Startseite und Einführung

Funktionsweise von AdMob

Mithilfe von AdMob kann Google App-Entwickler dabei unterstützen, mehr Einnahmen mit ihren Apps zu erzielen. Mit AdMob werden Anzeigen auf Basis der von Ihnen festgelegten Kriterien auf Ihre App abgestimmt. Die Anzeigen werden von Werbetreibenden erstellt und bezahlt, die für ihre Produkte werben möchten. Da die Preise von den jeweiligen Anzeigen abhängen, variieren auch Ihre Einnahmen.

Die folgenden drei Schritte beschreiben die Funktionsweise von AdMob:

1. Sie erstellen Werbefläche in Ihrer App.

Sie stellen Werbeflächen in Ihrer App zur Verfügung, indem Sie in AdMob Anzeigenblöcke erstellen. Sie wählen aus, wo Ihre Anzeigen geschaltet werden sollen, wenn Sie die Anzeigenblöcke Ihrem App-Code hinzufügen.

2. Wir präsentieren Nutzern die leistungsstärksten Anzeigen.

Bei AdMob wird ein eigenes Werbenetzwerk und Werbenetzwerke von Drittanbietern genutzt, um sicherzustellen, dass in Ihrer App die leistungsstärksten Anzeigen ausgeliefert werden.

3. Zahlungen erhalten

Wir kümmern uns im Hintergrund um die Abrechnung mit Werbetreibenden und Werbenetzwerken für die in Ihrer App ausgelieferten Anzeigen. Im Anschluss erhalten Sie Ihre Zahlungen. 

Hinweis: Voraussetzung für Zahlungen ist die Einhaltung der AdMob-Richtlinien.

 

JETZT FÜR ADMOB REGISTRIEREN

 


Häufig gestellte Fragen

Weitere Informationen zur Funktionsweise von AdMob finden Sie in diesen häufig gestellten Fragen von Publishern:

Über AdMob

Was verbirgt sich hinter AdMob?
Mit der kostenlosen AdMob-Plattform haben Sie die Möglichkeit, Einnahmen zu erzielen, indem Sie zielgerichtete Anzeigen bei Ihrem App-Content schalten. Dabei werden den App-Nutzern relevante, interessante Anzeigen präsentiert, deren Darstellung Sie individuell an Ihre App anpassen können.
Wie unterscheidet sich AdMob von anderen Plattformen für mobile Anzeigen?
AdMob kombiniert branchenweit führende Technologien in einer einzigen Plattform. So erhalten Sie Informationen zu Ihren Nutzern und können Ihren Anzeigenumsatz maximieren. Somit ist es nicht mehr notwendig, mehrere Tools zu verwenden oder wertvolle Entwicklungsressourcen zum Erstellen eigener Lösungen einzusetzen. Mit AdMob können Sie durch die in Ihren Anzeigenblöcken präsentierten Anzeigen Einnahmen erzielen, hausinterne Anzeigen zum Werben für Ihre eigenen Apps über verschiedene Kanäle nutzen (Cross-Promotion) und Direct Deals für Kunden durchführen – alles zentral an einem Ort.
Muss ich festlegen, welche Anzeigen in meiner App ausgeliefert werden?

Nein. Von AdMob werden Anzeigen aus dem AdMob-Werbenetzwerk und Werbenetzwerken von Drittanbietern Ihrer Wahl in Ihren Apps automatisch ausgeliefert. Diese Anzeigen können auf den Content und die Zielgruppe der Apps ausgerichtet werden.

Wenn Sie Einfluss darauf nehmen möchten, was in Ihrer App zu sehen ist, können Sie Anzeigen bestimmter Werbetreibender und aus bestimmten Kategorien blockieren.

Wer entscheidet, welche Anzeigen in meiner App zu sehen sind?

Bei AdMob werden die in Ihrer App ausgelieferten Anzeigen automatisch in einer Anzeigenauktion ausgewählt. Dabei werden sämtliche verfügbaren Anzeigenquellen berücksichtigt. Im Allgemeinen werden die leistungsstärksten Anzeigen in Ihrer App ausgeliefert.

Wenn Sie Einfluss darauf nehmen möchten, was in Ihrer App zu sehen ist, können Sie Anzeigen bestimmter Werbetreibender und aus bestimmten Kategorien blockieren.

Kann ich das Design der Anzeigen in meiner App festlegen?
Ja. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Anzeigenformaten und -größen, sodass sie zu Ihrer App passen.
Kann ich die Anzeigen in meiner App sehen?
Ja. Wenn die Anzeigen eingerichtet sind und ausgeliefert werden, können Sie sie in Ihrer App sehen. Sie dürfen jedoch keinesfalls auf Ihre eigenen Anzeigen klicken. Klicks auf eigene Anzeigen sind gemäß den AdSense-Programmrichtlinien untersagt und können zur Kündigung Ihres Kontos führen.
Kann ich eine mir nicht genehme Anzeige aus meiner App entfernen?
Ja. Im Überprüfungszentrum für Anzeigen & Blockierungen in Ihrem AdMob-Konto haben Sie die Möglichkeit, einzelne Anzeigen zu prüfen und zu entscheiden, ob sie in Ihrer App zu sehen sein sollen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Leitfaden zum Zulassen und Blockieren von Anzeigen in Apps.

Kosten

Ist die Nutzung von AdMob kostenpflichtig?
Nein, die Nutzung von AdMob ist kostenlos. Vielmehr werden Sie von Google und ggf. Werbenetzwerken von Drittanbietern sogar für Klicks, Impressionen und andere Interaktionen mit den in Ihrer App ausgelieferten Anzeigen bezahlt.

Registrierung

Wie registriere ich mich für AdMob?
Wenn Sie bereit für AdMob sind, können Sie sich hier registrieren. Sie müssen sich mit dem Google-Konto registrieren, das mit Ihren bestehenden Google Ads- und AdSense-Konten verknüpft ist.

Richtlinien

Gibt es AdMob-Richtlinien, die ich einhalten muss?
Publisher, die AdMob einsetzen, müssen die AdMob- und die AdSense-Richtlinien einhalten. Bei Verstößen gegen diese Richtlinien kann Ihr AdMob-Konto deaktiviert werden. In vielen Fällen arbeiten wir mit den Publishern zusammen, um eine Einhaltung der Richtlinien zu erreichen. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, Anzeigen, die dagegen verstoßen, nicht auszuliefern, keine Anzeigen mehr auf Seiten bereitzustellen, die dagegen verstoßen, Zahlungen auszusetzen oder Konten aufzulösen, für die Verstöße vorliegen.

Unsere Richtlinien können jederzeit geändert werden. Gemäß den AdSense-Nutzungsbedingungen (die auch für AdMob-Nutzer gelten) liegt es in Ihrer Verantwortung, sich jederzeit über die neuesten AdMob- und AdSense-Richtlinien zu informieren und diese einzuhalten.

Wie werden die Programmrichtlinien durchgesetzt?
Wir überprüfen aktiv, ob AdMob-Publisher unsere AdMob- und AdSense-Richtlinien durchgehend einhalten. Wenn wir Publisher finden, die unsere Richtlinien oder die AdSense-Nutzungsbedingungen nicht einhalten, können wir das Konto sperren oder kündigen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?