Benachrichtigung

Duet AI is now Gemini for Google Workspace. Learn more

Kostenpflichtige Terminpläne in Google Kalender zulassen

Supported editions for this feature: Business Standard, Business Plus, Enterprise Standard, Enterprise Plus, Education Fundamentals, Education Standard, Education Plus, Nonprofits and Workspace Individual.  G Suite-Versionen vergleichen

Sie können Ihren Nutzern erlauben, kostenpflichtige Terminpläne in Google Kalender zu erstellen. So können Nutzer Zahlungen von anderen Nutzern verlangen, die Termine reservieren.

Auf der Terminbuchungsseite müssen Personen, die eine Uhrzeit auswählen, ihre Zahlungsinformationen in Stipe eingeben. Weitere Informationen

Hinweise

Diese Einstellung ist standardmäßig für alle verfügbaren Versionen deaktiviert, außer für Business Standard.

Erforderliche Zahlungen für Terminpläne zulassen

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie in der Admin-Konsole zu „Menü“ und dann Appsund dannGoogle Workspaceund dannKalender.
  3. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungenund dannTerminpläne mit Zahlungen.
  4. Klicken Sie im Abschnitt Terminpläne mit Zahlungen auf eine Einstellung:
    • AKTIVIERT: Nutzer können Zahlungen für Buchungen in ihren Terminplänen anfordern, indem sie ihren Kalender mit einem beliebigen Stripe-Konto verbinden.
    • DEAKTIVIERT: Nutzer können den Terminplänen in Google Kalender keine Zahlungen hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Weitere Informationen

 

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
14900549139692577242
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
73010