Benutzerdefiniertes Diagramm aus Prüfergebnissen erstellen

Sie müssen Administrator mit einer Lizenz für G Suite Enterprise, Drive Enterprise, G Suite Enterprise for Education oder für die Cloud Identity Premiumversion sein, um auf das Sicherheitscenter zugreifen zu können. Für die Cloud Identity Premiumversion sind einige untergeordnete Funktionen des Prüftools verfügbar.

Im Dashboard können Sie ein benutzerdefiniertes Diagramm aus Suchergebnissen des Prüftools erstellen. 

Hinweis: Sie können benutzerdefinierte Diagramme nur für Datenquellen erstellen, die auf Protokollereignissen basieren. Für Gmail-Protokollereignisse ist dies zum Beispiel möglich, für Gmail-Nachrichten dagegen nicht.

So erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Diagramm aus Prüfergebnissen:

  1. Starten Sie im Prüftool eine Suche.
    Lesen Sie dazu gegebenenfalls die Anleitung im Hilfetext Benutzerdefinierte Suchanfragen mit dem Prüftool.
  2. Klicken Sie auf der Seite "Prüfung" rechts oben auf "Dashboard anpassen" .
  3. Geben Sie im Fenster Vorschau für Dashboard-Widget ansehen einen Namen für das benutzerdefinierte Diagramm an.
  4. Klicken Sie auf IM DASHBOARD SPEICHERN.
  5. Um das Widget für Ihr neues Diagramm im Dashboard aufzurufen, klicken Sie auf ANSEHEN. Es wird daraufhin links oben in Ihrem Dashboard angezeigt.
  6. Optional: Klicken Sie im Dashboard rechts oben auf Dashboard anpassen 
    Danach können Sie das neu erstellte benutzerdefinierte Diagramm an jede beliebige Stelle innerhalb des Dashboards verschieben oder es später löschen, wenn Sie es nicht mehr benötigen.

Sie können auch eine Prüfung basierend auf Diagrammen im Dashboard starten. Eine Anleitung dazu finden Sie unter Prüftool über das Sicherheitsdashboard starten.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?