Passwörter und Codes, die bei der Bestätigung in zwei Schritten verwendet werden

Es gibt einige grundlegende Unterschiede zwischen regulären Passwörtern, wie Sie sie zum Beispiel für die Anmeldung in Ihrem Google-Konto verwenden, und den Bestätigungscodes und App-Passwörtern, die Sie im Rahmen der Bestätigung in zwei Schritten verwenden.

Reguläres Passwort
  • Das reguläre Passwort wird bei der Registrierung eines Google-Kontos erstellt und kann von Ihnen geändert werden.
  • Es besteht in der Regel aus einer von Ihnen festgelegten Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Zeichen.
  • Sie müssen es sich merken.
  • Wenn Sie Ihr reguläres Passwort vergessen, können Sie es mithilfe Ihrer Wiederherstellungsoptionen, zum Beispiel einer alternativen E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, zurücksetzen.
Bestätigungscodes
  • Sie erhalten Bestätigungscodes auf Ihrem Telefon oder können sie über die Google Authenticator App generieren.
  • Die Codes haben sechs bis acht Stellen. Beispiel: 012345
  • Sie müssen sich die Codes nicht merken, weil Sie bei Bedarf jedes Mal einen neuen Bestätigungscode erhalten.
  • Sie benötigen sie bei jeder Anmeldung, es sei denn, Sie markieren einen Computer als "vertrauenswürdig".
  • Sie können im Voraus Back-up-Codes erstellen und ausdrucken, um sie im Notfall einsetzen zu können, wenn Sie keinen Zugriff auf Ihr Telefon haben.
  • Wenn Sie ein Android-Gerät besitzen, können Sie auch über Google Einstellungen Codes erstellen, sogar dann, wenn das Gerät offline ist.
App-Passwörter

Hinweis: Wenn Sie ein iPhone mit iOS 8.3 oder einen Mac mit OS X 10.10.3 verwenden, sind für die Bestätigung in zwei Schritten keine App-Passwörter mehr nötig.

  • App-Passwörter generieren Sie auf der Seite App-Passwörter.
  • Sie bestehen aus 16 Buchstaben. Beispiel: ohgh uylv xkwd zgbz
  • Sie müssen sich diese Passwörter nicht merken, weil Sie jederzeit ein neues generieren können.
  • Sie benötigen sie, wenn Sie ein Gerät, eine mobile App (z. B. eine Gmail App auf Ihrem iPhone) oder eine Desktopanwendung wie AdWords Editor für den Zugriff auf Ihr Google-Konto autorisieren möchten.
  • Falls Sie ein Gerät verlieren oder eine durch ein App-Passwort autorisierte App nicht mehr verwenden, empfehlen wir, das betreffende App-Passwort aufzuheben.

Verwandte Artikel

hc_author_kelly

Kaley ist Mitglied im Google Konten-Team und hat diese Hilfe verfasst. Wenn Sie möchten, können Sie unten Verbesserungsvorschläge für diesen Artikel machen.

Wie hilfreich ist dieser Artikel:

Das Feedback wurde aufgezeichnet. Vielen Dank!
  • Überhaupt nicht hilfreich
  • Nicht sehr hilfreich
  • Einigermaßen hilfreich
  • Hilfreich
  • Sehr hilfreich