Hast du eine Frage? Schreibe einfach @TeamYouTube auf Twitter auf Deutsch an. Wir helfen dir gern weiter.

Videos hochladen und Werbeanzeigen aktivieren

Wenn du mit einem Video Einnahmen durch Werbeanzeigen erzielen möchtest, gibt es ein paar Faktoren, die du berücksichtigen solltest.

Während des Uploadvorgangs auf Werbeeignung prüfen

Mithilfe der Seite „Überprüfung“ kannst du dein Video während des Uploads auf Werbeeignung und auf Beschwerden wegen Urheberrechtsverletzung prüfen, bevor du es veröffentlichst. So kannst du potenzielle Einschränkungen bei der Monetarisierung erkennen und gegebenenfalls korrigieren.

Copyright Takedowns & Content ID - Copyright on YouTube

Die Vorteile der Selbstzertifizierung

Dank der Selbstzertifizierung haben alle Creator, die am YouTube-Partnerprogramm teilnehmen, mehr Kontrolle über Monetarisierungsentscheidungen. Dabei wird auch der voraussichtliche Monetarisierungsstatus und das Umsatzpotenzial des Videos in Echtzeit angezeigt.

Creator mit einer hohen Genauigkeit bei der Videoeinstufung: Wir verlassen uns bei der ersten Monetarisierungsentscheidung auf deine Angaben. In diesem Fall kannst du dein Video direkt nach dem Hochladen veröffentlichen und damit Einnahmen erzielen. Wenn unsere Systeme aber Abweichungen von deiner Einstufung erkennen, kann es vorkommen, dass sich der Monetarisierungsstatus ändert. Die meisten Abweichungen werden innerhalb einer Stunde erkannt.

Bei Creatorn, die die Selbstzertifizierung noch nicht so oft verwendet haben oder bei denen die Zuverlässigkeit der Videoeinstufung nicht ausreichend hoch ist, verlassen wir uns bei der ersten Monetarisierungsentscheidung eher auf unsere automatisierten Systeme. Das Monetarisierungssymbol „Wird geprüft“ zeigt an, dass ein Video noch durch unsere Systeme überprüft wird. Videos können erst Einnahmen mit Werbeanzeigen erzielen, wenn die Überprüfung vollständig abgeschlossen ist. 

Hier erfährst du, wie du den Verlauf deiner Videoeinstufungen aufrufen kannst: Das bedeutet dein Bewertungsstatus.

Monetarisierungssymbole verstehen

Das bedeuten die verschiedenen Symbole:

  • Grün: Die Monetarisierung ist aktiviert und das Video kann veröffentlicht werden. 
  • Gelb: In deinem Video können nur eingeschränkt oder keine Anzeigen von allen Werbetreibenden eingeblendet werden. Du kannst das Video entweder veröffentlichen, bearbeiten oder noch einmal hochladen. Du hast aber auch die Möglichkeit, eine manuelle Überprüfung des Inhalts zu beantragen.
  • Rot: Du hast die Monetarisierung aktiviert, aber aufgrund einer Beschwerde wegen Urheberrechtsverletzung kannst du mit den Inhalten keine Einnahmen erzielen. In manchen Fällen kannst du Einspruch erheben.
  • Grau: Du hast die Monetarisierung bei diesem Video nicht aktiviert.
  • Wird geprüft: Systemüberprüfung läuft noch. Du kannst ein Video zwar veröffentlichen, während die Überprüfung noch läuft, wir empfehlen dir aber, das Ergebnis der Prüfung abzuwarten. Wenn du deine Umsätze maximieren möchtest, solltest du daher warten, bis die Überprüfung abgeschlossen ist. Es wird dann entweder ein grünes, ein gelbes oder ein rotes Symbol angezeigt. 

Den meisten Creatorn wird das Symbol „Wird geprüft“ nicht angezeigt, da unsere automatisierten Systeme üblicherweise sehr schnell sind oder die Angaben aus der Selbstzertifizierung verwendet werden.

Weitere Informationen zur Bedeutung der Symbole findest du in der Übersicht über die Monetarisierungssymbole.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
59
false