Video-Thumbnails hinzufügen

Durch Thumbnails können Zuschauer auf YouTube einen Schnappschuss aus deinem Video sehen. Nachdem du ein Video hochgeladen hast, kannst du aus den drei automatisch von YouTube generierten Optionen ein Thumbnail auswählen oder dein eigenes verwenden.

Video-Thumbnail hinzufügen oder ändern

  1. Melde dich in YouTube Studio Beta an.
  2. Wähle im Menü links Videos aus.
  3. Wähle ein Video aus, indem du auf den Titel oder das Thumbnail klickst.
  4. Wähle auf dem Tab Thumbnail ein automatisch generiertes Thumbnail und dann die Option Speichern aus.

Du kannst auch die YouTube Creator Studio App verwenden, um einem Video ein Thumbnail hinzuzufügen.

Hol dir Tipps zum Erstellen wirkungsvoller Thumbnails und zum Vermeiden von Clickbaiting.

Benutzerdefiniertes Video-Thumbnail erstellen

Wenn du benutzerdefinierte Thumbnails hochladen möchtest, benötigst du ein bestätigtes Konto.

Neue Videos

  1. Nimm dein Video auf und lade es hoch.
  2. Nachdem das Video verarbeitet wurde, siehst du auf der Uploadseite im Abschnitt "Video-Thumbnails" eine Option zur Auswahl eines benutzerdefinierten Thumbnails.

Hochgeladene Videos

  1. Melde dich in YouTube Studio Beta an.
  2. Wähle im Menü links Videos aus.
  3. Wähle ein Video aus, indem du auf den Titel oder das Thumbnail klickst.
  4. Öffne den Tab Thumbnail.
  5. Ziehe unter "Benutzerdefiniertes Thumbnail" eine Bilddatei auf die graue Fläche oder wähle Bilddatei auswählen aus.
  6. Klicke auf Speichern.

Nachdem du ein benutzerdefiniertes Thumbnail hinzugefügt hast, werden dir auch die Optionen "Herunterladen"  und "Löschen"  angezeigt.

Best Practices bei benutzerdefinierten Thumbnails

Bildgröße und Auflösung

Die Auflösung deines benutzerdefinierten Thumbnails sollte so hoch wie möglich sein, da es auch als Vorschaubild im eingebetteten Player verwendet wird. Wir empfehlen für benutzerdefinierte Thumbnails Folgendes:

  • Eine Auflösung von 1.280 x 720 (minimale Breite: 640 Pixel)
  • Bildformate wie JPG, GIF, BMP oder PNG
  • Maximale Größe: 2 MB
  • Verwende am besten ein Seitenverhältnis von 16:9, da dies bei YouTube-Playern und -Vorschauen am häufigsten verwendet wird.

Richtlinien für Thumbnails

Alle benutzerdefinierten Thumbnails müssen unseren Community-Richtlinien entsprechen. Thumbnails mit Nacktheit oder sexuell provokativen Inhalten, Hassrede, Gewaltdarstellungen oder schädlichen oder gefährlichen Inhalten können abgelehnt werden und dazu führen, dass du eine Verwarnung für dein Konto erhältst. Bei wiederholten Verstößen kann es passieren, dass du 30 Tage lang keine benutzerdefinierten Thumbnails mehr nutzen kannst oder sogar dein Konto gekündigt wird. Hier erfährst du mehr zu Verwarnungen wegen Verletzung der Community-Richtlinien.
Wenn eine Verwarnung erteilt wird, erhältst du eine entsprechende E-Mail. Außerdem erscheint eine Benachrichtigung in deinen Kanaleinstellungen, wenn du dich das nächste Mal in YouTube anmeldest. Wenn du der Meinung bist, dass deine Thumbnails nicht gegen die Community-Richtlinien von YouTube verstoßen, kannst du Beschwerde gegen die Verwarnung einlegen. Wenn dein Einspruch anerkannt wird und du das Thumbnail noch nicht ersetzt hast, können wir es wiederherstellen.

Warum sind meine benutzerdefinierten Thumbnails deaktiviert?

YouTube kann benutzerdefinierte Thumbnails für bestimmte Suchergebnisse deaktivieren, wenn sie für Zuschauer unangemessen sind.
Alle benutzerdefinierten Thumbnails müssen unseren Community-Richtlinien entsprechen.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?