Hinweise zum Datenschutz bei Google

Von Zeit zu Zeit sehen Sie bei der Nutzung eines Google-Dienstes Hinweise zum Datenschutz bei Google. Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen bitten wir alle Google-Nutzer, sich die wichtigsten Punkte unserer Datenschutzerklärung durchzulesen und ihnen zuzustimmen.

Inhaltsverzeichnis

Warum werden diese Hinweise angezeigt?

Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen bitten wir alle Google-Nutzer, sich die wichtigsten Punkte unserer Datenschutzerklärung durchzulesen und ihnen zuzustimmen. Dabei geht es nicht um von uns vorgenommene Änderungen an der Datenschutzerklärung.

Es ist wichtig, dass Sie als Nutzer darüber informiert sind, wie Sie Ihre Privatsphäre schützen können. Die Datenschutzerklärung enthält die folgenden Informationen:

  • Welche Daten Google erhebt und warum und wie sie verwendet werden
  • Welche Möglichkeiten Sie haben, um Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten zu nehmen

Wann werden diese Hinweise angezeigt?

Die Hinweise werden beispielsweise in den folgenden Situationen angezeigt:

  • Bei der Anmeldung in einem Google-Dienst, z. B. Gmail
  • Bei der Nutzung eines Google-Dienstes, z. B. Google-Suche, Maps oder YouTube

Hinweis: Die Datenschutzerklärung betrifft viele Google-Dienste, nicht nur denjenigen, den Sie gerade nutzen, wenn die Hinweise angezeigt werden. 

Wie ist der Wortlaut der Hinweise?

Die für Sie eingeblendete Nachricht variiert je nachdem, ob Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind oder nicht, da Google entsprechend unterschiedliche Daten erhebt. Hier sehen Sie, wie die Hinweise zum Datenschutz aussehen, wenn Sie in Ihrem Konto angemeldet sind.

 

Welche Möglichkeiten habe ich, wenn diese Hinweise angezeigt werden?

Wenn Sie die Hinweise sehen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten.

Wenn Sie die Hinweise vollständig durchgelesen haben und unten auf "Ich stimme zu" klicken, wird der Google-Dienst wieder aufgerufen, den Sie gerade genutzt haben, als die Hinweise angezeigt wurden.

Hinweis: Sie müssen durch die kompletten Hinweise scrollen, bevor Sie auf "Ich stimme zu" klicken können.

Hinweise durchlesen und wieder zu Google zurückkehren

Wenn Sie die Hinweise durchgelesen haben, scrollen Sie zum Seitenende. Nachdem Sie auf "Ich stimme zu" geklickt haben, kehren Sie automatisch zu dem Google-Dienst zurück, den Sie zuvor genutzt haben.

So nutzt Google Ihre Daten

Scrollen Sie beim Durchlesen der Hinweise zum Datenschutz zum Seitenende und klicken Sie auf Wie Google Daten zur Verbesserung der Nutzererfahrung verwendet.

Ansonsten können Sie auch unter privacy.google.com nachlesen, wie Google Daten nutzt und schützt.

Datenschutzeinstellungen anpassen

Bevor Sie auf "Ich stimme zu" klicken, können Sie Änderungen an Ihren Datenschutzeinstellungen vornehmen. Je nachdem, ob Sie gerade in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, werden andere Einstellungen angezeigt.

Wenn Sie die Einstellungen beim Lesen der Hinweise zum Datenschutz ändern möchten, scrollen Sie zu Datenschutzeinstellungen oder Datenschutzeinstellungen anpassen. Weitere Informationen zu Einstellungen, die Sie ändern können, finden Sie weiter unten im Abschnitt Wie ändere ich meine Datenschutzeinstellungen?

In Ihrem Google-Konto können Sie diese Einstellungen auch ändern, wenn die Hinweise zum Datenschutz gerade nicht angezeigt werden.

Einzelne Google-Dienste deaktivieren

Wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, können Sie bei Bedarf bestimmte Google-Dienste, wie etwa Google+ oder Gmail, aus Ihrem Google-Konto löschen.

Wenn Ihnen die Hinweise zum Datenschutz angezeigt werden, scrollen Sie zum Seitenende und klicken Sie auf Weitere Optionen und dann Google-Dienste aus Ihrem Konto entfernen.

In Ihrem Google-Konto können Sie auch Dienste löschen, wenn die Hinweise zum Datenschutz gerade nicht angezeigt werden.

Informationen aus dem Google-Konto herunterladen

Sie haben die Kontrolle über Ihre Daten. Beispielsweise können Sie die Daten aus vielen Google-Diensten herunterladen, um sie anderweitig zu verwenden oder um eine Kopie zu speichern.

Dazu rufen Sie einfach die Seite Daten herunterladen auf. Nähere Informationen zum Ablauf finden Sie unter Daten herunterladen: häufig gestellte Fragen.

Google-Konto löschen

Falls Sie im Anschluss an die Durchsicht Ihrer Optionen entscheiden, dass Sie nicht möchten, dass Google Ihre Daten wie in der Datenschutzerklärung beschrieben verarbeitet, können Sie Ihr Google-Konto löschen.

Falls Sie kein Google-Konto haben, können Sie die Verwendung der Google-Dienste jederzeit einstellen. Sie können viele Google-Dienste, wie die Google-Suche und Maps, auch ohne ein Google-Konto nutzen, die Hinweise zum Datenschutz werden aber dennoch angezeigt.

Wichtig: Bevor Sie Ihr Konto löschen

Was passiert mit meinen gekauften Inhalten, wenn ich mein Konto lösche?

Wenn Sie Ihr Konto löschen, können Sie auf bestimmte Inhalte bei Google Play oder auf YouTube nicht mehr zugreifen. Hierzu zählen z. B. gekaufte oder geliehene Filme, die noch nicht abgelaufen sind, Abos von Diensten wie Google Play Musik und Apps, die Sie bei Google Play gekauft haben.

Wie schnell muss ich eine Entscheidung treffen?

Wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind

Wenn die Hinweise zum Datenschutz angezeigt werden, lesen Sie sie in Ruhe durch und nehmen Sie die gewünschten Änderungen an Ihrem Google-Konto vor. Sie können auch Ihre Datenschutzeinstellungen ändern oder einzelne Google-Dienste deaktivieren. Um Google-Dienste nutzen zu können, müssen Sie allerdings unten in der Hinweismeldung zuerst auf "Ich stimme zu" klicken.

Wenn Sie vom Google-Konto abgemeldet sind

Wenn Sie abgemeldet sind, sehen Sie die Hinweise zum Datenschutz in unterschiedlichen Google-Diensten. Sie können auch Ihre Datenschutzeinstellungen ändern oder einzelne Google-Dienste deaktivieren. Sie können entweder gleich auf die Hinweise klicken oder sie später noch einmal aufrufen. Nach einigen Tagen müssen Sie allerdings auf "Ich stimme zu" klicken, um die Google-Dienste weiterhin nutzen zu können.

Werden diese Hinweise mehr als ein Mal angezeigt?

Wenn Sie im Google-Konto angemeldet sind

Falls Sie bei der Anmeldung auf "Ich stimme zu" geklickt haben, werden Ihnen die Hinweise weder auf anderen Geräten noch in anderen Browsern angezeigt.

Wenn Sie vom Google-Konto abgemeldet sind
Falls Sie auf "Ich stimme zu" geklickt haben, während Sie abgemeldet waren, sehen Sie die Hinweise unter den folgenden Voraussetzungen mehr als ein Mal:
  • Wenn Sie Google auf mehreren Geräten oder in unterschiedlichen Browsern verwenden und nicht angemeldet sind
  • Wenn Sie Browsereinstellungen aktiviert haben, durch die in regelmäßigen Abständen Cookies gelöscht werden

Welche Möglichkeiten habe ich, nachdem ich zugestimmt habe?

Wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind

Wenn Sie in den Hinweisen zum Datenschutz auf "Ich stimme zu" klicken, stimmen Sie bestimmten wichtigen Punkten der Datenschutzerklärung für Google-Dienste zu.

Wenn Sie die Hinweise noch einmal ansehen möchten, lesen Sie weiter oben den Abschnitt Wie ist der Wortlaut der Hinweise?. Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern können, finden Sie weiter unten im Abschnitt Wie ändere ich meine Datenschutzeinstellungen?..

Wenn Sie vom Google-Konto abgemeldet sind
Wenn Sie in den Hinweisen zum Datenschutz auf "Ich stimme zu" klicken, stimmen Sie bestimmten wichtigen Punkten der Datenschutzerklärung für alle Google-Dienste zu, von denen Sie abgemeldet sind. Wenn Sie die Hinweise noch einmal ansehen möchten, lesen Sie weiter oben den Abschnitt Wie ist der Wortlaut der Hinweise?.

Auf der Website Datenschutzerklärung können Sie sich diese Richtlinien noch einmal durchlesen.  Um Ihre Zustimmung zurückzunehmen, müssen Sie die Cookies löschen. Hier finden Sie weitere Informationen zum Löschen und Verwalten von Cookies in einem Chrome-Browser. Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern können, finden Sie weiter unten im Abschnitt Wie ändere ich meine Datenschutzeinstellungen?.

Warum muss ich mich in meinem Google-Konto anmelden?

Wenn die Hinweise zum Datenschutz angezeigt werden, während Sie von Ihrem Google-Konto abgemeldet sind, so erhalten Sie unter Umständen die Aufforderung, sich in Ihrem Google-Konto anzumelden.

Falls Sie sich angemeldet haben, bevor Sie der Datenschutzerklärung zugestimmt haben, merkt Google sich, dass Ihnen die Hinweise bereits angezeigt wurden. Sie müssen also nicht auf anderen Geräten oder in unterschiedlichen Browsern, in denen Sie angemeldet sind, noch einmal zustimmen.

Tipp: Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie auch alle Google-Datenschutzeinstellungen und -informationen verwalten. Dazu zählen Ihre Suchanfragen, Browseraktivitäten und besuchte Orte.

Wie ändere ich meine Datenschutzeinstellungen?

Einstellungen ändern

Wenn Sie Ihre Datenschutzeinstellungen anpassen möchten, können Sie jederzeit Änderungen vornehmen.

Wenn die Hinweise zum Datenschutz angezeigt werden, scrollen Sie zu Datenschutzeinstellungen oder Datenschutzeinstellungen anpassen.

Wenn die Hinweise nicht angezeigt werden:

Einstellungen, die Sie anpassen können, wenn Sie angemeldet sind Einstellungen, die Sie anpassen können, wenn Sie abgemeldet sind

Einige Datenschutzeinstellungen sind nur relevant, wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, d. h. Sie sehen weniger Einstellungen, wenn Sie abgemeldet sind. Weitere Informationen zu den Datenschutzeinstellungen, wenn Sie von Ihrem Konto abgemeldet sind

Da Sie z. B. zur Einrichtung eines Google+ Profils ein Google-Konto benötigen, sind die Einstellungen zur Verwaltung eines Google+ Profils nur verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

Werbung

Daten

Browsereinstellungen

Sie können Ihre Einstellungen später in Ihrem Google-Konto einsehen oder ändern.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?