter Teil eines Anzeigenblocks dieser Website sein, z. B. nur Anzeigenblöcke auf Sportseiten oder alle Anzeigenblöcke im oberen Bereich der Seite.

Werbetreibende finden Anzeigen-Placements auf unterschiedliche Arten. Sie können beispielsweise Websites angeben, auf denen sie werben möchten, oder nach Placements suchen, die gewünschten Themen und Inhalten entsprechen.

Ist Ihre Website Teil des AdSense-Werbenetzwerks, sollte sie automatisch als verfügbares Anzeigen-Placement für Werbetreibende sichtbar sein, wenn diese nach Themen oder Inhalten suchen, die mit dem Inhalt Ihrer Website in Zusammenhang stehen. Außerdem können Sie mit speziellen Teilen von Anzeigenblöcken auf Ihrer Website eigene Anzeigen-Placements definieren.

Weitere Informationen zur Erstellung eigener Anzeigen-Placements

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?