Die kostenlose G Suite-Testversion

Wenn Sie sich für die Cloud Identity Premiumversion registriert haben, finden Sie hier weitere Informationen zu Ihrer kostenlosen Testversion.

Wenn Sie sich für die G Suite registrieren, können Sie den Dienst 14 Tage lang kostenlos testen. Sie wählen zwar eine Zahlungsmethode aus, bis zum Ende des Testzeitraums entstehen Ihnen jedoch keine Kosten. Bis zu zehn Nutzer können alle Funktionen der G Suite testen, darunter auch geschäftliche E-Mails und Onlinespeicherplatz.

Während des Testzeitraums

Ende der Testversion abrufen

In der Google Admin-Konsole können Sie sich anzeigen lassen, wann die Testversion endet.

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Abrechnung.

Die verbleibende Zeit wird neben dem G Suite-Abo angezeigt.

Mehr als zehn Nutzer hinzufügen

Die G Suite-Testversion ist auf zehn Nutzer beschränkt. Wenn Sie weitere Nutzer hinzufügen möchten, müssen Sie vorher die Abrechnung einrichten. Ab dem elften Nutzer werden Sie aufgefordert, die Testversion zu kündigen. Anschließend beginnt dann das kostenpflichtige Abo für alle Nutzer.

Kostenpflichtiges Abo starten

Wenn Sie Ihre Zahlungsinformationen bereits hinzugefügt haben, müssen Sie nichts weiter tun. Das kostenpflichtige Abo beginnt automatisch nach Ablauf des Testzeitraums.

So überprüfen Sie die Zahlungsinformationen:

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Abrechnung.

Wenn Sie die Abrechnung bis zum Ablauf des Testzeitraums nicht eingerichtet haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis, dass Ihr G Suite-Konto gesperrt ist. Sie haben weiterhin Zugriff auf die Admin-Konsole und alle Daten bleiben erhalten. E-Mails, Speicherplatz und andere Dienste sind aber nicht mehr für die Nutzer verfügbar. Personen außerhalb Ihrer Domain können freigegebene Dateien weiterhin aufrufen.

Wenn Sie Ihr Konto wieder aktivieren möchten, richten Sie die Abrechnung für die G Suite ein.

Testabo kündigen

Testabo kündigen (Domain wurde nicht während der Registrierung gekauft)

Wenn der Testzeitraum abläuft und Sie die Abrechnung nicht eingerichtet oder Ihre Domain nicht bestätigt haben, wird Ihr Konto automatisch entfernt.

Wichtig: Wenn Sie die Abrechnung eingerichtet haben, führen Sie die Schritte unter Die G Suite kündigen aus.

Anschließend können Sie nicht mehr auf die G Suite zugreifen.

Nach der Kündigung der G Suite können Sie ein neues G Suite-Konto mit dieser Domain erstellen. Es kann allerdings bis zu 24 Stunden dauern, bis die Domain für eine neue Kontoregistrierung verfügbar ist.

Testabo kündigen (Domain wurde während der Registrierung gekauft)

Sie haben Ihre Domain bei der Registrierung für die G Suite gekauft oder sich für eine Domain entschieden, die ein Jahr lang kostenlos ist? Dann können Sie sie nach Ablauf des Testabos in der Admin-Konsole weiter verwalten.

Schritt 1: Testabo kündigen

Wenn der Testzeitraum abläuft und Sie die Abrechnung nicht eingerichtet oder Ihre Domain nicht bestätigt haben, wird Ihr Konto automatisch entfernt.

Wichtig: Wenn Sie die Abrechnung eingerichtet haben, führen Sie die Schritte unter Die G Suite kündigen aus.

Anschließend können Sie nicht mehr auf die G Suite zugreifen.

Nach der Kündigung der G Suite können Sie ein neues G Suite-Konto mit dieser Domain erstellen. Es kann allerdings bis zu 24 Stunden dauern, bis die Domain für eine neue Kontoregistrierung verfügbar ist.

Schritt 2: Domain verwalten

  1. Melden Sie sich wieder in der Admin-Konsole an.
  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Domains.
  3. Klicken Sie auf Domains hinzufügen oder entfernen.

Schritt 3: Domain übertragen (optional)

Wenn Ihre Domain von Google Domains gehostet wird, können Sie sie an ein anderes Google-Konto übertragen.

Andernfalls können Sie die Domain 60 Tage nach dem Kauf an einen anderen Host übertragen (gemäß ICANN-Regelungen). Weitere Informationen finden Sie unter Domains auf einen anderen Host übertragen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?