Programmrichtlinien für Ad Manager und Ad Exchange

Anforderungen für Apps mit von Nutzern erstellten Inhalten

Eine unserer wichtigsten Aufgaben besteht darin, für ein gesundes digitales Werbesystem zu sorgen, von dem alle profitieren: Nutzer, Werbetreibende, Publisher und Entwickler. Dazu gehört auch, Entwickler in unserem Netzwerk zu unterstützen, um ihnen zu Erfolg und maximalem Umsatz zu verhelfen.

In Apps mit primär von Nutzern erstellten Inhalten muss für jede Seite der App, die Anzeigenanfragen sendet, äquivalenter Webcontent bereitgestellt werden. Das gilt beispielsweise für Foren, in denen Diskussionen stattfinden, die unserer Ansicht nach zu unzulässigen Nutzerkommentaren führen können. Mithilfe dieses Prozesses können wir den Content einer App insgesamt beurteilen und die Anzeigenbereitstellung gegebenenfalls einschränken, um die Werbetreibenden und die Nutzer zu schützen.

Wenn für Ihren Content eine Anmeldung erforderlich ist, sollten Sie unserem Crawler Zugriff auf passwortgeschützte Inhalte gewähren, damit wir diese beurteilen können. Die Anleitung für Ad Manager-Nutzer finden Sie hier. Die Anleitung für AdMob-Nutzer finden Sie hier.

Anzeigenanfragen für Anzeigen in der App, die nicht in oder in der Nähe der von Nutzern erstellten Inhalte platziert werden, müssen keine Informationen zur exakten URL enthalten. Bei Anzeigenanfragen für Anzeigen in von Nutzern erstellten Inhalten (einschließlich Interstitial-Anzeigen) muss jedoch eine URL gesendet werden, die auf eine Webversion des exakt gleichen Contents verweist (einschließlich Beiträge, Kommentare usw.).

Wenn Sie bereits die exakte URL-Übereinstimmung konfiguriert und trotzdem eine Benachrichtigung bezüglich eingeschränkter Nachfrage für Ihre App erhalten haben, sollten Sie die Einrichtung überprüfen und sich vergewissern, ob die URLs auf Webcontent verweisen, der exakt mit dem Content neben dem Anzeigen-Placement in Ihrer App übereinstimmt. Weitere Informationen zu möglichen Crawler-Fehlern finden Sie unter diesen Links: Ad Manager, AdMob (via AdSense).

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?