Videos hochladen und Werbeanzeigen aktivieren

Es gibt ein paar Faktoren, die du berücksichtigen solltest, wenn du ein Video hochlädst, mit dem du Einnahmen durch Werbeanzeigen erzielen möchtest.

New Monetization Icon: Check Ad-Suitability Before Your Video Goes Public

Als "Nicht gelistet" hochladen, um den Monetarisierungsstatus zu prüfen

Du kannst das Video mit der Einstellung "Nicht gelistet" hochladen, bevor du es veröffentlichst und es öffentliche Aufrufe erzielt. So können unsere Systeme die Werbeeignung des Videos überprüfen, bevor du die Monetarisierung aktivierst.

Wir empfehlen dir, den Status deines Videos 60 Minuten lang bei "Privat" oder "Nicht gelistet" zu lassen. Die Überprüfung durch das System dauert normalerweise weniger als 20 Minuten und kann maximal bis zu einer Stunde dauern. Wenn die Überprüfung noch nicht abgeschlossen ist, wird das Symbol "Wird geprüft" angezeigt.

Sobald du ein grünes Monetarisierungssymbol siehst, kannst du das Video veröffentlichen. Ist das Symbol gelb, kannst du Beschwerde einreichen oder das Video bearbeiten, bevor du den Status des Videos zu "öffentlich" änderst. So kannst du noch vor der Veröffentlichung des Videos alle Probleme beheben, die die Monetarisierung verhindern oder einschränken könnten.

Die Vorteile der Selbstzertifizierung

Dank der Selbstzertifizierung haben alle Creator, die am YouTube-Partnerprogramm teilnehmen, mehr Kontrolle über Monetarisierungsentscheidungen. Dabei wird auch der voraussichtliche Monetarisierungsstatus und das Umsatzpotenzial des Videos in Echtzeit angezeigt.

Creator mit einer hohen Genauigkeit bei der Videoeinstufung: Wir verlassen uns bei der ersten Monetarisierungsentscheidung auf deine Angaben. In diesem Fall kannst du dein Video direkt nach dem Hochladen veröffentlichen und damit Einnahmen erzielen. Wenn unsere Systeme aber Abweichungen von deiner Einstufung erkennen, kann es vorkommen, dass sich der Monetarisierungsstatus ändert. Am besten wartest du also eine Stunde, bevor du den Status eines Videos zu "öffentlich" änderst. 

Creator, die die Selbstzertifizierung noch nicht oft genutzt haben oder die eine niedrige Genauigkeit erzielen: Wir verlassen uns bei Entscheidungen zur Monetarisierung eher auf die Einstufung durch unsere Systeme. Das Monetarisierungssymbol "Wird geprüft" zeigt an, dass ein Video noch durch unsere Systeme überprüft wird. Videos können erst Einnahmen mit Werbeanzeigen erzielen, wenn die Überprüfung vollständig abgeschlossen ist. 

Hier erfährst du, wie du den Verlauf deiner Videoeinstufungen aufrufen kannst: Das bedeutet dein Bewertungsstatus.

Monetarisierungssymbole verstehen

Das bedeuten die verschiedenen Symbole:

  • Grün: Die Monetarisierung ist aktiviert und das Video kann veröffentlicht werden. 
  • Gelb: In deinem Video können nur eingeschränkt oder keine Anzeigen von allen Werbetreibenden eingeblendet werden. Du kannst das Video entweder veröffentlichen, bearbeiten oder noch einmal hochladen. Du hast aber auch die Möglichkeit, eine manuelle Überprüfung des Inhalts zu beantragen.
  • Rot: Du hast die Monetarisierung aktiviert, aber aufgrund einer Beschwerde wegen Urheberrechtsverletzung kannst du mit den Inhalten keine Einnahmen erzielen. In manchen Fällen kannst du Einspruch erheben.
  • Grau: Du hast die Monetarisierung bei diesem Video nicht aktiviert.
  • Wird geprüft: Die Überprüfung ist noch nicht abgeschlossen. Bis dahin werden keine Werbeanzeigen eingeblendet. Du kannst ein Video auch veröffentlichen, wenn die Überprüfung noch läuft. Wenn du deine Umsätze maximieren möchtest, solltest du aber warten, bis die Überprüfung abgeschlossen ist. Es ist dann entweder ein grünes, ein gelbes oder ein rotes Symbol zu sehen. 

Den meisten Creatorn wird das Symbol "Wird geprüft" nicht angezeigt, da unsere automatisierten Systeme üblicherweise sehr schnell sind oder die Angaben aus der Selbstzertifizierung verwendet werden.

Weitere Informationen zur Bedeutung der Symbole findest du in der Übersicht über die Monetarisierungssymbole.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?