Dunkles Design und Farbumkehr

Einige dieser Schritte funktionieren nur unter Android 11.0 und höher. Wie Sie herausfinden können, welche Android-Version auf Ihrem Gerät verwendet wird, erfahren Sie hier.

Die Darstellung lässt sich auf einen dunklen Hintergrund umstellen. Hierzu können Sie entweder das dunkle Design oder die Farbumkehr verwenden.

  • Bei Verwendung des dunklen Designs ändert sich die Darstellung der Android-Systembenutzeroberfläche und unterstützter Apps. In Mediendateien wie Videos ändern sich die Farben nicht.
  • Die Farbumkehr wirkt sich auf jede Darstellung auf Ihrem Gerät aus, einschließlich der von Mediendateien. Schwarzer Text auf weißen Hintergrund wird dann beispielsweise zu weißem Text auf schwarzem Hintergrund. Es kann zu Problemen bei der Farbqualität oder der Lesbarkeit kommen.

Dunkles Design aktivieren

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Gerät die Einstellungen App "Einstellungen".
  2. Tippen Sie auf Bedienungshilfen.
  3. Aktivieren Sie unter "Display" die Option Dunkles Design

Farbumkehr aktivieren

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Gerät die Einstellungen App "Einstellungen".
  2. Tippen Sie auf Bedienungshilfen.
  3. Tippen Sie unter "Display" auf Farbumkehr
  4. Schalten Sie Farbumkehr aktivieren ein.
  5. Optional: Aktivieren Sie die Verknüpfung für "Farbumkehr". Weitere Informationen zu Verknüpfungen für Bedienungshilfen finden Sie hier.

Dunkles Design und Farbumkehr zusammen verwenden

  • Android 10 oder höher: Wenn Sie eine App öffnen, die das dunkle Design nicht unterstützt, können Sie zusätzlich die Farbumkehr aktivieren.
  • Android 9 oder niedriger: Sie können jeweils nur eine dieser Einstellungen verwenden. Wenn Sie beispielsweise das dunkle Design aktivieren, wird die Farbumkehr automatisch deaktiviert.