App-Passwörter entfernen

Wenn Sie ein Gerät verlieren oder eine durch ein App-Passwort autorisierte App nicht mehr nutzen, empfehlen wir, das entsprechende App-Passwort aufzuheben, damit niemand von diesem Gerät aus auf Ihr Google-Konto zugreifen kann.

Apps oder Geräte, die keine Codes für die Bestätigung in zwei Schritten unterstützen, können über App-Passwörter auf Ihr Google-Konto zugreifen. Wenn Sie die Bestätigung in zwei Schritten nutzen und über Apps wie Gmail auf Geräten wie einem iPhone oder iPad auf Ihr Google-Konto zugegriffen haben, haben Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit ein App-Passwort verwendet.

Hinweis: Wenn Sie ein iPhone mit iOS 8.3 oder einen Mac mit OSX 10.10.3 verwenden, sind für die Bestätigung in zwei Schritten keine App-Passwörter mehr nötig.

So entfernen Sie ein App-Passwort

  1. Rufen Sie die Seite App-Passwörter auf.
  2. Dort sehen Sie eine Liste der Apps, für die Sie App-Passwörter erstellt haben. Klicken Sie neben den Apps, die keinen Zugriff mehr auf Ihr Konto haben sollen, auf Aufheben.

Wenn Sie Android 4.0 oder höher verwenden, empfehlen wir, "Android" aus dem Abschnitt "Verbundene Websites, Apps und Dienste" zu entfernen.

Nach einer Aufhebung kann das entsprechende App-Passwort nicht mehr für den Zugriff auf Ihr Google-Konto verwendet werden. Wenn Sie Ihr Konto wieder in einer App oder auf einem Gerät verwenden möchten, müssen Sie ein neues App-Passwort generieren.

hc_author_kelly

Kaley ist Mitglied im Google Konten-Team und hat diese Hilfe verfasst. Wenn Sie möchten, können Sie unten Verbesserungsvorschläge für diesen Artikel machen.

Wie hilfreich ist dieser Artikel:

Das Feedback wurde aufgezeichnet. Vielen Dank!
  • Überhaupt nicht hilfreich
  • Nicht sehr hilfreich
  • Einigermaßen hilfreich
  • Hilfreich
  • Sehr hilfreich